ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 62
archinoah: Offline

Ort: Berlin

archinoah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2002
Uhrzeit: 15:12
ID: 771



ArchiCAD??!!! Wegwerfen!

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

l.m.v.d.r. - 08:38pm May 19, 2002
Guest User

Ich lese immer nur Archicad!?!

Wollt ihr später nur Sparkassenmodelle bauen, oder gleich arbeitslos melden?

ArchiCad mag in Deutschland ja immer noch der absolute burner sein, aber im Ausland wird man nur leichtes Schmunzeln ernten, wenn man das als Qualifikation angibt.

Lernt von Anfang an ein oder zwei 2d- CAD- Programme, wie AutoCad, Microstation, oder auch Vektorworks und dann ein RICHTIGES 3d- Programm, wie 3dStudioMax, Cinema 4d, Bryce 3d, From Z.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 62
archinoah: Offline

Ort: Berlin

archinoah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2002
Uhrzeit: 15:12
ID: 772



Re: Viele Studenten überfordert mit CAD

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Weniger Autocad & Windows für diese Welt - 10:01pm May 28, 2002 (#1 of 5)

ich würde das garnicht so eng sehn, in deutschland ist ArchiCAD das dritt beliebteste Programm nach AutoCAD und Nemetschek. Viele Büros die mit sicherheit keine Sparkassenmodelle herstellen (Kollhoff, Dudler, Schutes, Sawade...) Arbeiten mit ArchiCAD. Natürlich kann man mit ArchiCAD nur schwer zweifach gekrümmte Flächen konstruieren, aber eine Welt die ausschließlich aus organischen Bauten bestehen ist auch nicht schöner!

Ich kenne viele Studenten, die Microstation und AutoCAD gelernt haben, und deren Entwurf ehr Einschränkungen erfahren hat, da sie mit diesen Programmen nicht gutgenug umgehen konnten. Mit ArchiCAD lassen sich sehr schnell Ergebnisse "aus blatt bringen", die mit mithilfe der Bibliotheken überprüfen kann (Möblierungspläne...). Wer sagt eigentlich, dass man immer 3D mit ArchiCAD bauen muss, man kann sich auch nur der 2D Tools bedienen.

Zum Thema Einstellung in Büros: Die meißten z.Z. arbeitenden Architekten und Bauzeichner sind doch gnadenlos überfordert mit Computern - desshalb auch immernoch häufig die Meinung, mit Hand könne man schneller zeichnen... - in den Unis sind es meistens die Tutoren, die sich um die Netze und die Lehre der CAD Programme kümmern, desshalb wird Zukünftig das in den Büros genutzt, was die heutigen Studenten für richtig empfinden. Und bei der geschwindigkeit mit der sich die Softwareindustrie bewegt, sieht so und so demnächst wieder alles anders aus.

PS. Nicht jeder braucht 3D Modelling Programme

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 62
archinoah: Offline

Ort: Berlin

archinoah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2002
Uhrzeit: 15:13
ID: 773



Re: Windows??!!! Wegwerfen! #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Markus Faust - 10:42am Jun 15, 2002 (#2 of 5)

Die ganzen Programmergüsse für Windows sind doch allesamt zum kotzen! Miese Benutzerführung, fehlende konsistenz etc... Gilt natürlich für die komplette CAD (für Architekten), die sollten sich allesamt mal etwas an allgemeine Standarts halten - ich erinnere mich an Zeiten bei ArchiCAD, wo Apfel+P nicht drucken bedeutete, und nach wie vor versteckt sich Suchen und auswählen nicht hinter Apfel+F wie bei allen anderen Programmen - ärgerlich bei Mac, aber bei Windows gab es sowas übergeordnetes eh noch nie...

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 62
archinoah: Offline

Ort: Berlin

archinoah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2002
Uhrzeit: 15:13
ID: 774



Re: #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Franz - 01:17am Oct 7, 2002 (#3 of 5)

Zu l.m.v.d.r.: Du willst doch nicht etwa behaupten, dass Bryce 3D ein zu irgendwas taugendes 3D Programm ist, oder? Ausserdem sind all von Dir genannten Programme ganz sicher keine 2D CAD Programme. 3D können die alle, muss man aber nicht benutzen, genau wie bei ArchiCAD.

zu Markus Faust: untr Windows gibt es allegmeingültige Tastenkombinationen, die in fast allen Programmen funktionieren: ALT X ausschneiden, ALT C kopieren, ALT V einfügen, STRG Z rückgängig machen, STRG Y wiederherstellen,STRG F suchen, F3 weitersuchen und viele mehr. Wenn das auf Deinem Mac nicht einheitlich ist, ist wohl Apple schuld und nicht Windows. Mann sollte schon ein wenig Ahnung von der Materie haben, wenn man solche Behauptungen aufstellt.

Gruss Franz

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 62
archinoah: Offline

Ort: Berlin

archinoah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2002
Uhrzeit: 15:14
ID: 775



Re: #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Conny - 01:31pm Oct 11, 2002 (#4 of 5)

Also das mit den allgemeingültigen Tasten ist vielleicht nach Win98 vielleicht so, aber für beenden gibt es bei Win 98 mal Alt (?) Q und mal ALT (?) B. Schon allein, dass ich jetzt nicht weiß, ob es Alt oder Ctrl ist, zeigt, dass das da nicht einheitlich ist. Da muss ich Markus einfach mal zustimmen. Das mit den unterschiedlichen Befehlen in Programmen ist aber eigentlich weder Apples noch Microsofts schuld, sondern die der Programmhersteller, die sich nicht an die regeln halten... Mann (vorallem!) sollte schon ein wenig Ahnung von der Materie haben, ne Franz!

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 62
archinoah: Offline

Ort: Berlin

archinoah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2002
Uhrzeit: 15:15
ID: 776



Re: #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Franz - 04:58pm Oct 11, 2002 (#5 of 5)

Windows 98 ist wie alt? Wiseo vergleichst Du nicht gleich Amiga Und Atari?

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2002
Beiträge: 62
archinoah: Offline

Ort: Berlin

archinoah is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 31.10.2002
Uhrzeit: 15:21
ID: 777



Re: #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Naja scheinbar benutzen doch noch ziemlich viele Leute ein Win98: Aus der Zugriffstatistik auf www.archinoah.de:

50 % = WinNT (also auch Win2000/XP)
33 % = Win 98
02 % = Win 95
07 % = MacOS
rest ist Linux/Unix und undefiniert...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 15
g_gans: Offline


g_gans is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.11.2002
Uhrzeit: 11:18
ID: 815



Re: ArchiCAD??!!! Wegwerfen! #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hier meine Erfahrung mit allgemeingültigen Shortcuts:

Allplan:
Einige "normale" Shortcuts funzen erst (!) seit Version 16, also noch nicht sehr lange und auch seeehr halbherzig. Die Zwischenablage war immer ein Frendwort für Nemetschek. Aber die Programmieren ihr Zeugs glaub ich auch in irgendeiner veralteten Drecksprache, da steck ich aber nicht tief drin.

AutoCAD:
Super, was Shortcuts angeht STRG+A: Alles auswählen, STRG N: nix auswählen, STRG+C,X,V: Kopieren, Ausschneiden, Einfügen, STRG+S Speichern usw. Das sind genau die Windows-Shortcuts, die auch stinknormale progs wie Word usw. (oder eben Windows selbst) benutzen.

ideCAD: Genau wie AutoCAD. So soll's sein.

ArchiCAD: Einige gibt's einige nicht. Die sind sich wohl nicht einig... ;-)

Dann gibt's noch Exoten, von denen sich einige üüüüberhaupt nicht nach dem gebräuchlichsten richten, einige aber wiederum schon (z.B. Rhino)

@Conny: Um ein Prog zu beenden, gilt normalerweise ALT+F4 - und das war schon bei Win95 so. Ist also eigentlich auch einheitlich...

Gruß
g_gans

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 17
todd64: Offline


todd64 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.11.2002
Uhrzeit: 12:38
ID: 824



Re: #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Uii, du kennst also die standarttasten?!
Also bei ArchiCAD ist das auch so, oder ähnlich. Glücklicherweise kann man die Tasten selber definieren und dann sinnvoll arbeiten.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 5
Rico: Offline


Rico is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.11.2002
Uhrzeit: 12:42
ID: 825



Re: Re: Re: #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Jap, und wenn Du dann mal an einem Fremden Computer sitzt, hast keine Ahnung, wie's läuft, weil der dann wieder die default Einstellung hat - ist ja klasse...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 15
g_gans: Offline


g_gans is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 05.11.2002
Uhrzeit: 12:43
ID: 826



Re: Ui.. #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hm, könntest recht haben... bin mir da gar nicht so sicher was ArchiCAD angeht... Richtig ist auf jeden fall, dass man die da anpassen kann wie man will. doch a) das geht auch bei den meisten anderen und b) es ging ja schließlich um VORDEFINIERTE standard-shortcuts. und die sollten von vornherein gleich sein. ich find's jedenfalls immer sehr angenehm, wenn ich mich an ein neues programm setze und gewisse Befehle und shortcuts gleich funzen... in meinem auto erwarte ich den scheibenwischer ja auch am rechts am lenkrad hebel... ;-)

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 5
schattenfuge: Offline

Ort: Karlsruhe

schattenfuge is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.11.2002
Uhrzeit: 17:23
ID: 856



Re: #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

habe diese Diskussion mal aufgegriffen und ein neues Thema Benutzerdefinierte Tastaturbefehle eröffnet.

Daniel

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.11.2002
Beiträge: 40
Weasel: Offline

Ort: Konstanz

Weasel is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 06.11.2002
Uhrzeit: 23:42
ID: 861



CAD Programme #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Leute,

ihr seid Architekten schon vergessen? Ihrseid keine Bauzeichner! Es ist völlig egal wievile hier über die Vorzüge von Windows oder Mac-allgemeinen Kurzbefehlen diskutiert wird. Im Alltag im Büro werdet ihr vielleicht auf nem Linuxrechner arbeiten oder sonst was mit nem Programm das ihr noch nie gesehen habt. Viel wichtiger ist es das man möglichst grundlegen CAd-zeichnen versteht. In ner Woche lernt iht doch jedes Programm mit den wichtigsten Shortcuts und ob ihr nun mit euren eigenen Shortcuts sekunden schneller seid, wen juckts. Ihr seid sowieso 90% eurer Zeit am Telefonieren!

legt euch lieber ein gutes allgemeines Computer und Programmwissen zu als in ein Programm total einzusteigen. Oder wollt ihr bei der ohnehin schlechten Marktlage euch noch 70% der offenen Stellen verbauen, weil die vielleicht auf Mac mit Nemetschek schaffen (?) und nicht auf Windoof mit AutoCad? Bleibt flexibel!

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.420
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 07.11.2002
Uhrzeit: 00:16
ID: 866



Re: #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Nemetschek gibts leider nicht auf dem Mac :-(
Z.T hast du recht, aber für den Alltag als Student kann man sich viel Zeit ersparen, wenn man sein Programm gut beherrscht.
Die meißten Architekturstudenten glauben Photoshop gut zu kennen, aber ich kann Dir garantieren, dass Sie fast nicht davon können, was Ihnen Photoshop anbietet. Es sind in der Regel gerademal die Filter etc., kaum eine Architekturstudent hat je von Ebenenmasken gehört geschweige denn sie benutzt...
Und ähnlich ist es auch mit vielen anderen professionellen Programmen. Man kann lernen sich schnell mit einem Programm zurechtzufinden, aber effektiv arbeiten dauer doch eine ganze Weile.
Ich hatte mal ein nettes Gespräch mit einem ArchiCAD Vertreter (Süd-West ?) über den Umfang von ArchiCAD und darüber, dass kaum ein Büro diesen wirklich ausnutzt. Würden Sie dass tun könnten sie viel effektiver arbeiten und die teure Investition auch schneller wieder rein holen.
Nebenbei: Ein großes Problem ist dass viele aus der älteren Generation mit CAD so arbeiten wie mit Tinte und dann feststellen, dass das ja garnicht schneller ist... (jedes geschoß gleicht dem darunter, wurde aber extra gezeichnet und so was
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®