Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2009
Beiträge: 3
bluepoint: Offline


bluepoint is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.04.2009
Uhrzeit: 13:20
ID: 33577



MacBook für ArchiCAD und Photoshop?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

ich muß mir ein neues Notebook zulegen und überlege auf Mac umzusteigen.
Leider kann ich mir im Moment nur das weiße MacBook (2,0Ghz, 2GB Ram, 252 shared Grafikspeicher) leisten.

Videos will ich in ArchiCAD nicht machen, in 3D baue ich aber oft.
Photoshopdateien habe ich allerdings auch bis 2GB.

a) reicht das weiße MacBook dafür?
-für den Fall, dass ich doch einmal pro Semester nen Film machen muß, kann ich auch den iMac (512VRam) in der Hochschule nehmen-

b) oder tut sich in der Geschwindigkeit zwischen PC und Mac eh nicht mehr so viel und ich sollte das Geld lieber in ein etwas schnelleres Notebook mit mehr (und eigenem) VRam ausgeben.

22"Monitor für "nicht die Augen ausgucken" ist vorhanden

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.04.2009
Uhrzeit: 14:38
ID: 33578



AW: MacBook für ArchiCAD und Photoshop?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von bluepoint Beitrag anzeigen
Hallo,

ich muß mir ein neues Notebook zulegen und überlege auf Mac umzusteigen.
Leider kann ich mir im Moment nur das weiße MacBook (2,0Ghz, 2GB Ram, 252 shared Grafikspeicher) leisten.

Videos will ich in ArchiCAD nicht machen, in 3D baue ich aber oft.
Photoshopdateien habe ich allerdings auch bis 2GB.

a) reicht das weiße MacBook dafür?
Da der Grafikspeicher ja noch vom Hauptspeicher abgezwackt wird, sind 2 GB dann etwas wenig. Aber das weisse macbook gibt es ja auch mit 4GB Ram.

Zitat:
b) oder tut sich in der Geschwindigkeit zwischen PC und Mac eh nicht mehr so viel und ich sollte das Geld lieber in ein etwas schnelleres Notebook mit mehr (und eigenem) VRam ausgeben.
Die Geschwindigkeit bei gleicher Hardware ist annähernd identisch. Von der Leistung vergleichbare Windows Laptips kosten meist weniger, dafür haben die Macs einen deutlich höheren Wiederverakufswert.
Ob Du lieber mit Mac OS arbeitest, ist da Geschmackssache. Allerding sind auf den meisten Windows Notebooks zahlreiche mehr oder weniger unnütlziche Tools des herstellers installiert, die man erst mal umständlich beseitigen muss. Das nervt.

Vielleicht kannst Du ja einen refurbisched (gebraucht aber mit Garantie) Alu Macbook für den selben Preis bekommen.

Grüße, Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2009
Beiträge: 3
bluepoint: Offline


bluepoint is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.04.2009
Uhrzeit: 22:02
ID: 33582



AW: MacBook für ArchiCAD und Photoshop? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Florian,

erstmal danke,dass du mir kein Loblied auf den Mac gesungen hast.
Deine Antwort bringt mich schon ein gutes Stück weiter.

Zitat:
Da der Grafikspeicher ja noch vom Hauptspeicher abgezwackt wird, sind 2 GB dann etwas wenig. Aber das weisse macbook gibt es ja auch mit 4GB Ram.
Arbeitsspeicher läßt sich immerhin leichter aufrüsten als ne Grafikkarte

Zitat:
Die Geschwindigkeit bei gleicher Hardware ist annähernd identisch.
ich habe es mir schon gedacht, dass es fast keinen Unterschied mehr in der Geschwindigkeit gibt.
Bei uns in der Fh singen alle noch Loblieder auf die Geschwindigkeit beim Mac im Vergleich zum PC.

Zitat:
Ob Du lieber mit Mac OS arbeitest, ist da Geschmackssache. Allerding sind auf den meisten Windows Notebooks zahlreiche mehr oder weniger unnütlziche Tools des herstellers installiert, die man erst mal umständlich beseitigen muss. Das nervt.
Ja, Windows nervt. Stundenlang. Etwa zweimal im Jahr beim neuformatieren. Und auch zu anderen Gelegenheiten. Und bei Vista wird das auch nicht besser
Das ist mein Hauptgrund umzusteigen, aber ist es die Kohle wert?

Zitat:
Vielleicht kannst Du ja einen refurbisched (gebraucht aber mit Garantie) Alu Macbook für den selben Preis bekommen.
Das ist ne Idee, wo gibt es denn so was?

Hast Du zufällig noch nen Tipp, für mich als Mac-Anfänger?
z.B. Wörterbuch Windows-Mac Mac-Windows, ein gutes Buch oder ne i-Seite?
Ich muß mir leider alles selber beibringen.

Grüße

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.04.2009
Uhrzeit: 22:12
ID: 33585



AW: MacBook für ArchiCAD und Photoshop? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Ja, Windows nervt. Stundenlang. Etwa zweimal im Jahr beim neuformatieren. Und auch zu anderen Gelegenheiten. Und bei Vista wird das auch nicht besser
Das ist mein Hauptgrund umzusteigen, aber ist es die Kohle wert?
Also, wenn du 2x im Jahr deinen Windowsrechner neu installieren muss, machst du was falsch.
Bei einem Laptop würde ich persönlich zu einem Mac greifen. Dann allerdings einen aus Alu. Ich finde, dass sie den Mehrpreis wert sind. Der Mehrpreis bezieht sich ja auch nur auf eine vergleichbare Rechengeschwindigkeit und nicht auf Dinge wie Akkulaufzeit, Verarbeitung, haptische Qualität oder Design. Damit vergleichbare Windows Laptops (so es sie denn gibt) kosten auch nicht weniger.

Zitat:
Das ist ne Idee, wo gibt es denn so was?
Direkt bei Apple:
Generalüberholter Mac - Apple Store (Deutschland)

Zitat:
Hast Du zufällig noch nen Tipp, für mich als Mac-Anfänger?
z.B. Wörterbuch Windows-Mac Mac-Windows, ein gutes Buch oder ne i-Seite?
Apfeltalk
macosxhints.com - OS X tips and tricks!
Switched - apfelquak

Ich hatte mal ein Buch, aber das war eher für Computeridioten geschrieben.

Sehr gut ist auch der Apple Quick Tips Podcast.

Grüße, Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 29.04.2009
Uhrzeit: 23:04
ID: 33586



AW: MacBook für ArchiCAD und Photoshop? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

du wirst bei einem umstieg keine probleme haben, ich kenne keinen dem der umstieg schwer gefallen ist. die bedienung ist sehr intuitiv. selten wirst du nicht aus eigenem verständniss ein problem lösen können.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 29.04.2009
Uhrzeit: 23:42
ID: 33587



AW: MacBook für ArchiCAD und Photoshop? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von bluepoint Beitrag anzeigen
Das ist ne Idee, wo gibt es denn so was?
refurbished Shop

Für Studenten ist noch der Apple on Campus store zu empfehlen, den es an den meisten Unis und FHs gibt. Links im www gibt's dahin leider nicht. Die sind nur im Uninetz zu erreichen. Die sind aber nochmals günstiger als der Apple Edu-Store oder Unimall.de

Als Podcast kann ich noch diesem empfehlen:

mit iTunes
iTunes Store

ohne iTunes :
Tips für Macs - Video-Podcast

Der Beurteilung von Flo ist nichts mehr hinzu zu fügen. Ich erinnere mich noch, dass es Zeiten gab, in denen Flo PCs an der Uni zusammengeschraubt und administriert hat, und mit Macs eigentlich nichts am Hut hatte und haben wollte.
Das scheint sich geändert zu haben.
Das allein gilt für mich schon als Argument für Apple Notebooks.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.04.2009
Uhrzeit: 09:27
ID: 33588



AW: MacBook für ArchiCAD und Photoshop? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von jarrid Beitrag anzeigen
du wirst bei einem umstieg keine probleme haben, ich kenne keinen dem der umstieg schwer gefallen ist. die bedienung ist sehr intuitiv. selten wirst du nicht aus eigenem verständniss ein problem lösen können.
Das stimmt zwar aber es gibt (trotzt anderslautender Vorurteile) in Mac OS jede Menge Kurzwegtasten und Maus-Tasten Kombis, die man nicht so leicht alleine findet.

Zitat:
Ich erinnere mich noch, dass es Zeiten gab, in denen Flo PCs an der Uni zusammengeschraubt und administriert hat, und mit Macs eigentlich nichts am Hut hatte und haben wollte.
Das scheint sich geändert zu haben.
Das allein gilt für mich schon als Argument für Apple Notebooks.
Damals waren Macs ja auch noch langsam und teuer
Heute ist sind z.B. die Mac Pros günstiger als vergleichbare PCs von Dell oder HP. Selberbauen ginge zwar auch und wäre auch günstig, aber auf den Stress kann ich inzwischen gut verzichten. ;-)

Grüße, Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Geändert von Flo (30.04.2009 um 09:45 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Beiträge: 276
jarrid: Offline


jarrid is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.04.2009
Uhrzeit: 09:32
ID: 33589



AW: MacBook für ArchiCAD und Photoshop? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Flo Beitrag anzeigen
Das stimmt zwar aber es gibt (trotzt andersalutender Vorurteile) in Mac OS jede Menge Kurzwegtasten und Maus-Tasten Kombis, die man nicht so leicht alleine findet.

es stimmt zwar das es unmengen an short-cuts gibt, aber man kommt auch ohne diese aus. nur ist man mit diesen befehlen wesentlich schneller, sowohl in programmen als auch in osx selbst. grade wenn du an der uni/fh arbeitest und dort andere mac user sind, werden die dir bestimmt auch mal den ein oder anderen tipp geben. letztendlich ist es auch eine geschmackssache ob mac oder pc.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.04.2009
Beiträge: 3
bluepoint: Offline


bluepoint is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 01.05.2009
Uhrzeit: 15:19
ID: 33607



AW: MacBook für ArchiCAD und Photoshop? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

refurbished - mac on campus
danke für die Tipps, letztendlich ist mac on campus nur ein paar euros teurer als refurbished. z.b. das weiße: 835 bei mac on campus und 829 refurbished.
das alu 2,0Ghz kostet da nur 1055

Entscheidung!!!
war gestern im applestore und habe mir die Unterschiede vorführen lassen.
was die stabilität angeht bin ich von meinem Samsung X20 total verwöhnt.
Da punktet das Alu natürlich....
....und dann kam die Vorführung des Touchpad....
(sabber) es löste reflexartig ein "will-haben" aus.
Also: MacBook Alu 2,0 Ghz is the winner!!!

Zitat:
grade wenn du an der uni/fh arbeitest und dort andere mac user sind, werden die dir bestimmt auch mal den ein oder anderen tipp geben.
Tja, leider gehöre ich zum FB Architektur und nicht zu Design, deshalb haben bei uns eher weniger Leute einen Mac.
Ich habe gesehen es gibt eine MacBibel. Die werde ich mir wohl holen, für unterwegs.
und eure Seiten durchgehen. wird schon klappen :-)
nochmals merci

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 01.05.2009
Uhrzeit: 16:43
ID: 33608



AW: MacBook für ArchiCAD und Photoshop? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wenn alle Stricke reißen, und Du nicht zurecht kommst, was mich wundern würde, dann kannst Du immer noch Parallels Desktop for Mac oder VMWare Fusion für 40-80€ kaufen (für Studenten wahrscheinlich günstiger) oder kostenlos VirtualBox von Sun und Windows in einer virtuellen Maschine betreiben, oder mit BootCamp (bedeutet dann jedoch jedes mal neu booten) Windows direkt installieren.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Welche Grafikkarte für Archicad bei MacBook Pro elfmetermaus Präsentation & Darstellung 29 14.04.2009 23:57
AutoCAD auf MacBook Pro? Leonie Präsentation & Darstellung 3 25.05.2008 13:45
Erfahrungen mit dem MacBook? Samsarah Präsentation & Darstellung 37 30.03.2008 10:58
Erfahrungsberichte mit einem MacBook Pro Florian Präsentation & Darstellung 12 10.01.2007 19:52
Intel-MAC / MACBOOK PRO 0711-tom Präsentation & Darstellung 5 02.02.2006 13:40
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:20 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®