Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 2
kibe_coach: Offline


kibe_coach is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.01.2013
Uhrzeit: 17:20
ID: 49223



Vergleich von 3D-Visualisierungs-Software

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo zusammen!

ich habe mich seit ca. 3 Wochen mit dem Thema 3D-Visualisierungs-Software beschäftigt und eine kleine Zusammenstellung für meinen Chef erstellt.

kurz zum Anforderungsprofil des Programms:
Visualisierung von:
- Straßenzügen in den Bestand
- Neubaugebieten
- Einfamilienhäuser

könnt ihr den Vergleich (im Anhang) so unterschreiben?

Vielen Dank schon mal!

Grüße
Tom Müller
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Übersicht_3D.pdf (260,2 KB, 561x aufgerufen)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.01.2013
Uhrzeit: 07:54
ID: 49225



AW: Vergleich von 3D-Visualisierungs-Software

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Tom,
ich finde die Einteilung bei Zielgruppe und Einsatzbereiche eher willkürlich. Ausserdem steht in der Tabelle sehr häufig "n. bekannt". Das macht einen Vergleich natürlich deutlich schwerer. Die Bemerkungen finde ich ich nicht hilfreich. Animationen (steht bei Cinema 4D) kann ich zumindest auch in Blender, Modo und Max erstellen. Warum bei Max der Hersteller wichtig ist und bei den anderen nicht, verstehe ich nicht. Für formZ und Rhino gibt es übrigens auch Plugins fürs Rendern.

Grüße, Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 16.09.2007
Beiträge: 39
LukA5: Offline

Ort: Stuttgart

LukA5 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.01.2013
Uhrzeit: 13:08
ID: 49231



AW: Vergleich von 3D-Visualisierungs-Software #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Flo Beitrag anzeigen
Warum bei Max der Hersteller wichtig ist und bei den anderen nicht, verstehe ich nicht.
ist eventuell in kombination mit autocad oder revit (prod interessant?!

was ich nicht verstehe ist die so unterschiedliche wertung von C4d/ 3d max.
kosten ist das eine. benutzeroberfläche ist sicher geschmacksache.
wie schon von flo gesagt, gehen animation auch in 3d max.
wenns um highendstills und postproduction geht, sehe ich die zwei als gleichwertig!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 2
kibe_coach: Offline


kibe_coach is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 28.01.2013
Uhrzeit: 15:47
ID: 49235



AW: Vergleich von 3D-Visualisierungs-Software #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Vielen Dank schonmal!

Die Firmenphilosophie geht weg von Autodesk (Acad) hin zu BricsCAD. Deshalb werden wir uns kaum wieder was von autodesk ins Haus holen.

Nachdem beide Programme (Max und C4D) gleichwertig sind, sollte einfach die Tendenz (auch ausserhalb des Preises) hin zu C4D gehen.

Das es die Plug-INs für die restlichen Programme auch gibt, ist mir bewusst, aber hierfür nicht kriegsentscheidend.
Hauptsache ich kann mich "ins Auto setzten und die geplante Straße abfahren" ;-)

Grüße Tom

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.06.2006
Beiträge: 253
3dgeplagt: Offline

Ort: frankfurt/M

3dgeplagt will become famous soon enough 3dgeplagt will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 29.01.2013
Uhrzeit: 17:01
ID: 49269



AW: Vergleich von 3D-Visualisierungs-Software #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

Du kannst mit Sketchup sehr schnell Ergebnisse erzielen und die Projekte ohne Wartezeit visualisieren - wenns nicht fotorealistisch sein muss. Das Handling ist unschlagbar easy, die Einbindung von Streetview ist unübertroffen, und der Preis ist schmerzfrei. Zumal man auch mit der freien Version weit kommt.

Wenns fotorealistisch sein soll:

Sketchup aufrüsten (Vray).

oder von den genannten Programmen: entweder Cinema, oder 3ds max.
Von den beiden würde ich dir Cinema Empfehlen (Handling), zumal Du aus politischen Gründen Autodesk ablehnst.

...Allerdings ist die Erstellung solcher Renderings ziemlich mühsam. Für eine Animation rendert die Maschine tagelang und dann musst Du das rendern zehnmal wiederholen, weil Dir was nicht gefällt. Das klassische Rendern wird bald abgelöst von:

...Echtzeit-3D-Programmen wie Lumion oder LumenRT oder Unity3D.
Letzteres ist am kompliziertesten zu bedienen. Mit den ersten beiden kriegt sogar meine Oma eine beeindruckende Visualisierung hin (von Modellierung abgesehen). Großer Haken: Rechnerleistung (Grafikkarte). Du brauchst eine aktuelle Maschine, damit es flutscht.


Mein Tip:
Sketchup. Aufrüsten für fotorealismus möglich: Vray.

Gruß,
Alex
__________________
form follows fun

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Baukosten Vergleich Deutschland - Schweiz Florian Konstruktion & Technik 13 08.02.2012 15:30
CAD Architektur Software Vergleich denniso Konstruktion & Technik 3 24.01.2011 10:01
Master Vergleich zu Dipl.-Ing der Architektur Florian Studium & Ausbildung 17 21.12.2010 17:04
Vergleich virtuelle Projekträume Mr. T Präsentation & Darstellung 7 04.12.2010 15:45
visualisierungs movie smurf Präsentation & Darstellung 4 05.10.2005 11:21
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®