Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von zoioxplusone
 
Registriert seit: 04.05.2013
Beiträge: 13
zoioxplusone: Offline

Ort: konstanz
Hochschule/AG: hiwi

zoioxplusone is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.05.2014
Uhrzeit: 12:57
ID: 52647



schon wieder die frage nach dem WO!

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo leute, ich weiß einfach nicht wo ich meinen master machen möchte, bzw wo genau.
ich studiere im süden des landes und möchte da weg, also fallen einige unis/fh's schon mal weg. aber auch im norden,osten und westen gibt es interessante!

msa münster
HTWK Leipzig
TU Braunschweig
Bauhaus Universität Weimar
HCU Hamburg
FH Düsseldorf

aaaaaaaaaaaaaaaaaaaah! einige sind interessant,da renommiert, einige weil ich den standort einfach mag. wer kann mir sagen was ich wirklich möchte?
wer kann mir informationen über besagte liefern?
wer studiert an diesen unis/fh's und kann mir die vorteile/nachteile nahebringen?

grüße!
zoio

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.04.2014
Beiträge: 14
klsdfr: Offline


klsdfr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.05.2014
Uhrzeit: 20:46
ID: 52649



AW: schon wieder die frage nach dem WO!

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich kann leider nicht aus eigener Erfahrung berichten, aber weiß von ein paar Ex-Kommilitonen wie es bei Ihnen so ist:

Weimar ist super ausgestattet und hat nen tollen Campus direkt am Park. Allein das Werkstattgebäude ist schon echt ein großer Vorteil. Weimar an sich ist sehr schön, aber halt auch recht klein, was aber durch die Nähe zu Erfurt (10 Minuten Bahn) wieder etwas kompensiert wird. (wobei auch Erfurt eher Provinz, als wirkliche Großstadt ist, also nicht vergleichbar mit Hamburg oder Düsseldorf)
Mieten sind durchaus im bezahlbaren Bereich. Fachlich wurde mir gesagt, liegt der Schwerpunkt in Weimar eher in der Theorie.

Braunschweig ist auch gut ausgestattet und punktet auch mit ein paar bekannten Professoren (z.B. Volker Staab). Gebäude wohl teilweise saniert, teils aber noch älterer Standard.

Die HCU hat ein neues Uni-Gebäude, wobei es wohl etwas geteilte Meinungen über die Qualität des Gebäudes gibt. Die Ausstattung dürfte aber dementsprechend gut ausfallen, wobei neu ja nicht immer gut sein muss. Hamburg wäre natürlich erste Wahl, wenn du Bock auf Großstadt hast. Mit Wohnungen kann es hier nur etwas schwierig werden und auch die Mieten sind recht hoch.

Münster ist ne super schöne Stadt! Zum Studium da kann ich dir leider nix sagen.
Ebenso Leipzig, reizvolle Stadt mit vielen jungen Menschen und stetig am entwickeln. Auch hier weiß ich nichts über das Studium.

Mein Geheimtipp, falls du Lust auf Ausland hast ist die TU Delft in den Niederlanden. Echt ein super Campus, die Architekturfakultät ist extrem inspirierend, überall stehen Arbeitstische mit Strom und Netwerkanschlüssen. Copyshop und Modellbaushop im Haus. Vom riesigen Modellbauareal mit extra abgestellten Mitarbeitern, die dir bei Bedarf helfen, über Cafeteria und umliegende Grünflächen. Großer Mensa und einer markanten Bibliothek von Mecanoo, deren Dach man begehen kann. Mein Eindruck war, dass hier ein optimales Umfeld für ein extrem intensives Studium geschaffen wurde, bei dem extrem auf Teamarbeit wert gelegt wird. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich wohl dort den Master machen. Ich war wirklich etwas neidisch, als ich das mit unserer Fakultät damals verglichen habe. Auch der internationale Touch ist ein Pluspunkt, dein Englisch kannst du dort auf jeden Fall verbessern. Holländisch ist für Deutsche auch gar nicht so schwer zu erlernen bzw. verstehen ziemlich viele Holländer auch deutsch.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von zoioxplusone
 
Registriert seit: 04.05.2013
Beiträge: 13
zoioxplusone: Offline

Ort: konstanz
Hochschule/AG: hiwi

zoioxplusone is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.05.2014
Uhrzeit: 16:09
ID: 52677



AW: schon wieder die frage nach dem WO! #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

ja erstmal vielen dank für die infos klsdrf

an delft habe ich auch schon mal gedacht, ist wirklich super ausgestattet und hat ja auch international nicht den schlechtesten ruf.

hat IRGENDJEMAND erfahrungen mit diesen fh's/Unis gemacht?

_msa münster
_HTWK Leipzig
_TU Braunschweig
_Bauhaus Universität Weimar
_HCU Hamburg
_FH Düsseldorf

grüße
zoio

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Franziska
 
Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 8
Franziska: Offline


Franziska is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.05.2014
Uhrzeit: 14:01
ID: 52690



AW: schon wieder die frage nach dem WO! #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe dir in deinem anderen Thread bereits zu Leipzig geantwortet

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von amollt
 
Registriert seit: 24.07.2014
Beiträge: 3
amollt: Offline

Hochschule/AG: Bch Studentin

amollt is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 04.08.2014
Uhrzeit: 12:59
ID: 53151



AW: schon wieder die frage nach dem WO! #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi, ich befinde mich vor die gleiche Frage. Nur das ich mich noch für die passende Uni für das Bachelor noch suche, ich habe die Zulassung von BuahausUni Weimar und von der FH Münster bekommen. Welche denkt ihr die besser wäre?
Das Bauhaus hat natürlich einer bekannte Geschichte hinter sich und vondaher einen guten verbreiteten Ruf, aber ich habe schon 3 Jahre in Thüringen gewohnt und würde gerne was anderes von Deutschland erleben. Weimar ist auch ziemlich klein irgendwie.
Münster ist eine tolle Studentenstadt aber ich frage mich ob es immer noch dieser grosse Unterschied zwischen "Uni" und "fh" gibt, und genau jetzt in diesem Fall für Architekturstudium.
Ich danke Ihnen schon in Vorraus.
Lg,
Astrid!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 05.08.2014
Uhrzeit: 09:38
ID: 53157



AW: schon wieder die frage nach dem WO! #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Braunschweig und Weimar haben von den oben genannten den besten Ruf was Entwurf betrifft. Die Betreuung erfolgt meistens durch die Assistenten (man korrigiere mich ...)

die HCU ist nicht so gut im Entwurf, aber in den Nebenfächern wesentlich besser. Die Betreuung erfolgt meistens direkt durch die Profs.
Möglicherweise gibt es noch organisatorische Probleme dort, neben den üblichen administrativen Querelen, aber es ist theoretisch auch an der HCU mit dem richtigen Prof möglich, einen guten Entwurf abzuliefern.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Schon wieder so ein "Maßstabs"-Post StrgEntf Präsentation & Darstellung 3 28.10.2013 16:20
EIne minimale Frage - Frage des Monats - Architekturtheorie April 2010 fstocker Entwurf & Theorie 3 14.04.2010 14:11
Antwort auf die Frage nach richtiger 3D Hardware mika Präsentation & Darstellung 23 28.04.2005 12:45
Frage nach der Technik...? PFU Präsentation & Darstellung 8 31.03.2003 14:48
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®