Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 22.08.2014
Uhrzeit: 07:12
ID: 53277



AW: Gehaltsvorstellungen #31 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also, nur mal als aktuelle Orientierung:

Bei uns im (kleinen) Büro (in der Provinz) verdient ein Bauleiter (Dipl.-Ing. FH Architektur) mit 4 Jahren Berufserfahrung ca. 42.000 Euro brutto pro Jahr + max. 3 Jahre alter Firmenwagen (Mittelklasse) zur Privatnutzung einschl. aller Betriebskosten + Firmenhandy.
Das Ganze bei sehr geregelten Arbeitszeiten mit max. 2-3 Überstunden pro Woche.

Ich glaube nicht, dass wir uns damit vor besserverdienenden Großbüros aus Ballungszentren verstecken müssen, die eigentlich mehr Geld unter ihren Angestellten zu verteilen hätten.

Ob wir dieses, für unseren Bereich, recht hohe Lohnniveau dauerhaft sichern können, muss sich zeigen.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 2
nhahn12: Offline


nhahn12 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.09.2014
Uhrzeit: 00:58
ID: 53346



AW: Gehaltsvorstellungen #32 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich habe Abi fertig und will Architektur studieren und wollte fragen ob man echt 'nur' 3.5 im Monat verdient und das sogar mit 3-4 Jahren Berufserfahrung?

Da kann ich ja quasi als Busfahrer arbeiten und verdiene 2.1 - 2.5.


Denke mal ich muss doch Informatik studieren...

Hoffe das war hier nicht unpassend.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 18.09.2014
Uhrzeit: 07:50
ID: 53347



AW: Gehaltsvorstellungen #33 (Permalink)
Social Bookmarks:

Nein, sicherlich nicht unpassend und wenn man es rechtzeitig weiß, kann man die Weichen richtig stellen. Zumindest wenn die Kohle und nicht der Wunschjob im Vordergrund steht.
Am Besten zur Lufthansa als Pilot und dann erstmal für mehr Gehalt streiken.

3.500 nach wenigen Jahren sind in unserer Branche gar nicht mal, relativ betrachtet, ein schlechter Wert. Ganz viele gehen unter 3.000 nach Hause.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 24.05.2005
Beiträge: 353
Nightfly: Offline

Ort: Stuttgart

Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about Nightfly has a spectacular aura about

Beitrag
Datum: 06.10.2014
Uhrzeit: 13:14
ID: 53395



AW: Gehaltsvorstellungen #34 (Permalink)
Social Bookmarks:

nhahn:
Wenn es Dir um Kohle geht bist Du in unserer Branche völlig an der falschen Adresse. Immerhin hast Du das schon vor Studienbeginn erkannt. Damit hast Du einigen meiner Kommilitonen einige Schritte voraus . Es ist aber ein schöner Beruf, wenn man Eigeninitiative zeigt und zusieht dass man auch mal über den Bildschirmrand hinausschauen darf.

@all:
zufällig bin ich gerade auf Jobsuche. Habe nun bei einem Vorstellungsgespräch zu meinem bisherigen guten Gehalt 25% aufgeschlagen. Dies wurde ohne Murren hingenommen! Jedoch wollen sie mir nur 24 Urlaubstage geben und liessen sich auf 25 hochverhandeln. Ist mir aber noch zu wenig. Werde nochmal min ein Büro anschauen und sehen was die sagen. Ansonsten wollen die dass ich 10 Überstunden pro Monat für umsonst arbeite, sollten sie anfallen. Vorher warens 20. Dennoch finde ich es unverschämt wenn man mich für geleistete Arbeit nicht bezahlen will.
Ich bin jedenfalls erstmal froh dass die Zeit des Märtyrertum mit McJobs derzeit vorbei ist oder wenigstens pausiert. Ein guter Zeitpunkt um sich zu positionieren.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 06.10.2014
Uhrzeit: 14:22
ID: 53396



AW: Gehaltsvorstellungen #35 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also 25 Tage Urlaub finde ich völlig OK und in unserem Bereich auch ausreichend, da wir uns nicht von körperlichen Anstrengungen erholen müssen und auch wetterunabhängig (Thema Schlechtwettertage) arbeiten können. Wenn man in der Bauleitung ist, dann ist ein Fehlen von mehr als 2 Wochen am Stück ohnehin kaum möglich.
20 Überstunden/Monat nicht zu bezahlen finde ich auch unangemessen, aber es ist durchaus üblich. Die Frage ist nur was wirklich Überstunden sind?
Arbeitszeit ist nicht mit Anwesenheit gleichzusetzen und ich weiß nicht, wie es in anderen Büros ist, aber bei uns ergeben 8 Stunden Anwesenheit im Büro allzuhäufig nur 7,0 - 7,5 Nettoarbeitszeit, wenn man die durchaus willkommenen Privatgespräche/Telefonate/SMS/Snack- und Surfpausen berücksichtigt.
Wenn man also abends eine halbe und ganze Stunde später nach Hause geht, dann hat man vielleicht gerade erst das geleistet, was vertraglich vereinbart wurde und wofür man bezahlt wird. Sollte man auch mal so sehen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.170
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 06.10.2014
Uhrzeit: 19:58
ID: 53397



AW: Gehaltsvorstellungen #36 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
Arbeitszeit ist nicht mit Anwesenheit gleichzusetzen und ich weiß nicht, wie es in anderen Büros ist, aber bei uns ergeben 8 Stunden Anwesenheit im Büro allzuhäufig nur 7,0 - 7,5 Nettoarbeitszeit, wenn man die durchaus willkommenen Privatgespräche/Telefonate/SMS/Snack- und Surfpausen berücksichtigt.
Die besten Ideen sind mir bisher oft auch zu Hause oder bei Gesprächen mit Kollegen oder auch anderen Leuten gekommen, nicht bei angestrengtem Rumgeklicke am Computer respektive Anwesenheit im Büro. Das mit deiner Nettoarbeitszeitrechnung halte ich daher für Mumpitz.

Wenn ich zu Hause ein Detail aufskizziere oder Stichworte für einen Text aufschreibe habe ich das meinem Arbeitgeber auch bisher nie "in Rechnung" gestellt.

Vielleicht sollten wir langsam die Definition von "Arbeit" und "Arbeitszeit" und wo diese stattfindet etwas überdenken, wir beschäftigen uns schließlich hauptsächlich mit Denken und arbeiten nicht am Fließband bei VW.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 06.10.2014
Uhrzeit: 21:16
ID: 53398



AW: Gehaltsvorstellungen #37 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von personal cheese Beitrag anzeigen
Vielleicht sollten wir langsam die Definition von "Arbeit" und "Arbeitszeit" und wo diese stattfindet etwas überdenken, wir beschäftigen uns schließlich hauptsächlich mit Denken und arbeiten nicht am Fließband bei VW.
Demnach kann dem Mitarbeiter, der täglich zwei Stunden im Drei-Uhr-Loch rumdöst niemand einen Vorwurf machen, denn er träumt ja gerade den nächsten genialen Entwurf.

Nein, wir sind keine Fließbandarbeiter, aber etwas nüchtern darf man es auch heute noch betrachten.

Nicht alle sind Entwerfer oder kreative Führungskräfte.
Zeichnen, Ausschreiben, Bauleiten, Rechnungsprüfen sind im Wesentlichen reine Fleißarbeiten, die keine großen schöpferischen Auszeiten brauchen.
Diese Arbeiten machen 80-90% vom Tagesgeschäft aus.
Der Mauerer ist auch kein Fließbandarbeiter, trotzdem muss er den Stein nicht dreimal drehen um ihn richtig auf die Mauer zu setzen.

Wer in unserem Job punktum den Griffel fallen lässt, ist meiner Meinung da genauso falsch ausgehoben, wie der der als Architekt reich werden möchte.

Das man in seiner Freizeit weiterdenkt und häufig an Projekten grübelt ist normal und keine besondere Leistung.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.170
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 07.10.2014
Uhrzeit: 12:22
ID: 53401



AW: Gehaltsvorstellungen #38 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
Das man in seiner Freizeit weiterdenkt und häufig an Projekten grübelt ist normal und keine besondere Leistung.
Ebenso, wie 14-tägige Bauherrenbesprechungen übrigens.
Dein Vergleich mit dem Maurer, der auch kein Fließbandarbeiter ist, hinkt zumindest im "in der Freizeit weitergrübeln" gewaltig...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 07.10.2014
Uhrzeit: 12:38
ID: 53402



AW: Gehaltsvorstellungen #39 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von personal cheese Beitrag anzeigen
Ebenso, wie 14-tägige Bauherrenbesprechungen übrigens.
Gegen 14-tägige hab ich auch nichts, auch wenn's nicht zum Thema gehört. Wobei die Arbeitszeit und das Gehalt eindeutiger als die Häufigkeit von Besprechungen und deren Honorierung geregelt ist.


Zitat:
Zitat von personal cheese Beitrag anzeigen
Dein Vergleich mit dem Maurer, der auch kein Fließbandarbeiter ist, hinkt zumindest im "in der Freizeit weitergrübeln" gewaltig...
Ich kenne viele Handwerker, die sich in ihrer Freizeit Gedanken um ihre Arbeit und Baustellen machen.
Es erwartet keiner, aber gute und verantwortungsvolle Leute tun so etwas einfach.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 196
bimfood: Offline


bimfood will become famous soon enough bimfood will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 07.10.2014
Uhrzeit: 15:31
ID: 53404



AW: Gehaltsvorstellungen #40 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
Ich kenne viele Handwerker, die sich in ihrer Freizeit Gedanken um ihre Arbeit und Baustellen machen.
Das sehe ich auch so.

Zitat:
Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
Es erwartet keiner, aber gute und verantwortungsvolle Leute tun so etwas einfach.
Es gibt genug Büros in denen das durch "Führungsmethodik" ausgebremst wird.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 08.10.2014
Uhrzeit: 07:30
ID: 53406



AW: Gehaltsvorstellungen #41 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von bimfood Beitrag anzeigen
Es gibt genug Büros in denen das durch "Führungsmethodik" ausgebremst wird.
Klar rauben manche Chefs den Mitarbeitern jegliche Lust sich etwas mehr einzubringen, als unbedingt erforderlich. Ob man deswegen das selbständige Denken aufgeben muss, bleibt die andere Frage.
Ich sehe in unserem Job tatsächlich immernoch mehr als das reine Abarbeiten von Prozessen und hoffe, dass das meine Mitarbeiter auch so sehen, denn ich gebe Ihnen dazu regelmäßig Möglichkeiten um Dinge selbst in die Hand zu nehmen und verantwortlic.

Wer einen stupiden Job möchte und zu einer gewissen im gleichen Zeit abschalten möchte ohne einen weiteren Gedanken an seine Arbeiten zu verschwenden, der soll Brötchen verkaufen, am Fließband Pizza belegen oder Nachbars Rasen mähen.
Ich würde mir manchmal solche stupiden Tätigkeiten für mich selbst wünschen, aber man erwartet heute fast überall mehr von Mitarbeitern mit Gehirn.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 196
bimfood: Offline


bimfood will become famous soon enough bimfood will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 08.10.2014
Uhrzeit: 17:37
ID: 53409



AW: Gehaltsvorstellungen #42 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hatte im letzten Büro auch vielfältige Möglichkeiten mich einzubringen.

Das lerne ich aber erst jetzt so wirklich zu schätzen... seit dem ich in einem "aufgabenorientiert" geführten Büro arbeite. Das kostet schon viel Kraft sich selbst zu motivieren...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 14
Micky M.: Offline


Micky M. is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 11.12.2014
Uhrzeit: 22:43
ID: 53654



AW: Gehaltsvorstellungen #43 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich hatte gehofft ein bisschen Erleuchtung zu erlangen durch eure Beiträge. (Habe auch die Diskussion zum Thread "Architektengehälter 2014" gelesen.)
Jetzt bin ich noch unsicherer, was ich verlangen kann!

Ich habe 1,5 Jahre Berufserfahrung in LPH 5-8 Schwerpunkt LPH 5. Was kann man derzeit als AiP Berlin (Aufgabenbereich alle LPHs, Schwerpunkt eher hintere) bei einem Büro mit 4 Mitarbeitern verlangen?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 12.12.2014
Uhrzeit: 10:50
ID: 53655



AW: Gehaltsvorstellungen #44 (Permalink)
Social Bookmarks:

Da müssten sich jetzt die Berliner mal äußern.
Bei uns in Rhld.-Pfalz wären vermutlich so zwischen 2.600 und 3.000 Euro je nach sonstigen Randbedingungen möglich.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 14.02.2013
Beiträge: 14
Micky M.: Offline


Micky M. is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.12.2014
Uhrzeit: 13:51
ID: 53656



AW: Gehaltsvorstellungen #45 (Permalink)
Social Bookmarks:

Danke für die Info, Archimedes. Was meinst du genau mit "sonstigen Randbedingungen"?

Wenn ich mich an der Empfehlung des ARBEITGEBERVERBAND DEUTSCHER ARCHITEKTEN UND INGENIEURE e.V. – ADAI orientiere, wären das bei Einstufung in T4, Ortsgruppe II = 2979 Euro abzüglich 10% für die "neuen" Bundesländer = 2681 Euro, wobei ich mich frage ob das nicht doch zu hoch angesetz ist...?

Hier der Link: http://vda-architekten.de/gfx/Gte2014.pdf

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
realistische Gehaltsvorstellungen als Absolvent - Raum Berlin yugo07 Beruf & Karriere 9 14.04.2014 11:32
Gehaltsvorstellungen bei Bauleitungs-Assistenz? Microraptor Beruf & Karriere 4 19.08.2012 15:55
Gehaltsvorstellungen in München .:lichtblick:. Beruf & Karriere 5 24.01.2010 18:42
Gehaltsvorstellungen in NY ?! Andi Beruf & Karriere 4 22.04.2007 21:27
gehaltsvorstellungen diplingarch Beruf & Karriere 2 21.06.2005 08:51
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®