Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 6
Phillip56: Offline


Phillip56 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.03.2015
Uhrzeit: 17:02
ID: 54140



Hilfe/Tipps zu Architektursoftware

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

zuerst einmal vielen Dank für die Aufnahme.

Ich stehe vor folgendem Problem und hoffe sehr, dass ihr mir dabei weiterhelfen könnt, ich selbst bin in Sachen Architektur unerfahrener "Laie".

Meine Frau und ich möchten an unser freistehendes Flachdachhaus ein Atrium bzw. eine zweite ummauerte Terrasse anbauen. Hierzu bin ich nun auf der Suche nach einem passenden Programm auf euer Forum gestoßen. Ich möchte den Bau gerne selbst planen und der zuständigen Firma dann nur noch das fertige Modell zur Umsetzung geben. Hierfür suche ich nun ein geeignetes CAD Programm, welches über alle gängigen Funktionen ( 3D Modell, Visualisierung etc.) verfügen - aber trotzdem auch für mich ohne allzu große Einarbeitungszeit bedienbar sein sollte.

Wichtig wäre zudem, dass man Mauern, Fliesen etc. selbst gestalten bzw. aussuchen kann und sich auch Modelle von Herstellern importieren lassen.

Ich habe dazu bereits etwas im Internet gesucht und die folgenden 3 Programme gefunden, die mir von der Beschreibung her gut gefallen haben:

1. Cadarchitekt Hausplaner
2. Architekt 3D
3. Cadvilla

Bei 2) bin ich mir allerdings nicht wirklich sicher, ob dies auch die deutschen Standards etc. beinhaltet, weil es eine amerikanische Software ist.

Welches davon könnt ihr mir empfehlen bzw. hat jemand schon Erfahrung mit einem von denen gesammelt? Falls ihr eine andere Software kennt, wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir diese kurz nennen würdet.

Vielen Dank schon einmal !

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.155
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 20.03.2015
Uhrzeit: 19:56
ID: 54141



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die genannten Programme kenne ich nicht, vielleicht kannst du ja von den Herstellern Testversionen zum herumprobieren erhalten?

Ich habe bisher über einen längeren Zeitraum nur mit Archicad und Vectorworks gearbeitet und kann dir beide Programme wärmstens empfehlen.

kleiner Hinweis noch: Dein Vorhaben klingt nicht so, als ob da ein Laie alles selber ausführungsreif "planen" könnte. Da gibt es Themen wie Abstandsflächen, GRZ/GFZ, Gründungen an bestehenden Gebäuden etc. zu beachten...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 6
Phillip56: Offline


Phillip56 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.03.2015
Uhrzeit: 12:44
ID: 54144



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ok, vielen Dank für den Tipp, ich guck mir die beiden Programme gleich direkt einmal an.

Ja, das gleiche meinte auch das Unternehmen, mit dem ich diesbezüglich gesprochen hatte. Mir geht es auch viel mehr darum, selbst einen Entwurf nach dem Motto "Wie es aussehen soll" in 3D zu gestalten, den muss sich dann glaube ich eh noch einmal ein Fachmann angucken, um zu entscheiden, ob der auch so durchführbar ist.

Was ist den GRZ /GFZ?

Lieben Gruß !

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 6
Phillip56: Offline


Phillip56 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.03.2015
Uhrzeit: 12:54
ID: 54145



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also nichtdestotrotz sollte man den Entwurf schon detailliert ändern und bearbeiten könnnen, also Farben, Materialien etc. sollten sich selbst einstellen lassen.

Am besten von den drei genannten gefällt mir dabei der Hausplaner.

Kannst du dir das einmal vielleicht angucken und mir einmal kurz deine Meinung dazu sagen? Soweit ich das beurteilen kann, reicht die Software zur Erstellung eines solchen Modells bzw. Entwurfs aus - aber ich bin auch kein Profi und kenne mich in dem Bereich nicht so gut aus wie ihr. Die Bedienung erscheint aufjedenfall recht einfach, was für mich dabei wichtig wäre.

Liebe Grüße

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.01.2015
Beiträge: 157
numerobinchen: Offline


numerobinchen will become famous soon enough numerobinchen will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 21.03.2015
Uhrzeit: 15:25
ID: 54146



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also ganz ehrlich? Alles was 3D kann und zu einer Planung taugt ist auch sehr teuer und lohnt sich für ein Vorhaben nicht. Du kannst Dir mit Blender dein Häusle in 3D basteln, ist aber keine CAD. Ansonsten gibt es einige freie 2D-CAD und einige relativ günstige Einrichtungs-CAD in 3D, die aber ziemlich begrenzt sind.
Da ich nie in Versuchung kam mit einem solchen etwas zu zeichnen, sondern gleich in richtige CADs eingestiegen bin, habe ich da auch kaum Erfahrung. Ich denke in einem solchen Forum findest Du auch kaum welche die das haben, weil hier jeder mit was "richtigem" arbeitet.

Evtl. wäre auch BrisCAD was für dich. Kostet nicht die Welt, ist ein ausgewachsenes CAD und braucht Wochen um es richtig zu erlernen (weil AutoCAD mäßig).

Zeichne es auf Papier auf und übergebe es dann dem, der es ausführen muss. Der macht dann daraus was richtiges.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 6
Phillip56: Offline


Phillip56 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.03.2015
Uhrzeit: 15:40
ID: 54147



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Numerobinchen,

vielen Dank für deine Antwort - mir ist bewusst, dass dies hier ein Forum für Leute ist, die professionell bzw. hauptberuflich mit CAD Programmen arbeiten und nicht so wie ich als Privatperson eines für den "Hausgebrauch" suchen.

Genau deswegen habe ich mich auch an euch gewandt, weil ich halt dachte, dass ihr mir als Fachleute schnell sagen könnt, welches Programm dafür taugt.

Zeichen wollte ich den Entwurf eben nicht, sonder in einem 3D-Modell abbilden, preislich liegen meine Vorstellungen dabei bei ca. 100 Euro max. Ich muss ja keine Profi-Software wie Architekten haben, die ich sicherlich auch nicht für so wenig geld kriege

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 6
Phillip56: Offline


Phillip56 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.03.2015
Uhrzeit: 15:43
ID: 54148



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich Probier das von die genannte Programm einmal aus - ist das von "Mervisoft"? habe zu dem Namen nur dieses gefunden.

Gibt es da vllt auch eine kostenlose Testversion o.ä.?


LG

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.03.2015
Beiträge: 6
Phillip56: Offline


Phillip56 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.03.2015
Uhrzeit: 15:49
ID: 54149



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also vielleicht wäre es am Besten, wenn ihr euch einfach dies hier kurz anguckt und mir sagt, ob ihr das in Ordnung findet oder nicht - das ist wie gesagt hierbei mein aktueller Favorit.

In dem Video hier sieht man die Funktionen des Programms und auch die Projektarbeit damit: https:// cadarchitekt.de/vorteile/

Mir ist klar, dass ihr hier solche Programme dabei nicht verwendet, wenn jemand der sich damit wirklich auskennt allerdings einmal kurz drüber gucken würde und mir seine Meinung sagen würde bzw. ob das für mein "Hobby-Vorhaben" ok zu sein scheint, wäre das wirklich schon eine super Hilfe.

Vielen Dank noch einmal und liebe Grüße aus Essen,

Phillip

Geändert von Florian (11.01.2016 um 00:25 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.155
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 21.03.2015
Uhrzeit: 18:34
ID: 54150



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Phillip56 Beitrag anzeigen
Was ist den GRZ /GFZ?

s. BauNVO §19-20: http://www.gesetze-im-internet.de/bu...nvo/gesamt.pdf

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.244
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 21.03.2015
Uhrzeit: 18:36
ID: 54151



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also bei 70 € ist das Risiko ja nicht allzu groß.

Für eigene Vorplanungen wird es wohl irgenwie reichen.
Ansonsten wäre Sketchup auch noch eine kostenlose Möglichkeit.

Danach aber zum Architeken mit dem Vorhaben.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2015
Beiträge: 2
99vips: Offline


99vips is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.04.2015
Uhrzeit: 17:51
ID: 54244



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hey,

also von den 3 genannten Anbietern kenne ich persönlich nur Cadvilla. Von Cadvilla hatte ich mal eine Testversion heruntergeladen und damit einige Zeit lang gearbeitet. Am Ende hatte ich mich aber für [etwas anderes] entschieden.
Die Unterschiede bei diesen Programmen sind nicht so groß aber die Bedienung [...] hat mich überzeugt.

Geändert von Kieler (15.04.2015 um 19:51 Uhr). Grund: Schleichwerbung!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.04.2015
Beiträge: 2
99vips: Offline


99vips is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.04.2015
Uhrzeit: 21:06
ID: 54247



AW: Hilfe/Tipps zu Architektursoftware #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

SketchUp ist eigentlich wirklich die beste kostenlose Alternative -- die Software kann auf jeden Fall mindestens genau so viel wie die kommerziellen Programme
__________________
3D Hausplaner für private Bauherren

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
tipps für paris Lang Reisen & Exkursionen 2 18.05.2013 13:08
Tipps für ein Macbook :) ani.naaa Präsentation & Darstellung 10 21.07.2011 13:30
Hilfe!Hilfe! Frage vom Chinesischen Student microinspire Studium & Ausbildung 4 06.07.2011 09:15
software tipps sart Präsentation & Darstellung 5 14.02.2008 17:58
Hilfe,brauche dringend Tipps zu meiner Hausarbeit! little_queen Entwurf & Theorie 12 01.11.2006 10:20
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®