Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 5
MadamePocono: Offline


MadamePocono is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 19.06.2010
Uhrzeit: 16:10
ID: 39566



HS Dessau

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Leute,

ich bin am überlegen ob ich an der hs Dessau Architektur studieren soll!
Und meine Frage ist, was haltet ihr von der Hochschule?
Kann man die empfeheln oder eher nich?

Mein Plan ist Architektur zu studieren mit Master und dann ins Ausland zu gehen, jetzt kommt auch schon meine nächste Frage: Wie sind die Berufschancen im Ausland?
Also so vorallem im Englischsprachigen Raum? Könnte mir aber auch vorstellen eine zeitlang was in Dubai oder China zu machen, möchte aber längerfristig dann nach den usa oder canada oder australien, neuseeland.

Gruß

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 5
MadamePocono: Offline


MadamePocono is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.06.2010
Uhrzeit: 16:35
ID: 39571



AW: HS Dessau

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hat denn keiner etwas zu sagen bzw. möchte denn keiner meine fragen beantworten, weil das würde mir echt weiterhelfen!

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 20.06.2010
Uhrzeit: 18:17
ID: 39574



AW: HS Dessau #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich kann zur HS Dessau nichts sagen, habe auch noch nie mit ihr zu tun gehabt oder kenne Leute, die dort waren. Bauhaus Dessau kennt man natürlich. Zur aktuellen Leere kann ich aber auch nichts sagen. Die Stadt als solche fand ich damals grau und trostlos. Ich wollte dort nicht leben. Aber das ist nun auch schon zehn Jahre her.

Was Deine Auslandsfrage angeht, würde ich Dir unsere Suchfunktion empfehlen. Das Thema wurde ausgiebig besprochen. Wenn Du dann noch konkrete Fragen hast, ist es auch einfacher, darauf Antworten zu geben.

Grundsätzlich mußt Du Dich auf ein längeres Studium gefaßt machen. Keiner wird heute wirklich Aussagen treffen können, wie die beruflichen Bedingungen dann aussehen. Das schwankt gerade in der Baubranche massiv in Abhängigkeit zur Wirtschaft, und dann auch meist mit Verzögerungen. Im Ausland gibt es dann je nach Entwicklungsstufe nochmals andere Faktoren.

Wie gesagt, bemüh mal die Suchfunktion. Das wird Dich schon weiter bringen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.344
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 21.06.2010
Uhrzeit: 08:18
ID: 39578



AW: HS Dessau #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zur HS Dessau:

Eine Bekannte von mir aus China hat vor 1,5 Jahren in Dessau ihren Master gemacht. Von ihr weiß ich, daß relativ viele ausländische Studenten in Dessau studieren. Diese haben natürlich mit einem solchen Abschluß bessere Chancen in ihren Heimatländern (durch Muttersprache, Kontakte, Kenntnisse der Lebensweise, etc.) als Deutsche, die ebenfalls in Dessau studiert haben.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 5
MadamePocono: Offline


MadamePocono is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.06.2010
Uhrzeit: 15:20
ID: 39581



AW: HS Dessau #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Danke erstmal für die Antworten.

Hat denn deine bekannte auch etwas zum studium in dessau gesagt, sie hat bestimmt diesen internationalen master gemacht und da kann ich mir auch vorstellen das das viele aus dem ausland gemacht haben bzw. machen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 5
MadamePocono: Offline


MadamePocono is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 22.06.2010
Uhrzeit: 19:32
ID: 39592



AW: HS Dessau/Jobangebote #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich hab nochmal ne ganz andere Frage

Ich war gerade auf den Seiten des Arbeitsamtes und hab da einfach mal nach Jobangeboten für Architekten geguckt und da gibt es eigentlich ziemlich viel.

Aber es wird doch immer gesagt das es in Deutschland kaum Architektenjobs gibt, das verstehe ich jetzt nicht, weil das mit der arbeitsamtseite nich zusammen passt!?
Oder seh ich das falsch oder haben die Arbeitgeber zu hohe Vostellung oder sind die Jobangebote nur für ein Projekt/Bauvorhaben und man ist danach wieder arbeitslos?

Könnt ihr da Licht ins Dunkle bringen, weil jetzt bin ich total verwirrt!

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 22.06.2010
Uhrzeit: 19:42
ID: 39593



AW: HS Dessau #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Frage ist, was Du unter "viele Stellen" verstehst .
Du mußt die Anzahl der Stellen in Relation zu der Anzahl der Absolventen bzw. Arbeitsuchenden setzen. Und dann sieht es nicht mehr so rosig aus.
Außerdem gibt es im Bereich Architektur natürlich eine enorme Bandbreite an Anforderungen. Viele Ausschreibungen fordern eine erhebliche Praxiserfahrung und das macht es besonders für Berufseinsteiger schwierig, halbwegs bezahlte Jobs zu finden. Wenn dazu dann noch eine Fixierung auf eine bestimmte Stadt dazu kommt (Familie, Freunde, Vorlieben etc.), dann kann es nochmal kritischer werden.
Je mehr Praxis man hat, je flexibler man örtliche ist und je spezieller die Kenntnisse, desto eher findet man nach meiner Erfahrung eine passende Stelle. Aber es ist wirklich keine Branche, in dem sie einem die Jobs nachschmeißen. Netzwerken, rechtzeitig Kontakte knüpfen und Praktika machen, das sind die besten Mittel.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.344
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 23.06.2010
Uhrzeit: 08:14
ID: 39597



AW: HS Dessau/Jobangebote #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich muß meine Bekannte aus China mal bei Gelegenheit nach Dessau fragen.

Zitat:
Zitat von MadamePocono Beitrag anzeigen

Aber es wird doch immer gesagt das es in Deutschland kaum Architektenjobs gibt, das verstehe ich jetzt nicht, weil das mit der arbeitsamtseite nich zusammen passt!?
Oder seh ich das falsch oder haben die Arbeitgeber zu hohe Vostellung oder sind die Jobangebote nur für ein Projekt/Bauvorhaben und man ist danach wieder arbeitslos?

Du siehst das schon teilweise richtig. Das Angebot paßt oft genug nicht mit der Nachfrage zusammmen.
Es gibt jede Menge arbeitslose Architekten bzw. Architekten, die sich in anderen fachfremden Jobs ihr Geld verdienen. Es gibt auch viele Architekturbüros, die händeringend Architekten suchen.
Nur suchen die Büros in der Regel besonders erfahrene oder qualifizierte Leute und die findet man nunmal selten unter Berufsanfängern oder beim Arbeitsamt.
Es gilt die gleiche alte Regel, wie in anderen Jobs: Gute Leute haben immer einen Job und werden auch oft gut dafür bezahlt.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.07.2010
Beiträge: 5
Honiglacis: Offline

Ort: Sachsen

Honiglacis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.07.2010
Uhrzeit: 20:06
ID: 39827



AW: HS Dessau #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Mme Pocono!

Ich studiere grad im vierten Semester in Dessau Architektur. Soweit bin ich mit den Bedingungen hier zufrieden. Die meisten Profs sind in ordnung, alles liegt nah beieinander (Computerpools, Werkstadt, Bibliothek, Vorlesungs- und Seminarräume), und über die Ausstattung ( Laserwerkstadt, PCs, Sachliteratur) kann ich mich auch nicht beklagen.

DAS IST ABER MEIN EINDRUCK!!! Ich kann mich nicht beklagen. Ab und an gibts mal nen Pro, der bissl zickig ist, oder nen schlechten Tag hat. Aber wo gibts nicht so etwas? Mein gröstes Problem habe ich bisher mirt dem Stadtebauprof. Der ist voll in Ordnung und hat auch Ahnung( kein Frischling). Nur gibts keine Skripte bei ihm:mad: - und dann beschwert er sich, wenn die studenten die Grundlagen nicht beherrschen. Das ist mein größter Kritikpunkt.

Ja, hier gibts viele ausländische Studenten, besonders Chinesen.

Ein Vorteil in Dessau ist, daß es einen 8-semestrigen Bachelor gibt, mit dem man nach Abschluß Kammerfähig ist - sonst braucht man ja noch den Master.

Zu Dessau:
Die Amis und Briten haben ganze Arbeit geleistet - die Innenstadt Dessaus ist für die Tonne! Und die Stadtzuständigen selber haben keinen Plan von städtebaulicher Gestaltung! Seit das mal ein Prof denen gesagt hat - bissl diplomatischer- sind die Beziehungen zweischen Stadt und HS nicht mehr so gut, glaube ich.
Viele alte Leute und ne Menge suffis, wenig junges Bildungsbürgertum. in einer Studie der (von mir überhaupt nicht gemochten) EU(dssr) gilt Dessau als Sinnbild für den demografischen Niedergang Mitteldeutschlands. Ohne die HS wäre Dessau noch viel ärmer!
Aber dort, wo noch der alte Bestand vorhanden ist, kann Dessau sehr schön sein und die Stadt liegt in eine wunderbaren Naturlandschaft (z.Bsp. Wörlitzer Gartenreich).

Mit Zitat antworten
 
Registriert seit: 13.05.2003
Beiträge: 834
Jochen Vollmer: Offline

Ort: Kassel

Jochen Vollmer will become famous soon enough Jochen Vollmer will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 13.07.2010
Uhrzeit: 09:23
ID: 39830



AW: HS Dessau #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Samsarah Beitrag anzeigen
Zur aktuellen Leere kann ich aber auch nichts sagen.
*grins*


@ MadamePocono
- Aus Deiner Frage erkennt man, dass Du flexibel bist. Solche Leute finden in der Regel immer Arbeit.
- Was hat Dich auf die HS Dessau aufmerksam werden lassen?
__________________
jochenvollmer.de

Mit Zitat antworten
Admin
 
Benutzerbild von Samsarah
 
Registriert seit: 08.06.2002
Beiträge: 1.141
Samsarah: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Gründer

Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough Samsarah is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 13.07.2010
Uhrzeit: 13:10
ID: 39833



AW: HS Dessau #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Jochen Vollmer Beitrag anzeigen
*grins*
Jaja, auch ich bin nicht unfeelbahr

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 5
MadamePocono: Offline


MadamePocono is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.07.2010
Uhrzeit: 17:34
ID: 40009



AW: HS Dessau #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

@Honiglacis:

Wie viele Studenten seid ihr? Müsst ihr viel Präsentationen machen?Wie siehts mit dem Fach Englisch aus, man hat wohl die ersten zwei semster Englisch und danach? Is es sehr anstrengend und wie siehts mit den Kosten aus?


@Jochen Vollmer:

Keine Ahnung, hab einfach mal geguckt was noch für mich in Frage kommen würde (da design nich geklappt hat) und da ich nur eine Fh-Reife hab (zwar mit ausbildung) und dazu noch in einem Bundesland ohne Studiengebühren studieren will, bin ich auf Dessau gekommen.

Und Dessau reizt mich halt mit dem 8-semetrigen Bachelor und den drei oder zwei Mastern!
Halt der internationale Master (da ich eh nich in D. bleiben will) und der Master in Denkmalpflege, da ich während meiner Ausbildung schon ein Jahr Denkmalpflege hatte.


Cool das sich doch ein paar Leute geäußert haben!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 12.07.2010
Beiträge: 5
Honiglacis: Offline

Ort: Sachsen

Honiglacis is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.07.2010
Uhrzeit: 18:17
ID: 40011



AW: HS Dessau #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wieviele Studenten?
Wir waren im ersten Semester ca 75., jetzt sind's noch ca 30 bis 40. Damit waren wir ein schwacher Jahrgang, es gab auch schon 120 Leute im ersten Semester. Dann kommen noch die FMer, Designer und Geoinformatiker dazu. Dort kann ich nicht mit Zahlen dienen. Insgesamt sinds ein paar hundert in Dessau, würde ich pauschal meinen. Ich finds ganz angenehm, denn je weniger Studenten auf einen Prof kommen, desto besser- finde ich. Irgendwann ist nach unten natürlich auch eine Grenze erreich...

Präsi
Meistens gibts eine Zwischen- und eine Endpräsentation je Semester. Da kann schon so einiges zusammenkommen. Ist aber alles schaffbarund natürlich sehr lehrreich.

Englisch
Ja, nur die ersten zwei Semester, wenn du bissl Englisch sprichst, ist das kein Problem - wir hatten auch welche dabei, die fast gar kein Englisch können und die habens auch geschafft - mit der entsprechenden Note.

Anstrengend
Ist relativ. Für mich sind Tragwerkslehre und Bauphysik anstrengend bzw. eine qual. Die Anderen Kurse fordern meinen Fleiß und meine Aufnahmebereitschaft, aber sie machen mir zum Großteil Spaß und ich finde sie auch sehr interessant.

Kosten
Pro Semester ca 40 € für die HS und dann halt noch Material für Modelle.
Bücher gibt in der Bibo und und gute Rechner gibts in den Pools- besser ist natürlich, wenn Du selber einen vernünftigen Rechner hast, auf dem zB. Allplan 2009 vernünftig läuft.

Master
Der zweisemestrige master wird nicht mehr Angeboten!
Wiso und warum, daß fragst du die HS.

Hoffe, Dir geholfen zu haben.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
LinkBacks (?)
LinkBack zu diesem Thema: https://www.tektorum.de/studium-ausbildung/6655-hs-dessau.html
Erstellt von Für Typ Datum
Untitled document dieses Thema Refback 31.07.2013 16:26

Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
6th Int. Conference in Landscape Architecture in Dessau (D) - Real Time Visualization heinsmarcel Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 0 21.03.2005 19:37
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®