Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.11.2004
Uhrzeit: 20:04
ID: 5373



Social Bookmarks:

Sehr interessant!! Na da stehe ich mit meinen Zahlen ja gar nicht so schlecht ... durchschnittlicher Verdienst im ersten Jahr zwischen 2400 und 3700 EUR. Finde ich zwar wieder etwas zuuu hoch, aber vielleicht sind das auch Zahlen, wenn man eingetragener Architekt ist ... denn in diesem Fall hat man durch die Zeichnungeberechtigung ja noch ganz nette Nebenverdienstmöglichkeiten.

Ich vertrete nachwievor die Meinung, dass es nicht so schlimm ist, wie es aussieht. Meist melden sich eh immer die Menschen mit negativen Erfahrungen zu Wort, also diejenigen, die nicht so schnell unterkommen oder mikriges Gehalt bekommen. Vielleicht liegt es in einigen Fällen auch daran, dass ein Teil der Absolventen mit der Illusion lebt, nach dem Studium groß entwerfen zu dürfen. Dann das wollen alle und da ist dann die große Auswahl der Arbeitgeber.
Wie sieht es denn mit Bauleitung, Ausschreibung, Werkplanung und Genehmigungsplanung aus!? Ich denke mal, dass in diesen Bereichen deutlich bessere Gehälter bezahlt werden. Leider werden hier dann meist langjährige Praxiserfahrung erwartet :rolleyes:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.11.2002
Beiträge: 137
Snobs: Offline


Snobs is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 09.11.2004
Uhrzeit: 22:23
ID: 5377



Social Bookmarks:

Wenn ich wegen dem Geld studieren wuerde, dann sicherlich nicht Architektur...
Geld ist hoechstens ein Grund nicht Architektur zu studieren!!!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.09.2004
Beiträge: 53
chrisly: Offline


chrisly is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.11.2004
Uhrzeit: 10:27
ID: 5381



Angaben Verdienstmöglichkeiten #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Daniel,
vielen Dank für deinen Link zur Arbeitsagentur. In diesem Dokument wird behauptet, daß 35 % Prozent aller Architekten in 2002 einen Nettoverdienst von mehr als 2.600 € besitzen, und 21% hätten zwischen 2.000 € und 2.600 € netto. Das mag für freie Architekten mit eigenem Büro zutreffen, aber bestimmt nicht für Angestellte. Aber die Diskussion hatten wir schon vor ein paar Wochen hier im Forum. Ich wollte nur sagen: Vorsicht bei Gehaltsangaben der Agentur für Arbeit oder den Angaben der Architektenkammern. Ich denke bei einem wirtschaftlich einigermaßen erfolgreichen Büro sollte man schon, auch als Absolvent, 30.000 € fordern und dafür vielleicht das Weihnachtsgeld zur Disposition stellen. Ich würde mir den Tarifvertrag für angestellte Ingenieure besorgen und bei unerquicklichem Verlauf der Gehaltsverhandlungen diesen aus der Tasche ziehen, zum Vergleich.
Gruß
Chrisly

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.11.2004
Uhrzeit: 12:35
ID: 5385



Habs hinter mir! #19 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das Gespräch ging 1,5 h , habe es jetzt hinter mir, ´die blöde Frage nach dem Gehalt kam natürlich, man wollte ein Monatsgehalt wissen, und ich habe 2100 gesagt. Mann, ich bin eben nicht gut im Verhandeln!
Vielleicht hätte ich mehr nehmen sollen/können...
Aber ich schätze mal, ich habe dafür den Job (melden sich Ende der Woche, aber ich gehe stark davon aus, weil ansonsten lief es gut, obwohl sie mich irgendwie für etwas überqualifizert hielten).
Zumal ich glaube, dass ich bei dem Job eine Menge lernen kann...

Und falls bei dem Gehalt dann auch noch Weihnachtsgeld dazu kommt, oder viele Urlaubstage, kann man mit 2100 doch leben, oder?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 03.08.2004
Beiträge: 80
realist: Offline


realist is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.11.2004
Uhrzeit: 13:25
ID: 5386



Tarifvertrag der ASIA #20 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo francis,

es gibt einen tarifvertrag der ASIA, vielleicht schafft der ein bißchen klarheit in gehaltsfragen. zumindest ist er eine hausnummer.

setzt in gehaltsfrage lieber ein bißchen höher an, dann hast du spielraum nach unten und bekommst was du dir vorgestellt hast (hat bei mir bisher zweimal geklappt).
letzlich mußt DU wissen was du dir wert bist und vor allem warum!
wenn du diese frage für dich beantworten kannst, trittst du im gespräch auch sicherer auf und kannst besser verhandeln.

gruß
realist

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.09.2004
Beiträge: 53
chrisly: Offline


chrisly is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.11.2004
Uhrzeit: 13:40
ID: 5388



Tarifvertrag #21 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Realist,
diesen Tarifvertrag, den du erwähntest, gibt es den irgendwo als Download? Kannst du mir ein Link nennen, würde mich mal interessieren, was die "Ingenieurs-Gewerkschaft" so vorschlägt.
Danke im Voraus.
Gruß
Chrisly

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.11.2004
Uhrzeit: 13:45
ID: 5391



Social Bookmarks:

Naja, verhandeln kann ich jetzt nicht mehr, aber ich denke, wenn ich den Job habe, dann habe ich ihn auch mit 2100. Da gibt es dann, denke ich mal, keine Diskussionen mehr...

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.11.2004
Uhrzeit: 21:18
ID: 5400



Re: Habs hinter mir! #23 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Francis
[...]sie mich irgendwie für etwas überqualifizert hielten).
Zumal ich glaube, dass ich bei dem Job eine Menge lernen kann...

Wenn du überqualifiziert wärest, würdest du nicht mehr viel lernen

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.11.2004
Uhrzeit: 21:56
ID: 5403



Social Bookmarks:

Naja, SIE halten mich dafür, ICH meine, dass ich aber was lernen kann. :-)

Überqualifiziert ist wohl auch das falsche Wort, Problem war, ich habe vorher bei einem absoluten Top-Büro im Ausland gearbeitet, und sie fanden es dann komisch, warum ich bei ihnen arbeiten wollte und nicht bei einem Top-Büro in Deutschland...

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 17.07.2003
Beiträge: 930
Tobias: Offline

Ort: NRW
Hochschule/AG: Projektentwickler / Architekt

Tobias is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.11.2004
Uhrzeit: 01:04
ID: 5404



Social Bookmarks:

... weil man in "kleineren" Büros einblicke in alle Bereich bekommt und mehr lernt, als in sog. TOP-Büros, wo du dann monatelamng nur WC-Anlagen und Treppenhausgeländer zeichnen darfst

Ich persönlich finde kleinere Büros auch interessanter. Und Gehalt bekommt man angeblich dort auch etwas mehr

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 03.08.2004
Beiträge: 80
realist: Offline


realist is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.11.2004
Uhrzeit: 10:46
ID: 5406



Social Bookmarks:

>> "Ich persönlich finde kleinere Büros auch interessanter.
>> Und Gehalt bekommt man angeblich dort auch etwas mehr"

dem kann ich nur zustimmen!

man hat viel mehr möglichkeiten in mehrere bereiche hineinzuschnuppern. außerdem hatte ich hier immer das gefühl nicht nur eine austauschbare nummer zu sein sondern als mitarbeiter geschätzt zu werden.

gruß
realist

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von SoNici
 
Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 160
SoNici: Offline

Ort: BaWü

SoNici is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.11.2004
Uhrzeit: 14:52
ID: 5440



Social Bookmarks:

hei francis, haben sie sich schon gemeldet? Schreib, wie es weitergeht!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.11.2002
Beiträge: 137
Snobs: Offline


Snobs is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.11.2004
Uhrzeit: 19:12
ID: 5451



Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Tobi.P
... weil man in "kleineren" Büros einblicke in alle Bereich bekommt und mehr lernt, als in sog. TOP-Büros, wo du dann monatelamng nur WC-Anlagen und Treppenhausgeländer zeichnen darfst

Ich persönlich finde kleinere Büros auch interessanter. Und Gehalt bekommt man angeblich dort auch etwas mehr
Stimmt, aber die bekannten Bueros machen sich halt besser im Lebenslauf...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 03.08.2004
Beiträge: 80
realist: Offline


realist is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.11.2004
Uhrzeit: 13:04
ID: 5480



Social Bookmarks:

bekannte büronamen können hilfreich sein, aber letzlich muß man doch mit seinen leistungen und seinem können überzeugen und nicht mit einem guten namen.
er ist hilfreich aber nicht alles.....

was bringt mir ein neuer mitarbeiter der bei "xy" gearbeitet hat, dort immer nur den gleichen kram machen mußte, vielleicht nur ein besserer techn. zeichner war, und der rest ist deshalb vernachlässigt worden?
sowas soll´s ja auch geben...

gruß
realist

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 678
Francis: Offline


Francis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.11.2004
Uhrzeit: 15:23
ID: 5482



Hab den Job! #30 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe den Job bekommen

Das Gehalt ist mir jetzt auch egal, ich glaube, heutzutage kann man ja schon echt froh sein, wenn man überhaupt was findet...

Ich freue mich jedenfalls

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Vorstellungsgespräch Praktikum juli79 Beruf & Karriere 5 05.04.2011 14:13
Vorstellungsgespräch bei Teherani conqueror Beruf & Karriere 2 25.05.2008 14:00
Gehaltsvorstellung Schweiz mililomi Beruf & Karriere 5 02.04.2008 10:03
Hilfe! Gehaltsvorstellung! filo Beruf & Karriere 12 23.02.2007 22:16
Fragen zum Vorstellungsgespräch noone Beruf & Karriere 3 09.05.2005 19:44
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®