Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 3
mawy: Offline


mawy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.06.2009
Uhrzeit: 13:14
ID: 34175



Architektur studieren mit 30?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo allerseits!

Ich bin 29 Jahre alt und habe ein Studium an einer Musik-Hochschule hinter mir. Nun merke ich, dass mich die Musik alleine nicht wirklich befriedigt. Ich schaue mich deshalb nach beruflichen Alternativen um und Architektur steht dabei in einer engeren Auswahl.

Ich bin mir bewusst, welche Schwierigkeiten dabei auf mich zukommen würden, darüber kann man hier im Forum schon eine Menge lesen! (Studium, Arbeitssituation, Ueberstd, kein anständiger Lohn... erinnert mich an die Musikszene
Was mich aber interessieren würde, wäre die Frage, wie es auf dem Arbeitsmarkt punkto Alter aussieht. Ist es überhaupt realistisch für einen 35-jährigen, in diesen Beruf einzusteigen, kennt jemand ähnliche Beispiele?

Danke für Eure Infos....

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 22.06.2009
Uhrzeit: 21:27
ID: 34186



AW: Architektur studieren mit 30?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

hab auch "spät" studiert, das hat eher geholfen.
ging schneller und besser als bei anderen.
während des studiums schon schön gearbeitet, und dann hat auch der berufseinstieg geklappt.
war allerdings tischler und nicht musiker, das hat bei einigem doch sehr geholfen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von flash
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 338
flash: Offline

Ort: Leipzig

flash will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 22.06.2009
Uhrzeit: 21:48
ID: 34187



AW: Architektur studieren mit 30? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo

wenn ich mich nicht verhört habe, dann hat der Betreuer meines derzeitigen Entwurfes vor seinem Architekturstudium Trompete studiert. Er hat zur Zeit eine Anstellung an der Uni als Assistent und scheint damit ein Auskommen zu haben...

Ciao Gordon
__________________
[...selbst das Vertraute ist nur wohl bekannt, solange man darauf verzichtet, genau hinzusehen.] [Daniel Kehlmann]

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 3
mawy: Offline


mawy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.06.2009
Uhrzeit: 14:16
ID: 34191



AW: Architektur studieren mit 30? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Salut Gordon

Klingt interessant, gäbe es evt. eine Möglichkeit, mich mit dieser Person in Verbindung zu setzen? ...möchte aber niemandem zu nahe treten...

Martin

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von flash
 
Registriert seit: 26.06.2006
Beiträge: 338
flash: Offline

Ort: Leipzig

flash will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 23.06.2009
Uhrzeit: 14:30
ID: 34192



AW: Architektur studieren mit 30? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo martin,

mmh .. ich weiß nicht so recht wie denn ich werde zwar von ihm konsultiert aber habe keinen privaten Kontakt zu ihm und diese Info ist auch von dritten an mich herangetragen worden. Aber ich werde mich am Donnerstag bei der nächsten Zwischenpräsentation mal umhorchen und schauen ob ich was erfahren kann. Bis dahin.

Ciao Gordon
__________________
[...selbst das Vertraute ist nur wohl bekannt, solange man darauf verzichtet, genau hinzusehen.] [Daniel Kehlmann]

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 3
mawy: Offline


mawy is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.06.2009
Uhrzeit: 17:58
ID: 34195



AW: Architektur studieren mit 30? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

hallo k-roy

wie alt warstn Du beim Abschluss?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 24.06.2009
Uhrzeit: 00:06
ID: 34199



AW: Architektur studieren mit 30? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

bischen jünger, so 31 glaub ich, hab in 9 semestern studiert. wqr nicht der älteste im semester, die anderen alten auch keine probleme.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 25
Nonilla: Offline


Nonilla is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 24.06.2009
Uhrzeit: 00:09
ID: 34200



AW: Architektur studieren mit 30? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo mawy.
Meiner Meinung nach ist Architektur zu studieren mit bzw. über 30 keine schlechte Idee. In meinem Studium kannte ich auch jemanden, der schon über 40 war und sein Studium war auf jedenfall viel geplanter und zielorientiert als von anderen, die direkt nach dem Abi angefangen haben.
Denke auch dass Architekt ein Beruf ist, in dem es -vor allem in Deutschland- hilft ein gewisses Alter zu haben und daher vielleicht etwas seriöser zu wirken.
Vielleicht könntest du ja schon während des Studiums versuchen irgendwo mittels Praktikum, Assistentenstelle oder ähnliches unterzukommen, dann klappt der Einstieg ins Berufsleben später leichter und du kannst schon Berufserfahrung vorweisen.
LG

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 24.06.2009
Uhrzeit: 14:20
ID: 34210



AW: Architektur studieren mit 30? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das Studium selbst ist kein Problem. Aber wie sieht es aus mit einem Einstieg ins Büro, wenn man jenseits der 35 ist?
Viele Büroleiter sehen darin Probleme, gerade wenn die Projektleiter dann wesentlich jünger als der Absolvent sind.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 25
Nonilla: Offline


Nonilla is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.06.2009
Uhrzeit: 00:32
ID: 34240



AW: Architektur studieren mit 30? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Denke aber das ist vielleicht hart am Anfang, aber ehrlich gesagt je älter man wird - ich weiss hört sich jetzt altklug an - um so weniger wichtig ist es wenn der Vorgesetzte jünger ist. Manche zum Beispiel bleiben ihr lebenlang Architekt und haben aus unterschiedlichen Gründen kein Interesse daran "Karriere" zumachen. Das heisst sie arbeiten dann eben im Team und haben somit ihre Rolle auszufüllen, was ja auch Sinn macht.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Architektur studieren, aber wo? infi Studium & Ausbildung 43 18.03.2010 16:27
ich will architektur studieren roisinmurphy Studium & Ausbildung 4 14.03.2010 16:57
Architektur studieren? D0minik Studium & Ausbildung 3 11.05.2009 18:13
Architektur studieren in NRW, aber WO?? ELcolo Studium & Ausbildung 14 06.05.2009 12:37
Architektur studieren - TU o. Kunsthochschule? rabauke Studium & Ausbildung 2 02.12.2005 16:08
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®