Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.344
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 16.06.2008
Uhrzeit: 16:48
ID: 29094



AW: Gehälter 2007 #166 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Architec Beitrag anzeigen
Ich bin immer noch der Meinung, daß es Arbeit genug gibt in Deutschland, auch für Architekten. Doch viele versagen eben, wenns darum geht Geld zu verdienen. Warum? Sie erkennen nicht was gebraucht wird und sind vielleicht auch nicht in der Lage das anzubieten.
Bei diesem Punkt bin ich geteilter Meinung: Natürlich könnten Architekten noch andere Geschäftsfelder erschliessen und Aufgaben bewältigen, aber das doch wohl ausschließlich auf Kosten anderer Berufsgruppen, wie z.B. Bauingenieure. Ich glaube nicht das der Markt (Bauwirtschaft) momentan wesentlich mehr Arbeit hergibt, die irgendjemand bereit ist zu bezahlen. Es sei denn es werden noch ein paar neue Gesetze verabschiedet, die noch detailierte Nachweise oder Planungen zur Vorlage bei Behörden verlangen. Das nennt man dann ABM.
Wir drehen uns in einem geschlossenen System, wenn wir (Architekten) mehr machen, haben andere weniger zu tun.
Und wer etwas ganz anderes machen möchte, z.B: Webdesign oder Speielesoftware entwickeln, sollte doch bitte direkt den richtigen Studiengang wählen. Die Studienplätze für Architekten sollten drastisch reduziert werden. ...aber diese Forderung hat schon einen langen Bart.


Zitat:
Zitat von Architec Beitrag anzeigen
Quatschen, Quatschen, Quatschen und keine, oder nur wenig Ergebnisse. Ich will nicht sagen das diese Diziplin nicht gebraucht wird, aber erst kombiniert mit Fachwissen und der Fähigkeit vorzeigbare Resulte in kurzer Zeit auszuarbeiten macht uns als Architekten nützlich.
Wenn die Architekten weniger quatschen und effektiver arbeiten, ist ja noch weniger Arbeit für die Kollegen da, dann können wir von den 120.000 deutschen Architekten sofort 50% in die Wüste schicken.


Zitat:
Zitat von Architec Beitrag anzeigen
Der zweite Punkt, den ich immer wieder beobachte und der unserem Image ganz und gar nicht zum Vorteil gereicht, ist die hintergrundlose Arroganz vieler Absolventen. Da sagt doch einer zu mir: „Wieso? Ich habe ein TU Diplom, das ist der höchste Abschluß den man in Deutschland bekommen kann, ich arbeite in anderen Sphären.“ Drauf geschissen, gar nichts hast du, sogar ein Waldesel könnte heutzutage das Architekturstudium schaffen, wenn er einen Malstift halten könnte, viel diskutieren und man ihm das kleine Einmaleins beibringt.
Sehe ich prinzipiell genauso. Das Diplom alleine befähigt erstmal zu gar nichts, außer zum Führen eines Titels.


Zitat:
Zitat von Architec Beitrag anzeigen
Das Bild des Architekten bei Ingenieuren anderer Fachbereiche ist schlecht, wegen dieser beiden Punkte oben und das ist problematisch, denn man arbeitet ständig mit anderen Disziplinen zusammen.
Ich wünsche mir, dass die Unis und FHs endlich davon abrücken Entwerfen zum Hauptbestandteil des Studiums zu erheben und die Studenten viel stärker darüber aufklärt, das mit Entwurf kein Geld zu verdienen ist.

Die Hochschulen argumentieren gerne, daß es noch viel zu viel schlechte Architektur in Deutschland gibt und deshalb noch mehr Entwerfer gebraucht werden. Ich denke, wir brauchen einfach mehr ernstzunehmende Architekten.

Solange Architektur für viele Studienanfänger ein "Blümchen"-Studiengang zwischen Lehramt für Kunst und Sport und Geographie ist, wird sich daran wohl nichts ändern.

Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 16.06.2008
Uhrzeit: 22:26
ID: 29100



AW: Gehälter 2007 #167 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Das Bild des Architekten bei Ingenieuren anderer Fachbereiche ist schlecht, wegen dieser beiden Punkte oben und das ist problematisch, denn man arbeitet ständig mit anderen Disziplinen zusammen.
jaja klar, die anderen halten sich ja auch wie jeder Architekt auch immer für die besten und die qualifiziertesten. Dieses Gegacker jedesmal, wenn im Architekten-Plan ein Fehler entdeckt wird..... Im Gegenzug halte ich ständig Statikerpläne in den Händen, in denen dieselben Fehler zwei-dreimal geplottet werden, bevor die Pläne fehlerfrei sind.

Und die Haustechniker?? Bei denen sollte es sich rumsprechen, dass Technik nicht nur funktionieren soll, sondern im 21. Jahrhundert auch mal ein bischen ansehnlich sein sollen. Und bezüglich Fachkenntnisse hatte ich gerade vor einem halben Jahr mit einem Haustechniker zu tun, der bei einem Gebäude ohne Keller die Hausanschlüsse (fast) ebenirdisch ins Haus ziehen wollte (Stichwort: frostsicher).

Da habe ich schon einiges erlebt, was den entsprechenden Umkehrschluss ziehen lässt.

Das Problem ist einfach, dass Architekten eben immer noch beneidet werden, und deshalb besonders in der Kritik stehen. Ich denke, dass das am Image liegt, viele denken, wir können anderen vorgeben, was wir wollen, haben einen lockeren Job und sacken Kohle ein ohne Ende. Die Realität von unbezahlten Überstunden, enormer Arbeitslast und anderem hat sich in der Öffentlichkeit noch lange nicht rumgesprochen.

ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 66
fuenfjahresplan: Offline


fuenfjahresplan is an unknown quantity at this point

Beitrag
Datum: 17.06.2008
Uhrzeit: 20:45
ID: 29127



AW: Gehälter 2007 #168 (Permalink)
Social Bookmarks:

@an_alle

leute,

ich verstehe euch nicht!

redet ihr über netto oder brutto?


würde ja heissen, dass ich total unterbezahlt wurde, bei 3000.- netto!

bei 3000.- brutto wäre es soviel wie´n bauzeichner!



.

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.06.2008
Uhrzeit: 23:40
ID: 29135



AW: Gehälter 2007 #169 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
würde ja heissen, dass ich total unterbezahlt wurde, bei 3000.- netto!

bei 3000.- brutto wäre es soviel wie´n bauzeichner!

sprachlos

ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 66
fuenfjahresplan: Offline


fuenfjahresplan is an unknown quantity at this point

Beitrag
Datum: 18.06.2008
Uhrzeit: 01:07
ID: 29149



AW: Gehälter 2007 #170 (Permalink)
Social Bookmarks:

@noone

Zitat:
sprachlos
dann versuch es mit gebärdensprache.
oder einfach tippen, mit den quadratischen dingern vor dir.

mal ehrlich, im vergleich zu anderen akademikern sind die gehälter doch eher gering. für soviel stress, verantwortung und überstunden. als selbstständiger wirst du dann noch zum dank routinemäßig verklagt, das gehört heutzutage schon zum guten ton. das muss ich mir nicht geben!

ein bauzeichner mit berufserfahrung hat bestimmt auch gut 2500 euro brutto einkommen. ca. 50% abgaben wenn single= ca. 1250 euro netto.

.

Geändert von fuenfjahresplan (18.06.2008 um 12:59 Uhr). Grund: wollte mal alle button ausprobieren

tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.437
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 18.06.2008
Uhrzeit: 15:31
ID: 29178



AW: Gehälter 2007 #171 (Permalink)
Social Bookmarks:

An dieser Stelle der Diskussion musste leider ein Diskussionsstrang gelöscht werden, da rechtlich bedenklich ist.

Falls nachfolgende Diskussionen teilweise nicht vollständig nachvollziehbar sind, wird dies an dem fehlenden diskussionsteil liegen.

Ich bitte um Entschuldigung.

Florian Illenberger
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Geändert von Florian (19.06.2008 um 19:48 Uhr).

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 18.06.2008
Uhrzeit: 23:33
ID: 29187



AW: Gehälter 2007 #172 (Permalink)
Social Bookmarks:

also hast du es mit den 2.500 für Bauzeichner ernst gemeint: die verdienen doch nur ca. 1.800 brutto. Es wird wohl kaum ein Büro einem Zeichner mehr bezahlen als einem Architekten, sonst kann er sich von letzteren verabschieden.....

hier ein paar zahlen:


Was verdient eine Bauzeichnerin

Als Bauzeichner/in ist man die rechte Hand des Architekten. Diesen Beruf kann man erst nach einer Ausbildung ausführen. Die Aufgabe ist Pläne von Bauten zu entwerfen. Es ist wichtig, das der/die Bauzeichner/in ein sehr genaues Auge besitzt und sich mit dem Vermessen von Grundstücken auskennt. Gearbeitet wird mit dem Zeichenbrett oder mit den neuen CAD- Programmen am Computer. Die Kunden oder der Architekt zeigen dem Bauzeichner was gebaut werden soll und der/die Bauzeicher/in muss anhand dieser Anweisungen einen Bauplan entwerfen. Hier ist Umsicht sehr wichtig, weil Menschen in diesem Gebäunde verkehren werden.


Gehaltstabelle Bundesland Einkommen (min.) Einkommen (max.) Lohn (Ø) Gehälter
Baden-Württemberg 1.400€ 2.160€ 1.867€ 9
Bayern 1.350€ 2.755€ 1.902€ 8
Berlin 1.200€ 1.800€ 1.500€ 2
Brandenburg 1.200€ 2.000€ 1.592€ 7
Bremen
Hamburg 800€ 1.800€ 1.300€ 2
Hessen 1.750€ 2.500€ 2.108€ 6
Mecklenburg-Vorpommern 1.140€ 2.200€ 1.585€ 4
Niedersachsen 400€ 3.500€ 1.596€ 14
Nordrhein-Westfalen 800€ 3.000€ 1.829€ 20
Rheinland-Pfalz 1.038€ 2.550€ 1.613€ 5
Saarland
Sachsen 900€ 1.400€ 1.150€ 2
Sachsen-Anhalt 1.200€ 1.200€ 1.200€ 1
Schleswig-Holstein 1.150€ 1.500€ 1.283€ 3
Thüringen 1.600€ 1.600€ 1.600€ 2

ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 66
fuenfjahresplan: Offline


fuenfjahresplan is an unknown quantity at this point

Beitrag
Datum: 19.06.2008
Uhrzeit: 00:33
ID: 29189



AW: Gehälter 2007 #173 (Permalink)
Social Bookmarks:

das wären ja dann, sagen wir mal bei im druchschnitt 1800€ brutto, ein netto bei single von ca.1000€.

davon kan man aber schwer leben.

bei ca.500€ Miete + 20€ strom +++, da bleibt ja ca. 400€ zum leben.

kann das sein, bei 40 std/wo?


Zitat:
Die Kunden oder der Architekt zeigen dem Bauzeichner was gebaut werden soll und der/die Bauzeicher/in muss anhand dieser Anweisungen einen Bauplan entwerfen.
da erkenne ich mich ja wieder. meine sinnkrise ist endlich vorbei,....... jetzt hab´ ichs: ICH BIN EIN BAUZEICHNER !!!!!





@mindfield

dann doch eher eine "schei..."-uni!!!


.

Geändert von fuenfjahresplan (19.06.2008 um 00:42 Uhr). Grund: hab´noch dazugefügt, weil ich noch was gefunden habe.

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 8
pinkbaerbel13: Offline

Ort: Aachen

pinkbaerbel13 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.06.2008
Uhrzeit: 02:28
ID: 29200



AW: Gehälter 2007 #174 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fuenfjahresplan Beitrag anzeigen
ich lasse mir meine meinung nicht verbieten.
.
Das hat ja auch niemand gemacht, oder?
Der Ton macht allerdings die Musik !

Und eine reine Meinungsäußerung war das bei Verwendung eines solchen Spitznamens etc. auch nicht unbedingt...

 
Registriert seit: 22.02.2005
Beiträge: 2.335
Kieler: Offline

Ort: Kiel
Hochschule/AG: Architekt

Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough Kieler is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 19.06.2008
Uhrzeit: 10:13
ID: 29205



AW: Gehälter 2007 #175 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fuenfjahresplan Beitrag anzeigen
...wie es auch seien kann zeigte sich beim damaligen professor behnisch sen..
sehr einfühlsam, doch konkret und liebenswert auf die fehler hinweisend.
und wissend: architektur ist nicht der nabel der welt.

.
Super, dann nimm´Dir an der Didaktik mal ein Beispiel.
Du kritisierst das Laute und forderst das Sanfte, dabei rumpelst Du hier durch
die Threads, um den Halbwüchsigen die ganze Sinnlosigkeit ihres Daseins
wegen nicht vorhandener Perspektiven klar zu machen, haust Beleidigungen im
Zehnerpack raus, um dann selbst, ganz beleidigte Leberwurst, Private
Nachrichten zu veröffentlichen.
Kein einziger Beitrag hat Dich in irgendeiner Weise angegriffen, warum auch,
bis vor drei Tagen kannte Dich hier Niemand.
Und selbst wenn das hier ein Paralleluniversum ist, dann sollte Deine Toleranz
so groß sein, das zu akzeptieren.

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 17.11.2006
Beiträge: 147
Robi: Offline


Robi is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.06.2008
Uhrzeit: 12:44
ID: 29217



AW: Gehälter 2007 #176 (Permalink)
Social Bookmarks:

@ arc vote
"Seit dem 01.01.2008 gibt es eine Internetseite, die sich speziell diesem Thema widmet. Was man da für Gehälter und Vertragsverhältnisse zu sehen bekommt, schockiert mehr, als das es einen erfreut."

Kannst Du mal die Seite nennen?

ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 66
fuenfjahresplan: Offline


fuenfjahresplan is an unknown quantity at this point

Beitrag
Datum: 19.06.2008
Uhrzeit: 12:57
ID: 29218



AW: Gehälter 2007 #177 (Permalink)
Social Bookmarks:

@kieler

den "halbwüchsigen" den beruf schön zu reden macht, bei der fast 20 jahre anhaltenen krise in der bauwirschaft, auch keinen sinn.
wir als "erwachsene" haben die pflicht, auch über den alltag des berufslebens (oder nicht berufslebens, da arbeitslos) zu berichten. jeder kann dann selbst entscheiden, ob er architekt werden will oder nicht.

eine debatte über pädagogische fähigkeiten der prof`s scheint mir auch legal zu sein. (sollte man mal einen eigenes thema draus machen). fakt ist, dass es fragwürdige methoden in der wissensvermittlung gibt. und da machte herr v. gerkan sicher keinen der oberen plätze. jedenfalls sind seine wutausbrüche legendär. da wurde auch schon mal über ein entwurf geurteilt, dass dieser eine frechheit sei. mal ehrlich, das wünsche ich keinem. immerhin ist so ein entwurf etwas persönliches.
an alle prof`s die das lesen: konstruktive kritik gern, aber bitte keine beleidigungen.

p.s.: ich fühle mich ja gar nicht beleidigt. da die schlechte bewertung parallel zur privaten mail von admin florian zustande kam (in der ich aufgefordert wurden bin, herrn v. gerkan mit seinem richtigen namen zu nennen, ihm keinen spitznamen zu geben und nicht negativ über ihn zu sprechen) habe ich nätürlich gleich auf eine verbindung geschlossen und die meinungsfreiheit angemahnt. wenn das nur ein zufall gewesen sein sollte, nehme ich diesen vorwurf natürlich gern zurück.

--------------------------
gruss vom fuenfjahresplan

...

Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.01.2005
Beiträge: 33
mindfield: Offline

Ort: Würzburg

mindfield is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.06.2008
Uhrzeit: 16:48
ID: 29226



AW: Gehälter 2007 #178 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fuenfjahresplan Beitrag anzeigen
da wurde auch schon mal über ein entwurf geurteilt, dass dieser eine frechheit sei. mal ehrlich, das wünsche ich keinem. immerhin ist so ein entwurf etwas persönliches.
...
sind wir mal ehrlich, bei einer präsentation kann einem schlimmeres passieren als das der entwurf als frechheit bezeichnet wird. ich hab den entwurf jetzt nicht gesehen und kann daher nicht darüber urteilen aber immerhin kanns ja sein dass das ding nicht das goldene ei war. und ja, klar ist ein entwurf was persönliches, aber mit solchen aussagen und kritiken muss man klarkommen. ansonsten können wir uns alle auf die wiese in nen sitzkreis hocken. sowas ist für mich keine beleidigung.

ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2008
Beiträge: 66
fuenfjahresplan: Offline


fuenfjahresplan is an unknown quantity at this point

Beitrag
Datum: 19.06.2008
Uhrzeit: 17:15
ID: 29228



AW: Gehälter 2007 #179 (Permalink)
Social Bookmarks:

@mindfield

gibt doch mal an was? fällt mir nichts ein !

wie vorher schon erwähnt, diese korrekturen waren immer quasi öffentlich.

vielleicht sich vor allen studenten in die hose zu machen.

 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 19.06.2008
Uhrzeit: 18:10
ID: 29230



AW: Gehälter 2007 #180 (Permalink)
Social Bookmarks:

@Fünfjahresplan -

hier in diesem Forum stehen wir selbstverständlich für Meinungsfreiheit.
Allerdings auch für respektvollen Umgang miteinander und dafür, dass hier keine "Flames" auftauchen.
Daher bitte - auch wenn du möglicherweise perönliche persönliche Probleme mit Herrn v. Gerkahn haben magst - hier keine Beiträge die andere Personen persönlich angreifen, beleidigen oder verunglimpfen.

Gruß

Martin

Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Thema geschlossen
LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.tektorum.de/beruf-karriere/3675-architekten-gehaelter-2007-a.html
Erstellt von Für Typ Datum
www.tektorum.de | Social Bookmarking | LinkARENA dieses Thema Refback 17.02.2010 17:50
Re: Gehalt Architekt/-in - Forum Fachbereich Architektur / Bauingenieurwesen - Studis Online dieses Thema Refback 28.03.2009 01:09
architektur | hot now | Mister Wong dieses Thema Refback 10.03.2009 23:50
gehalt | hot now | Mister Wong dieses Thema Refback 08.01.2009 10:15
gehalt | Social Bookmarking | LinkARENA dieses Thema Refback 11.11.2008 15:34
Untitled document dieses Thema Refback 21.08.2008 15:20
Untitled document dieses Thema Refback 21.08.2008 15:19
architekt gehalt | most popular | Mister Wong dieses Thema Refback 11.08.2008 17:14
architekt+gehalt | Floezen | mister-wong.com | Social Bookmarking Tool dieses Thema Refback 27.05.2008 19:40
Floezen | mister-wong.com | Social Bookmarking Tool dieses Thema Refback 27.04.2008 23:27
Replacement Variables used in vBSEO - vBulletin SEO Forums dieses Thema Pingback 04.01.2008 04:21


tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®