Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 14.10.2010
Uhrzeit: 18:04
ID: 41229



.pln-Datei-größe verringern

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was führt bei ArchiCAD eigentlich am meisten zur Vergrößerung einer Datei ? Layouts oder Ansichten oder Ausschnitte ?

Meine Datei wächst regelmäßig auf 100MB an. Und das speichern dauert dann lange, was nervt. jetzt würde ich gerne wissen was am meisten birngt ?
Weniger Layouts ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 14.10.2010
Uhrzeit: 18:50
ID: 41230



AW: .pln-Datei-größe verringern

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Was führt bei ArchiCAD eigentlich am meisten zur Vergrößerung einer Datei ? Layouts oder Ansichten oder Ausschnitte ?

Meine Datei wächst regelmäßig auf 100MB an. Und das speichern dauert dann lange, was nervt. jetzt würde ich gerne wissen was am meisten birngt ?
Weniger Layouts ?

Lässt sich so pauschal schwer beantworten.
Wieviele Layout ?
Bilder?
Extrem detailierte Details per DWG dazugeladen?

Lösch doch in einem Test mal alle Layouts.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 14.10.2010
Uhrzeit: 19:13
ID: 41231



AW: .pln-Datei-größe verringern #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

so um die 50 Layouts, und mindestens 3 DWGs (Vermesserplan und 2 Landschaftsplan). Und ich kann nur schätzen aber so um die 100 Ausschnitte vor allem etliche Arbeitsblätter.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 14.10.2010
Uhrzeit: 23:08
ID: 41237



AW: .pln-Datei-größe verringern #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

50 Layouts ist schon sehr viel.

Ich denke Layouts auslagern, und die Datei aufräumen
würde helfen.

Die DWG's evtl rausschmeißen bzw. als Xref anhängen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 15.10.2010
Uhrzeit: 08:36
ID: 41238



AW: .pln-Datei-größe verringern #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was meinst Du mit auslagern ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 15.10.2010
Uhrzeit: 10:23
ID: 41240



AW: .pln-Datei-größe verringern #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Was meinst Du mit auslagern ?
Die Layouts in einer zweiten pln anlegen.
Dann lassen sich sich auch besser aufsplitten.
Eine pln für Schnittlayouts etc.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 15.10.2010
Uhrzeit: 12:19
ID: 41241



AW: .pln-Datei-größe verringern #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Okay, für Schnitte, Grundrisse und Ansichten würde ich das jetzt nicht machen, da ich die ja ständig bei Änderungen, an denen ich arbeite, rausfeuern muss. Da wäre eine extra Datei zu umständlich. Aber ich könnte die Layouts für die Baugenehmigung auslagern.
Aber wie macht man das am besten ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 15.10.2010
Uhrzeit: 19:12
ID: 41243



AW: .pln-Datei-größe verringern #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Oh jee, wo soll ich da jetzt anfangen?
Kennst Du die Funktion um eine Zeichnung zu platzieren?
(Zeichnungswerkzeug)
Damit kann man nicht nur interne sondern auch externe Ausschnitte platzieren.
Einfach die pln auswählen.

Da du ja die Layout schon hast kann du in einer neuen Datei die bisherige dazuladen. Beim Dazuladen "Layouts" auswählen und die nicht erwünschten löschen. Mit dem Zeichnungsmanager die Verküpfungen anpassen und dann in der Hauptdate die ausgelagerten ebenfalls löschen.

Das vorher eine Sicherungskopie erstellt werden sollte versteht sich ja von selbst.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 18.10.2010
Uhrzeit: 14:56
ID: 41265



AW: .pln-Datei-größe verringern #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bei ausgelagerten Layouts hat man aber dann die Unannehmlichkeit, dass direkt die andere Datei immer mitgeladen wird, um die abgesetzten Elemente zu aktualisieren.

Je nach dem, ob man mit beiden Dateien gleichzeitig arbeitet oder nicht, kann das wiederum echt ätzend sein.

Alternativ kann man einzelne sich wiederholende Elemente auch als Module speichern, das kann auch Speicher schonen.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Archi-CAD Dateien bei grossen Projekten mit vielen Detailzeichnungen und Layouts einfach schwer zu handeln sind.

Egal was man macht, man muss entweder die Dateigrösse (und die damit zusammenhängende Abspeicher-Zeiten) hinnehmen, oder seinen Work-Flow durch Aufsplitten der Dateien einschränken.

Wir haben hier Dateien für Grundrisse, und Dateien für Details, damit sind beide Dateiegrössen relativ ok, ohne beim Zeichnen zu sehr eingeschränkt zu sein.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 18.10.2010
Uhrzeit: 17:58
ID: 41266



AW: .pln-Datei-größe verringern #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Oh jee, wo soll ich da jetzt anfangen?
Kennst Du die Funktion um eine Zeichnung zu platzieren?
(Zeichnungswerkzeug)
Damit kann man nicht nur interne sondern auch externe Ausschnitte platzieren.
Einfach die pln auswählen.

Da du ja die Layout schon hast kann du in einer neuen Datei die bisherige dazuladen. Beim Dazuladen "Layouts" auswählen und die nicht erwünschten löschen. Mit dem Zeichnungsmanager die Verküpfungen anpassen und dann in der Hauptdate die ausgelagerten ebenfalls löschen.

Das vorher eine Sicherungskopie erstellt werden sollte versteht sich ja von selbst.
Kann es sein, dass dadurch nur die Ausschnitte übertragen werden, aber nicht die Layouts ?
Ich kann nur Ausschnitte auswählen im Dialog von Zeichnung platzieren.
Die versucht ArchiCAD dann in der neuen Datei automatisch zu platzieren, aber da in dem Template keiner meiner Masterpläne enthalten ist, entsprechen die Layouts nicht den Originalen. Ich müßte also alle Layouts neu anlegen. Wenn ich nicht die Ahnung hätte, dass meine Chefs früher oder später wieder einer der Bauvorlagepläne aktualisiert haben möchten, würde ich die einfach komplett löschen. Wenn es dann aber so ein Heckmeck ist, die wieder ins aktuelle Dokument zu holen, lass ich die lieber drin, und warte 10 min beim Speichern.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 18.10.2010
Uhrzeit: 18:04
ID: 41267



AW: .pln-Datei-größe verringern #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von noone Beitrag anzeigen
Bei ausgelagerten Layouts hat man aber dann die Unannehmlichkeit, dass direkt die andere Datei immer mitgeladen wird, um die abgesetzten Elemente zu aktualisieren.

Je nach dem, ob man mit beiden Dateien gleichzeitig arbeitet oder nicht, kann das wiederum echt ätzend sein.

Alternativ kann man einzelne sich wiederholende Elemente auch als Module speichern, das kann auch Speicher schonen.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Archi-CAD Dateien bei grossen Projekten mit vielen Detailzeichnungen und Layouts einfach schwer zu handeln sind.

Egal was man macht, man muss entweder die Dateigrösse (und die damit zusammenhängende Abspeicher-Zeiten) hinnehmen, oder seinen Work-Flow durch Aufsplitten der Dateien einschränken.

Wir haben hier Dateien für Grundrisse, und Dateien für Details, damit sind beide Dateiegrössen relativ ok, ohne beim Zeichnen zu sehr eingeschränkt zu sein.
Hey noone,

arbeitest Du schon lange mit ArchiCAD ?
Mich würde interessieren wie Ihr das organisiert.
Hättest Du was dagegen mir da ein wenig auf die Sprünge zu helfen ?

Wir bzw. ich zeichne hier so, dass ich für jeden neuen Tag einen neuen Ordner auf'm Server speicher, der nach dem Datum benannt ist <jjmmdd>.
Darin speicher ich dann die jeweilige ArchiCAD Datei mit dem Namen jjmmdd_Projekt_Bearbeiter.pln. Davon erhoffe ich mir eine Art Versioning.
In dieser einen ArchiCAD-Datei ist alles drin.
Macht Ihr das auch so ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.254
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 18.10.2010
Uhrzeit: 22:31
ID: 41270



AW: .pln-Datei-größe verringern #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Beim Dazuladen solltest Du gefragt werden.
Wenn Du dann die Layouts wählst, werden alle Layouts und Masterlayouts importiert.

Die Verküpfung der Ausschnitte bezieht sich dann auf die ursprüngliche Datei.

Wenn Du dort dann was änderst, kannst Du die temporär ausgelagerten Layouts auch wieder
bei Bedarf aktualisieren.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
-12.gif  

Geändert von fst (18.10.2010 um 23:56 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 19.10.2010
Uhrzeit: 15:23
ID: 41277



AW: .pln-Datei-größe verringern #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Hey noone,

arbeitest Du schon lange mit ArchiCAD ?
Mich würde interessieren wie Ihr das organisiert.
Hättest Du was dagegen mir da ein wenig auf die Sprünge zu helfen ?

Wir bzw. ich zeichne hier so, dass ich für jeden neuen Tag einen neuen Ordner auf'm Server speicher, der nach dem Datum benannt ist <jjmmdd>.
Darin speicher ich dann die jeweilige ArchiCAD Datei mit dem Namen jjmmdd_Projekt_Bearbeiter.pln. Davon erhoffe ich mir eine Art Versioning.
In dieser einen ArchiCAD-Datei ist alles drin.
Macht Ihr das auch so ?
nein, wir speichern ab und zu neue Dateien - immer dann, wenn Entwurflich sich etwas grundlegend verändert.

Prinzipiell halten wir alle Planstände als PDFs fest. Alternativ kannst Du auch Layouts ablegen, und nicht automatisch aktualisieren. Dabei kommt Dir zugute, dass Du diese abgesetzten Elemente bei Bedarf noch zerlegen kannst, und zum Zeichnen weiterverwenden kannst (die Zeichnung wird dabei aber in 2d-Elemente zerschossen.)

Es scheint wirklich keine Patentlösung zu geben. Wir machen es also so:

.plns bei groben Änderungen als Varianten speichern
separate .plns für: - Entwurf, Genehmigung und Ausführung
in der Detailphase: separate plns für 1/50 Werkplanung und Details

dadurch hat man relativ konstant kleine plns und erspart sich die Speicherüberlastung.

Bei Grossprojekten mit Modularem Aufbau kann man auch einzelne Typen (z.B. Hotelzimmer, Gesundheitsbauten) als Module abspeichern und platzieren. Dann kann man durch Ändern der Moduldatei auf einen Schlag alle abgesetzten Elemente ändern. Die Dateigrösse wird dadurch auch reduziert.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
ArchiCAD Datei in andere ArchiCAD-Datei importieren Pendle Präsentation & Darstellung 2 07.01.2010 09:05
Große Büros affenpfleger Beruf & Karriere 15 12.02.2008 08:50
dxf. Datei tini76 Präsentation & Darstellung 5 09.02.2006 13:06
ifc-datei realist Präsentation & Darstellung 19 05.08.2005 13:54
ArchiCAD: gelöschte Datei aus plt-Datei wiederherstellen erikamayer Präsentation & Darstellung 14 23.07.2005 15:05
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®