tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 26.03.2014
Uhrzeit: 13:29
ID: 52418



AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

weiß jemand, wie man den AutoCAD Befehl KOPIEBASISP dazu bewegen kann auch Objekte auf gesperrten Layern in die Auswahl aufzunehmen?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 26.03.2014
Uhrzeit: 13:45
ID: 52419



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Den Layer vorher entsperren

Wird nicht das sein, was du hören wolltest, deshalb: was hast du vor? Vielleicht gibt es ja einen anderen Weg.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 26.03.2014
Uhrzeit: 14:33
ID: 52420



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Mich nervt es eigentlich immer nur, dass Layer die irgendwer gesperrt hat, nicht mitkommen.
Wenn es blöd läuft, merkt man es leider zu spät...


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 26.03.2014
Uhrzeit: 16:41
ID: 52421



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hmm, klingt für mich irgendwie unlogisch … ich sperre doch einen Layer gerade damit die Objekte nicht versehentlich mitgeändert werden.

Wie dem auch sei; du kannst ja ein Makro klöppeln, dass den aktuellen Layerstatus speichert, alle Layer entsperrt, KOPIEBASISP ausführt und dann den zuvor gespeicherten Layerstatus wieder aktiv schaltet.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 26.03.2014
Uhrzeit: 22:06
ID: 52427



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von tschuingum Beitrag anzeigen
Hmm, klingt für mich irgendwie unlogisch … ich sperre doch einen Layer gerade damit die Objekte nicht versehentlich mitgeändert werden.
Eigentlich ändere ich doch mit KOPIEBASISP nichts, sondern kopiere etwas - meist in eine andere Zeichnung.
Oder nutze ich den Befehl anders, als Autodesk sich das vorgestellt hat?

Zitat:
Zitat von tschuingum Beitrag anzeigen
Wie dem auch sei; du kannst ja ein Makro klöppeln.
Mein Hobby...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 27.03.2014
Uhrzeit: 09:00
ID: 52428



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Für AutoCAD ist kopieren eine Änderungsaktion. Kann man sicherlich trefflich drüber streiten, ob das vom Vokabular her logisch ist, aber für die praktische Anwendung halte ich es für richtig.

Zitat:
Oder nutze ich den Befehl anders, als Autodesk sich das vorgestellt hat?
Mal abgesehen davon, dass ich bei der Kombination CAD-Daten/Zwischenablage immer Vorsicht walten lassen würde, bietet Acad aus meiner Sicht für die meisten Szenarien bessere Befehle. Im wesentlichen gibt es doch drei Situationen:
1. Objekte innerhalb einer Datei kopieren: KOPIEREN
2. Sich wiederholende Geometrie in mehrere Dateien einfügen: Blöcke (Bibliothek)
3. komplexe Geometrie in eine Datei einfügen: externe Referenzen

Dass man da wirklich mal die Zwischenablage braucht, ist doch eher selten - hängt aber sicherlich auch mit der grundsätzlichen Arbeitsweise zusammen. Wenn die dann doch anders ist und man sie nicht ändern kann/will gibt es ja zum Glück die Möglichkeit eigene Makros, Scripte & Co zu stricken. Ist jetzt auch nicht mein großes Hobby, aber in diesem Fall müsste sowas doch schon reichen:

Code:
^C^C_-layer;_at;_s;temp;;;_u;*;;_select \_copybase;\_-layer;_at;_r;temp;_d;temp;;;

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.332
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 27.03.2014
Uhrzeit: 11:30
ID: 52434



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

ich schreib das aus alter Gewohnheit immer als WBlock raus und füge die
Zeichnung dann in die Zieldatei ein.
Die rausgespeicherte Zeichnung kann ich dann noch kurz überprüfen.
Ist ein bisschen aufwendiger, man hat aber auch etwas mehr Kontrolle.
Kleinere Sachen koipiere ich so wie Florian.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 27.03.2014
Uhrzeit: 12:53
ID: 52435



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

WBLOCK gibts bei uns nicht, da wir eine firmeneigenen Blockverwaltung nutzen.

KOPIEBASISP ist für mich immer die Wahl um Grundrissausschnitte o.ä. zum Abgleich in eine andere Zeichnung zu holen.


Einfügen tue ich die immer mit CTRL + Shift + V um es als Block vorliegen zu haben. So kann ich im Block die Informationen auf den benötigten Stand reduzieren, bevor ich ihn ggf. sprenge.

XRefs sind häufig die schlechteste Wahl, da die Rechner schnell an ihre Grenzen bei unseren Projekten kommen...


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 27.03.2014
Uhrzeit: 15:22
ID: 52440



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Viele Wege führen nach Rom … mir scheint nur auf die Ferne der Weg des Rausschreibens, Einfügens und Sprengens ziemlich mühsam und fehleranfällig:

rausschreiben per WBLOCK:
- umgeht nicht die Problematik, dass Objekte auf gesperrten Layern auf der Strecke bleiben.
- erzeugt doppelte Dateien (das Original und die per WBLOCK rausgeschriebene)

als Block einfügen und ggf. sprengen:
- das Problem der gesperrten Layer bleibt (betrifft auch gefrorenen und ausgeschaltete Layer)
- wie oft wird nach dem Sprengen die Blockdefinition nicht bereinigt und so die Datei unnötig aufgeblasen?

bei beiden Wegen
- warum braucht man für einen einfachen Abgleich (oder gibt es noch andere Gründe für das Einfügen?) die Geometrie als Bestandteil der Zeichnung?
- wenn es ein neuer Planstand (z.B. ein aktualisierter Grundrissausschnitt) vorliegt, geht das ganze Spiel wieder von vorne los?

Klingt für mich alles nach einem Paradebeispiel für den Einsatz von externen Referenzen, auch wenn du sagst:
Zitat:
XRefs sind häufig die schlechteste Wahl, da die Rechner schnell an ihre Grenzen bei unseren Projekten kommen
Was aber weniger an den externen Referenzen liegen dürfte (tippe mal eher auf eine ungünstige Projektstruktur und/oder 'zugemüllte' Dateien). Zumindest habe ich bisher noch nie gehört oder gesehen, dass das Referenzieren von Dateien zu Leistungseinbußen geführt hat, die bei einem direkten Einfügen der gleichen Elemente nicht aufgetreten sind. Den umgekehrten Fall jedoch schon häufiger. Lasse mich aber gerne auch vom Gegenteil überzeugen (hast du ein Beispiel?).

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.425
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 27.03.2014
Uhrzeit: 15:51
ID: 52441



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

1.)
Der WBLOCK Befehl ist wie gesagt bei uns gesperrt um eine saubere Projektstruktur durch ein extra für das Büro programmieren Block-Manager sicherzustellen.

2.)
Auswählen, dann Befehl 'kb', dann Nullpunkt wählen, Datei wechseln und mit CTRL+Shift+V einfügen, erscheint mir deutlich schneller als ein WBLOCK...


3.)
Gegen die Blockrelikte gibt es ja sinnvollerweise den Bereinigen Befehl...


4.)
Generell wird natürlich durch ein XREF die Zeichnung nicht größer. Das Problem ist aber, dass mit dem XREF immer die ganze Zeichnung nachgeladen werden muss, selbst, wenn es sich nur um einen Ausschnitt handelt.
Wenn man dann von allen Geschossen eine XREF nachladen muß und bei Großprojekten die Geschosse ziemlich viele Informationen enthalten, macht das echte Probleme. Selbst ein XCLIP hilft da nicht.
Man müsste theoretisch vorher die Dateien öffnen und alle nicht benötigte Layer frieren. Praktisch klappt das aber bei Teams mit 15 Mitarbeitern nicht, weil Grundrisse eigentlich dauerhaft bearbeitet werden.

Abgesehen davon müsste ich ja die benötigten Elemente bei XREF abzeichnen. Bei KB oder einem Block habe ich sie direkt und editierbar in meiner Zeichnung..


Zitat:
wenn es ein neuer Planstand (z.B. ein aktualisierter Grundrissausschnitt) vorliegt, geht das ganze Spiel wieder von vorne los?
Sowieso. Legst Du Deine Detailplanung einfach über die ein XREF mit der 50stel Planung?
Das macht doch die Ausführungsplanung so aufwendig. Ständig muss man Details nachführen, weil sich im Grundriss, Schnitt oder anderen Details etwas geändert hat.

Aber wir schweifen ab. Meine eigentliche Frage ist ja beantwortet.
Danke für das Skript. Leider kann ich es hier nicht so ohne weiteres nutzen...
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 197
tschuingum: Offline


tschuingum will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 27.03.2014
Uhrzeit: 16:41
ID: 52443



AW: AutoCAD Befehl KOPIEBASISP inkl. gesperrter Layer #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Stimmt, ein wenig schweifen wir ab und ich halte auch gerne meinen Mund, wenn es nicht von Interesse ist. ;-)

Zitat:
Legst Du Deine Detailplanung einfach über die ein XREF mit der 50stel Planung?
Ja klar, warum nicht. Wenn die Layer- und Dateistruktur gut aufgebaut ist, ist das kein Problem. Um das Nachführen der Details komme ich natürlich auch nicht rum, aber ich sehe in der Detailzeichnung sofort, wenn sich etwas an der zugrundeliegenden Planung geändert hat (auf Wunsch auch umgekehrt). Auch wenn es initial marginal mehr Aufwand als einmal Copy&Paste bedeutet.

Zitat:
Man müsste theoretisch vorher die Dateien öffnen und alle nicht benötigte Layer frieren. Praktisch klappt das aber bei Teams mit 15 Mitarbeitern nicht, weil Grundrisse eigentlich dauerhaft bearbeitet werden.
Nö, die Referenzlayer in der Masterzeichnung frieren, nicht in der referenzierten Datei und VISRETAIN beachten, dann könnt ihr an allen Grundrissen und Details gleichzeitig schaffen.
Die Schwierigkeit ist es eher im stressigen Alltag allen Mitarbeitern diese Arbeitsweise näherzubringen ('das haben wir schon immer so gemacht') und einen zu finden, der Standards definiert und auf die Einhaltung dieser achtet (vgl. euren Blockmanager).

Zitat:
Danke für das Skript. Leider kann ich es hier nicht so ohne weiteres nutzen.
So arge Restriktionen, dass du dir noch nichtmal ein Werkzeug auf einer Palette einrichten darfst oder tut es nicht das, was du dir vorstellst?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Autocad-Layer smilie Präsentation & Darstellung 8 05.11.2009 18:42
Layer erhalten von AutoCad zu Illustrator bastelheld Präsentation & Darstellung 11 29.10.2008 15:24
AutoCAD Befehl für Abwicklungen Florian Präsentation & Darstellung 7 01.07.2008 09:45
Befehl für mehrfach Drehkopie in AutoCAD (ADT2007) Florian Präsentation & Darstellung 8 25.06.2007 17:00
Layer löschen in AutoCAD Florian Präsentation & Darstellung 10 23.07.2005 23:08
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®