Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 05.01.2016
Uhrzeit: 22:38
ID: 55100



Glasschiebeelement über 8m Breite

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wer hat Erfahrungen mit oder Empfehlungen für extrem große Schiebeelemente(n)?

Ich benötige bei einem Gastronomieprojekt ein einflügliges Glasschiebeelement mit 8,00 m Breite und 2,80 m Höhe (Gesamtfläche ca. 23 m²) welches vor einer Glasfassade außen geführt und vollständig seitlich wegschoben werden soll.
Bedingungen: möglichst kleiner Rahmenanteil, 3-fach Verglasung, integrierte Glasfluchttüre an einer Seite, schwellenloser Übergang nach außen, motorisch betrieben.

Vielleicht hat Jemand eine Idee wo man so etwas bekommt?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 09.04.2005
Beiträge: 463
Lang: Offline


Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough Lang is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 06.01.2016
Uhrzeit: 13:29
ID: 55103



AW: Glasschiebeelement über 8m Breite

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wir haben grade mit großen 3fach verglasung gebaut, auch Schiebetüren. allerdings waren die Türen nicht breiter als 1,80m , bei einer Höhe von 2,80m.
Und da bewegt man sich bei den gängigen (Schüco)-Systemen schon ausserhalb der Gewährleistung.
Die Größte Scheibe, die wir feststehend eingebaut haben, war ca. 15m² groß, und wog als 3 fach deutlich über eine Tonne. Realisiert werden konnte sie letzendlich nur 2 fach, da Scheibenstärke bei der der 3fach Variante in der Produktion nicht eingehalten werden konnte (die Randverklebung war unterschiedlich stark, teilweise differenzen von 0,5cm)


ums kurz zumachen: unmöglich ist das nicht, aber ich denke du solltest über eine Freestyle-lösung nachdenken.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 06.01.2016
Uhrzeit: 13:51
ID: 55105



AW: Glasschiebeelement über 8m Breite #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Lang Beitrag anzeigen
ums kurz zumachen: unmöglich ist das nicht, aber ich denke du solltest über eine Freestyle-lösung nachdenken.
Danke. Isolierglasscheiben gibt's mittlerweile ausreichend groß. Auf der Baumesse in München stand vor einem Jahr eine mit 3,3 x 18 m (also ca. 60 m²) am Stück, sogar 3-fach verglast (siehe Fotos). Vom Gewicht (4,4 t) darf man dann natürlich sprechen.
Vitrocsa/Schweiz baut Schiebelemente bis 18m² mit schmalen Rahmenprofilen.
Ich habe schon etwas fantasiert und könnte mir als untere Schiene/Mechanismus etwas aus dem Bereich große elektrische Schiebetore von Werkseinfahrten vorstellen auf welche man dann eine Pfosten-Riegel-Fassade aufsetzt. Die Luftdichtheit im geschlossenen Zustand ist dann noch das Problem, aber hier könnte man evtl. mit pneumatischen Dichtungen arbeiten, also Schlauchdichtungen, die sich zwischen Fassade und Schiebeelement aufpusten.
Vielleicht wurde etwas in der Art bereits realisiert....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMAG3933.jpg (88,9 KB, 369x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMAG3935.jpg (64,4 KB, 326x aufgerufen)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Fenster als Notausstieg - Breite ausreichend bei zwei Flügeln ohne Pfosten? DerNubbel Planung & Baurecht 13 22.08.2012 21:24
breite Fluchttür Versammlungsraum Pöhlmann Planung & Baurecht 3 15.09.2011 19:21
autoCAD: Linientyp "verdeckt" mit Globaler Breite Jochen Vollmer Präsentation & Darstellung 4 17.04.2011 16:27
Absturzhöhe über 2m Kieler andere Themen 3 07.04.2009 13:04
Hilfe!!! - länge und breite einer raumfläche markhedinger andere Themen 6 02.04.2009 22:00
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:15 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®