Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.02.2003
Beiträge: 55
Madax007: Offline

Ort: Augsburg

Madax007 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.02.2003
Uhrzeit: 22:53
ID: 1271



Wechsel von FH auf UNI!?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo!

Würde gerne wissen, ob und wie ein Wechsel von der FH auf die UNI möglich ist.
Ich habe gehört, dass wenn man das Vor-Diplom hat, kann man ohne Probleme auf die Uni wechseln? Stimmt das, wenn ja, wie weit stimmt diese Aussage? Muss man einen bestimmten Notenschnitt im Vor-Diplom haben und in welches Semester steigt man dann in der Uni ein!?

Falls es möglich ist, ist einem dazu zu raten? Oder vielleicht erst nach dem abgeschlossenen FH-Studium, damit man die volle Praxis-Ausbildung genießen kann und dann noch den erforderlichen UNI-Teil mitnimmt. Na ja, hört sich eigentlich unlogisch an, aber würde gerne nur mal darüber bescheid wissen.

MFG
Madax

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.416
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 21.02.2003
Uhrzeit: 09:12
ID: 1272



Social Bookmarks:

Im allgemeinen sollte das kein Problem sein, nur muß man dann eine Uni finden, die noch einen Platz frei hat. Dabei könnte der Notenschnitt evtl. eine Rolle spielen. Auf welche Uni möchtest Du denn wechseln?
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 21.02.2003
Uhrzeit: 13:20
ID: 1273



FHler mit Diplom #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi,

ich weiß nur, dass es bei uns einige FHler gibt, die jetzt nochmal einen zusätzlichen Abschluß an der Uni machen wollen. Denen werden die an der FH belegten Kurse entsprechend anerkannt, und die müssen dann noch ergänzend die übrigen Kurse absolvieren, die noch fehlen. Abhängig ist das sicher davon, nach welchen Kriterien die jeweilige Uni Kurse anrechnet. Die Studienordnungen sind ja von Uni zu Uni verschieden. Und die Pflichtkurse haben eventuell andere Bedingungen oder Schwerpunkte. Ich würde Dir raten, Dich erstmal zu entscheiden, welche Unis für Dich überhaupt in Frage kommen und mich dann bei der jeweiligen Studienberatung (geht meist auch telefonisch oder per Email) erkundigen. Die Studienordnungen solltest Du immer auch online finden können. Diese zu verstehen ist allerdings ein ähnlich komplexes Unterfangen wie damals mit dem Punktesystem beim Abi ;-).

Grüße, Samy

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 20.02.2003
Beiträge: 55
Madax007: Offline

Ort: Augsburg

Madax007 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.02.2003
Uhrzeit: 14:40
ID: 1274



welche Uni in Frage kommt? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Na ja, mich würde aus Kostengründen bzw. Fahrtgründen die TU München interessieren. Allerdings ist die , soweit ich weiß nicht die UNI schlechthin in Sachen Architektur, oder? Stuttgart , Karlsruhe und Darmstadt soll nicht schlecht sein!? Bin mir eigentlich noch nicht wirklich sicher. Wollte ja erstmal ein paar Erfahrungen sammeln, ob es überhaupt möglich ist und wie früh ich mich bewerben muss etc...
Und ob es überhaupt ratsam ist. Ach ja, wenn bei Dir ein paar FHler sind:
Die haben einfach ihr Diplom auf der Fh gemacht und dann in der Uni die fehlenden Prüfungen noch zusätzlich abgelegt?

mfg
madax

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.143
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 22.02.2003
Uhrzeit: 13:36
ID: 1286



Social Bookmarks:

Soweit ich das sehe ist as so: Den FHlern werden die belegten Kurse entsprechend der gültigen Studienordnung anerkannt und was fehlt, muß halt nachgeholt werden. Je nach dem, welche Kurse an der FH angeboten und besucht worden sind, sind dann entweder nur noch "Lapalien" zu ergänzen oder aber ein Großteil "unseres" Hauptstudiums neu zu absolvieren.
Zur TU München. Da habe ich mir nur sagen lassen, daß man ausreichend Taschengeld mitbringen soll, weil das die totale Materialschlacht sei... was dran ist, weiß ich natürlich nicht, aber die TU Berlin - die auch schon viel verlangt - soll dagegene harmlos sein. Ganz billig ist die Stadt ja wohl auch nicht.

Für meine Wahl nach Berlin zu gehen, war die Standortfrage mindestens genauso wichtig, wie die Frage nach dem "mutmaßlich guten Ruf" der Uni. Der nützt einem halt herzlich wenig, wenn man sich in der Stadt nicht wohlfühlt. Immerhin muß man ja mit einigen Jahren Studienzeit rechnen. Hier genieße ich sehr, diese rasante Stadterneuerung und -entwicklung jeden Tag miterleben zu können... das ist echt spannen.

Grüße, Samy.

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.02.2003
Uhrzeit: 14:54
ID: 1289



Social Bookmarks:

Zitat:
Zur TU München. Da habe ich mir nur sagen lassen, daß man ausreichend Taschengeld mitbringen soll, weil das die totale Materialschlacht sei.
Ähm....ja
Das ist aber in sehr hohem Maße lehrstuhlabhängig. Letztes Semester sehr erfolgreich mit einem einzigen, immer etwas modifizierten Styrodur-Massenmodell auf eine "Sehr gut" - Bewertung gekommen. Kollegen an anderen Lehrstühlen geben aber pro Semester schon mal weit mehr als 1000€ für Plastik und Acryl aus. Da kommt man vor lauter Modellen und Hochglanzplots nicht zum Entwerfen...

grüße
j.

Mit Zitat antworten
jcr
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.02.2003
Beiträge: 288
jcr: Offline

Hochschule/AG: Dr.-Ing.

jcr is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.02.2003
Uhrzeit: 14:59
ID: 1290



Re: welche Uni in Frage kommt? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Originally posted by Madax007
Na ja, mich würde aus Kostengründen bzw. Fahrtgründen die TU München interessieren.

Guter Freund von mir pendelt aus Aichach jeden Tag rein. Kommt ihm billiger als hier zu hausen.
TU M: Es scheint hier ein FH-Diplom so viel zu zählen wie ein normales TU-Vordiplom, möchte das aber nicht beschwören. Faktisch also landest du im 5. Semester.

j.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Wechsel TU Darmstadt > TU Berlin sascha wieser Beruf & Karriere 0 11.01.2006 19:33
FH-Wechsel Mainz > Kaiserslautern aaliyah Studium & Ausbildung 4 04.01.2006 11:01
Wechsel v. öff. Dienst zu freie Wirtschaft chrisly Beruf & Karriere 2 17.09.2004 21:59
Hochschul-Wechsel nach dem Vordipl. cupe Beruf & Karriere 0 05.08.2003 22:52
wechsel an die fh? max Beruf & Karriere 1 02.12.2002 21:24
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®