ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Beiträge: 11
cookie: Offline

Ort: Brandenburg

cookie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.05.2005
Uhrzeit: 16:57
ID: 8754



Landschaftsarchitektur wo studieren?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich möchte mich für Landschaftsarchitektur bewerben, ich weiß nur nicht wo? An der TFH Berlin scheint der Studiengang nicht viel künstlerische Schwerpunkte zu haben! Weiß jemand ob es in Hannover anders ist?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.03.2005
Beiträge: 18
Freiräumer: Offline


Freiräumer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.05.2005
Uhrzeit: 22:31
ID: 8760



Studium der Landschaftsarchitektur

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

In Sachen Hannover weiß ich nicht bescheid. Wohl aber rund um die FH Osnabrück. Dort kannst Du Landschaftsplanung, Baubetrieb und Landschafts- und Freiraumplanung vertiefen. Wobei künstlerische Schwerpunkte in der Freiraumplanung gesetzt werden.
Stundenplan, infos etc findest Du unter:

www.fh-osnabrueck.de

Solltest Du darüber hinaus Fragen haben: über dieses Forum, ansonsten auch gerne direkt an mich.

gruß,

martin

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.10.2003
Beiträge: 42
grizzly: Offline


grizzly is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 13.05.2005
Uhrzeit: 16:29
ID: 8784



Social Bookmarks:

Ich war an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Studiert hab ich Landschaftsplanung/Landschaftsarchitektur mit Vertiefung Landschaftsplanung. Künstlerische Lehrfächer gibt es sowohl im Grund- und Hauptstudium. Bei der Vertiefung Landschaftsplanung wird es die letzten zwei Semester nur noch reduziert angeboten.

Im Internet findest du hier Infos:
www.fh-nuertingen.de

Wenn dich was näher interessiert kannst dich gerne bei mir melden.

Geändert von grizzly (22.02.2007 um 19:52 Uhr).

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Beiträge: 11
cookie: Offline

Ort: Brandenburg

cookie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.05.2005
Uhrzeit: 16:40
ID: 8814



Social Bookmarks:

Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Landschafts- und Freiraumplanung und Landschaftsarchitektur?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.03.2005
Beiträge: 18
Freiräumer: Offline


Freiräumer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.05.2005
Uhrzeit: 10:48
ID: 8847



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by cookie
Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen Landschafts- und Freiraumplanung und Landschaftsarchitektur?
Die absolventen der Studiengänge Landschaftspflege, Landschaftsentwicklung und Landschafts- und Freiraumplanung (etc...) können nach einiger praktischen Tätigkeit den gleichen Titel bei der Kammer verdienen: "Landschaftsarchitekt"
Die Begriffe "Landschafts- und Freiraumplanung" beschreiben also nur einen Schwerpunkt innerhalb der Ausbildung.
Am besten orientierst Du Dich also am Stundenplan bzw. an der Beschreibung des Studiengangs der einzelnen Hochschulen.


Gruß,

Martin

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Beiträge: 11
cookie: Offline

Ort: Brandenburg

cookie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.05.2005
Uhrzeit: 21:10
ID: 8868



Social Bookmarks:

Kann man sich in Nürtingen auch ohne Test bewerben? Der nächste Test ist erst im November, da ist doch schon längst Bewerbungsschluß!?!
Wie kann sieht eigentlich so eine Aufnahmeprüfung in LA aus?
Was soll man eigentlich von den Hochschulen halten, die keinen Auswahltest durchführen?

Gruß Cookie

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.10.2003
Beiträge: 42
grizzly: Offline


grizzly is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.05.2005
Uhrzeit: 22:15
ID: 8870



Social Bookmarks:

Also früher war der Eignungstest freiwillig. Da hat man seine Chancen mit erhöhen können auf einen Studienplatz. Es gab da eine feste Quote mit Studienplätzen, die über den Eignungstest vergeben wurden. Nebenbei gabs aber ganz normal auch Plätze, die über die Note oder Wartezeit vergeben wurden.

Mittlerweile bin ich aber wieder schlauer. Wurde wohl geändert. Die Teilnahme am Auswahltest ist mittlerweile Pflicht. Du musst dich aber zuerst bewerben und dann bekommst du die Einladung zum Eignungstest.

Bewerbungsschluß: 15 Juli
Test: 28. Juli

http://www.fh-nuertingen.de/bewerbun...uto_2777.shtml


Wie der Test neuerdings abläuft weiß ich nicht. Aber zu meiner Zeit, war das easygoing. Da wurden ein bischen Grundlagen über Pflanzenverständnis, Kreativität und Motivation gefordert.

Geändert von grizzly (22.02.2007 um 19:51 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.03.2005
Beiträge: 18
Freiräumer: Offline


Freiräumer is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.05.2005
Uhrzeit: 13:26
ID: 8888



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by cookie

Was soll man eigentlich von den Hochschulen halten, die keinen Auswahltest durchführen?

....Du sollst Dir natürlich Deine eigene Meinung machen..... aber die FH-OS bildet meiner Meinung nach ganz gut aus. Was vor allem im Praxissemester bemerkbar wird, wenn Du das erste mal ausziehst um erlerntes anzuwenden. Du bekommst eine gute Ausbildung an fachrelevanter Software und in den technischen Anforderungen des Berufstandes. Darüber hinaus wird Dein Auge Semester für Semester schärfer für die Belange fachlicher Planung. Innerhalb vieler Stehgreife, Referate und Projekte kannst Du Deine Fähigkeiten beim Entwurf und Dein künstlerisches Verständnis (frei) weiterentwickeln und auch an der Wirklichkeit messen. Darüber hinaus gibts einen wirklich schönen Campus, eine mehrfach ausgezeichnete Mensa sowie die Stadt der glücklichsten Deutschen(Studie). Ich will aber an dieser Stelle auch nicht verschweigen, daß Du Dich an dieser Hochschule häufig in Deine Schulzeit zurrückversetzt fühlen wirst, da sich doch eher kleine "Klassengemeinschaften" bilden. Ausserdem gibts vor allem im Bereich der Bibo noch Aufstockungsbedarf. Und auch die "Stadt der Glücklichen" ist kein rosarotes Paradis ...
Bestimmt gibt es noch mehr Positives und Negatives zu sagen.
Letzlich kommt es darauf an was Du daraus machst, welche Talente Du mitbringst und nicht darauf was Du vorgesetzt bekommst.
An dieser Stelle einen freundlich, anerkennenden Gruß an Grizzley!

Mit besten Grüßen,

Hans Schönmaler,
PR-Abteilung FH-OS

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Beiträge: 11
cookie: Offline

Ort: Brandenburg

cookie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.05.2005
Uhrzeit: 22:37
ID: 8941



Social Bookmarks:

Kann man die Praxissemester eigentlich auch im Ausland machen? Mit welchen ausländischen Parterhochschulen arbeite Nürtingen und Osnabrück in diesem Fachbereich eigentlich zusammen?

Gruß Cookie

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.10.2003
Beiträge: 42
grizzly: Offline


grizzly is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.05.2005
Uhrzeit: 02:39
ID: 8942



Social Bookmarks:

Praxissemester kannst du auch beide (früher, weiß nicht wie das so wird mit der Umstellung auf Bachelor/Master) im Ausland machen. Läuft aber unabhängig von Partnerhochschulen. Du brauchst nur ne Stelle im Ausland Freies Büro, Nationalpark, Verwaltung o.ä.

Partnerhochschule ist Rappersville in der Schweiz. Da läuft der Aufbaustudiengang IMLA mit zusammen. Ansonsten kenn ich noch ne Kooperation mit der UNI Sumy (Ukraine). Weiteres müsst ich nachdenken oder recherchieren.

Geändert von grizzly (22.02.2007 um 19:50 Uhr).

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Beiträge: 11
cookie: Offline

Ort: Brandenburg

cookie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.05.2005
Uhrzeit: 20:13
ID: 9037



Social Bookmarks:

Danke, ich habe gehört das man über Sokrates oder Erasmus Auslandssemester machen kann, egal wo die Partnerschulen sind!
Sollte man lieber Bachelor/ Master machen oder ist das Diplom besser! Ist es eigentlich egal?

Gruß Cookie

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 11.10.2003
Beiträge: 42
grizzly: Offline


grizzly is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.05.2005
Uhrzeit: 20:50
ID: 9038



Social Bookmarks:

Auslandssemester und Praxissemester im Ausland sind zwei verschiedene Sachen. Beim Auslandsemester studierst du komplett an ner anderen Hochschule. Das Praxissemester im Ausland wird bei uns z.B. über das Praktikantenamt der Hochschule oder und Eigeninitiative organisiert. Musst es dir dann halt auch anerkennen lassen.

Geändert von grizzly (22.02.2007 um 19:50 Uhr).

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Beiträge: 11
cookie: Offline

Ort: Brandenburg

cookie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.06.2005
Uhrzeit: 16:27
ID: 9179



Social Bookmarks:

Danke für die vielen Info´s!

Gruß Cookie

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 62
Der Gaertner: Offline

Ort: Osnabrueck
Hochschule/AG: Professor, emeritiert, freiberuflicher Unternehmensberater für den Baubetrieb

Der Gaertner is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 07.06.2005
Uhrzeit: 23:45
ID: 9258



Landschaftsarchitektur wo studieren? #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Hochschulen haben da durchaus unterschiedliche Profile und diese sind auch im Wandel begriffen. Es bleibt einem nichts anderes übrig, als die Websites zu studieren und Insider zu befragen. Letzteres klappt ja über Tektorum ganz gut.

Erschwerend kommt allerdings hinzu, dass zur Zeit allenthalben neue Studiengänge auf Basis von Bachelor/Master geplant werden. Im WS 2006/07 wird es gleich an mehreren Hochschulen völlig neue Angebote geben. Wie diese aussehen werden, ist noch nicht klar.

Als Anlage ein Auszug aus einer unveröffentlichten Berufsfeldanalyse mit einer Marktübersicht über die Studienangebote der Landschaftsarchitektur in Deutschland, Stand WS 2004/05 (unveröffentlicht, da schon wieder überholt).
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf studienangebote la 2004-11.pdf (128,7 KB, 1226x aufgerufen)
__________________
Wolfgang Ziegler

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.11.2005
Beiträge: 1
Winnie: Offline


Winnie is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.11.2005
Uhrzeit: 17:11
ID: 12076



Social Bookmarks:

Also ich kann von Osnabrück nur gutes sagen. Klasse Schule, die (meisten) Profs sind auch ok. Und so klein ist der Studiengang auch nicht. In unserem Semester studieren jeweils ca. 45 Leute Landschaftsbau und Freiraumplanung.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
was/wo studieren? shadow Studium & Ausbildung 16 17.03.2010 15:16
landschaftsarchitektur + landschaftsbau realist Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 17 06.07.2005 18:24
Landschaftsarchitektur in Barcelona (job!!) Barca Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 0 23.06.2005 09:36
hochbauarchitektur contra städtebau,innen- und landschaftsarchitektur realist Beruf & Karriere 2 29.04.2005 08:26
Landschaftsarchitektur nice2 Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 8 30.06.2004 15:37
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:43 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®