ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 140
Schmetterling*: Offline


Schmetterling* is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.01.2009
Uhrzeit: 21:39
ID: 32132



AW: Ich gibs auf, Finde kein Job. #46 (Permalink)
Social Bookmarks:

@ nenad:

Ein sehr interessanter Beitrag wie ich finde. Ich habe nur erst vor kurzem noch gelesen, dass genau in England, USA und in den Vereinigten Arabischen Emirate gerne deutsche Architekten gesucht werden. Aber diese Finanz- und Wirtschaftskrise hinterlässt schon ordentlich ihre Spuren. Deine beiden Fälle finde ich ja echt extrem.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 21.06.2008
Beiträge: 12
nenad: Offline

Ort: London

nenad is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.01.2009
Uhrzeit: 18:59
ID: 32144



AW: Ich gibs auf, Finde kein Job. #47 (Permalink)
Social Bookmarks:

danke ! Das Beste was man als Student machen kann ist, waehrend des Studiums schon kontakte aufbauen die man danach nutzen kann.
Deutsche Architekten haben im Ausland, zum Glueck und berechtigt, einen
guten Ruf das stimmt.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 70
Pförtner: Offline

Ort: HH

Pförtner is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 27.01.2009
Uhrzeit: 11:15
ID: 32355



AW: Ich gibs auf, Finde kein Job. #48 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe vor einem Jahr mein Diplom gemacht und bisher nur zwei kleine Jobs als Freelancer für ein Ing._Büro bekommen.
Folgeauftrag wird ständig in Aussicht gestellt aber es geht nicht wirklich los.
Meine "Bewerbungsmappe" ist, hinsichtlich der Arbeitsproben, eine Katastrophe, da ich gar keine Proben vorweisen kann.
Keine Sicherungskopien angefertigt. Und so verbleiben ein paar Handzeichnungen aus den ersten Semestern und kleine Zeichnungen die ich mal auf Discette abgespeichert habe. Kein 3D, kein rendering, ... nix.
Bei meinem damaligen Studentenjobarbeitgeber haben sie gerade Arbeitskräfteüberschuss weil so viele aus ihren Firmen fliegen.
Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf.
Ich bin zwar nicht der Top Student gewesen und mein Diplom war nicht besonders toll, aber ich habe auch 21 Scheine in einem Jahr machen müssen weil meine Schule geschlossen wurde.Das geht auf die Noten !
Ich bin mein halbes Leben auf Baustellen in nahezu allen Gewerken
und mein ganzes Leben in dem Architekturbüro meiner Eltern.
Leider reichen die momentanen Aufträge nicht für uns alle und mein frisch gekauftes Haus und Familie binden mich an Hamburg.
Ich glaube das ich mich in einiges einarbeiten müsste aber ich habe ganz sicher mehr Erfahrung als so mancher Langzeitarchitekt der in seinem Großraumbüro gefangen gehalten wird.
Auf den richtigen Arbeitgeber zur richtigen Zeit treffen.
Leider kann man das mit ner miesen Mappe schlecht steuern.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Beiträge: 23
Alberti: Offline

Ort: BRD

Alberti will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 17.02.2009
Uhrzeit: 21:59
ID: 32695



AW: Ich gibs auf, Finde kein Job. #49 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also ich muss sagen,dass ich auch bald die jobsuche aufgeben werde,und mich richtung ausland umsehen werde.

habe auch schon über 120 Bewerbungen innerhalb der letzten 8 monate geschrieben,davon die hälfte in print und die hälfte per mail,dazu habe ich noch eine eigene homepage,auf der ich meine projekte ausführlich ausgeführt habe.

Hatte auch schon einige gespräche gehabt,auch schon bei namhaften büros,aber irgendwie hat es nicht geklappt und ich nicht weiss,wieso??

bekomme auch von meinen absagen,eigentlich immer auch ein positives feedback bzgl. meiner mappe....ABER..??!

entweder man sagt,man hat keinen bedarfg oder dass man sich zu gegebener zeit nochmal melden wird,wenn bedarf sein sollte. Sollte man das ernst nehmen oder sind das standard floskeln die man schreibt??

Mit Zitat antworten
ehem. Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2008
Beiträge: 140
Schmetterling*: Offline


Schmetterling* is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.02.2009
Uhrzeit: 22:09
ID: 32696



AW: Ich gibs auf, Finde kein Job. #50 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Alberti Beitrag anzeigen
Also ich muss sagen,dass ich auch bald die jobsuche aufgeben werde,und mich richtung ausland umsehen werde.

habe auch schon über 120 Bewerbungen innerhalb der letzten 8 monate geschrieben,davon die hälfte in print und die hälfte per mail,dazu habe ich noch eine eigene homepage,auf der ich meine projekte ausführlich ausgeführt habe.

Hatte auch schon einige gespräche gehabt,auch schon bei namhaften büros,aber irgendwie hat es nicht geklappt und ich nicht weiss,wieso??

bekomme auch von meinen absagen,eigentlich immer auch ein positives feedback bzgl. meiner mappe....ABER..??!

entweder man sagt,man hat keinen bedarfg oder dass man sich zu gegebener zeit nochmal melden wird,wenn bedarf sein sollte. Sollte man das ernst nehmen oder sind das standard floskeln die man schreibt??
Oh Mann, das ist echt total doof. Aber ich würde dir vorschlagen, dort immer gleich anzurufen, wenn du eine Absage bekommst. Denn vielleicht solltest du nachfragen, warum sie dich am Ende nicht genommen haben. Du willst ja aus deinen Fehlern schließlich lernen. Und wenn sie dir dann auch ein paar Punkte nennen, wirst du bei deiner nächsten Bewerbung darauf achten.

Irgendwann findest du bestimmt einen Job.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 70
Pförtner: Offline

Ort: HH

Pförtner is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.02.2009
Uhrzeit: 09:19
ID: 32697



AW: Ich gibs auf, Finde kein Job. #51 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich habe es auch aufgegeben Mappen zu verschicken und bin persönlich in einigen Büros gewesen.
5-12 Mitarbeiter.
Mir wurde ins Gesicht gesagt,:
"Die Schubladen sind voll mit Bewerbungen aber ich will doch keine Bücher lesen."
Als freier Mitarbeiter konnte ich jedenfalls sofort am nächsten Tag anfangen und nicht nur bei einem Büro, sondern bei drei von acht.
Ohne Bewerbung, ohne Zeugnisse aber von Auge zu Auge.
Und nun schaun wir mal wies läuft.
Vorher blieb es bei zwei Vorstellungen von fünfzig Bewerbungen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Beiträge: 23
Alberti: Offline

Ort: BRD

Alberti will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 18.02.2009
Uhrzeit: 13:56
ID: 32700



AW: Ich gibs auf, Finde kein Job. #52 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Schmetterling* Beitrag anzeigen

Irgendwann findest du bestimmt einen Job.

ja sicher...die frage ist wann??nach 2 jahren oder 3 jahren!!die frage ist auch,dass ich nicht weiß wie ich die zeit ausnutzen soll.Denn die vom Harz IV amt wollen mich da zu so scheiß seminaren verdonnern,wo ich dann noch mehr psychischen Druck aufmich nehmen muss...wo ich angeblich lerne wie ich als akademiker bewerbungen schreiben kann....

insofern finde ich, ist es für mich persönlich ziemlich schwer da fuß zu fassen in den berufseinstieg,was aber ja nicht heißt,dass es bei jedermann so laufen wird!!das wollte ich auch nochmal erwähnen.Aufgrund der Finanzkrise bekomme ich auch mit,dass die Stellenanzeigen auch ziemlich zurückgegangen sind in den letzten 4-5 monaten.

Vielleicht könntet ihr mir Tipps geben,was ich in der Zwischenzeit machen soll??Praktikum??

thanks

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 163
Baumplanerin: Offline


Baumplanerin will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 18.02.2009
Uhrzeit: 14:11
ID: 32702



AW: Ich geb´s auf, finde einfach keinen Job. #53 (Permalink)
Social Bookmarks:

Melde dich bloß nichts arbeitslos, wenn es irgendwie geht. Aber anscheind hast du das schon gemacht, oder? Da darfst du dann ja nicht mal mehr 400€-Jobs machen. Zieh, wenn es geht, am besten wieder zu deinen Eltern, wenn du meinst, dass es noch länger dauern wird.

Ich persönlich schicke keine Initiativbewerbungen. Das wollen die eh nicht, glaube ich. Bisher hab ich 9 Bewerbungen verschickt, alle auf ausgeschriebene Stellen. Hab nächste Woche das 2. Gespräch. Bei Landschaftsarchitekten gibt es leider nicht soviel Stellenanzeigen wie bei Architekten aber dafür geht man wohl weniger unter.
Das Komische ist, dass die eine Einladung aus Österreich und die andere aus der Schweiz ist. Aus Deutschland hatte ich bisher auch nur Absagen, aber könnte bei der Menge auch noch Zufall sein.

Vielleicht hast du einfach nicht so zum Team gepasst, wenn du beim Gespräch warst?
Vielleicht liegt es am Anschreiben oder Lebenslauf? Wenn die Mappe ja schon gut war.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 07.06.2002
Beiträge: 4.439
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all

Beitrag
Datum: 19.02.2009
Uhrzeit: 14:28
ID: 32713



AW: Ich geb´s auf, finde einfach keinen Job. #54 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Baumplanerin Beitrag anzeigen
Melde dich bloß nichts arbeitslos, wenn es irgendwie geht.
Warum das denn?
Du kannst dich durchaus Arbeitslos melden und für kurzfristige Jobs wieder abmelden.
Ein guter Freund von mir ist Journalist und war wegen einer Redaktionsauflösung kurzfristig arbeitslos. Er hatte sich dann einfach arbeitslos gemeldet und wenn er einen kleinen Direktauftrag bekommen hat, sich telefonisch, per Fax oder so sich wieder abgemeldet.
Das ging wohl ganz unbürokratisch.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 163
Baumplanerin: Offline


Baumplanerin will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 19.02.2009
Uhrzeit: 18:13
ID: 32716



AW: Ich geb´s auf, finde einfach keinen Job. #55 (Permalink)
Social Bookmarks:

Klar, aber letztendlich hat man ja nichts davon. Bekommen tut man ja eh meist nichts (Hartz 4 ist ja wieder was anderes), weil man noch nie gearbeitet hat und mir persönlich wäre es zu blöd, mich da ständig an und ab zu melden. Ich hab außerdem einen Arbeitsvertrag über 400€.
Wenn man davor schon eine Ausbildung gemacht oder richtig gerabeitet hätte, wäre es natürlich was anderes.
Und Alberti soll ja jetzt auch so einen Kurs machen...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Beiträge: 23
Alberti: Offline

Ort: BRD

Alberti will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 21.02.2009
Uhrzeit: 17:11
ID: 32756



AW: Ich geb´s auf, finde einfach keinen Job. #56 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also wenn es nach mir ging,würde ich sicherlich nicht harz IV beziehen,aber mir blieb keine andere wahl....

aber mitlerweile überlege ich ob ich nicht ein praktikum machen soll!!damit ich mich

1. vom harz iv befreie...
2. die zeit sinnvoll nutze....

Was meint ihr!`was sind eure meinungen, Ideen, Anregungen und Tips bzgl. eines Praktikums als ABSOLVENT!!

thanks

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 163
Baumplanerin: Offline


Baumplanerin will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 21.02.2009
Uhrzeit: 19:54
ID: 32758



AW: Ich geb´s auf, finde einfach keinen Job. #57 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich meinte ja auch nur, wenn du wieder zu deinen Eltern ziehen könntest.

Ich hab im Moment noch eine Anzeige beim BDLA für Stellengesuch. Hab seitdem 2 Angebote zum Praktikum bekommen, aber die hätten nur 400€ gezahlt und von Übernahme war jetzt auch nicht gerade die Rede.

An deiner Stelle würde ich es bei einem bekannten Büro probieren, das macht sich danach im Lebenslauf sicher besser.
Und du musst eben schauen, dass es dir was bringt. Bei mir wurden eben in den Angeboten Sachen und Tätigkeiten beschrieben, die ich schon im Pflichtpraktikum im 5. Semester gemacht hatte.

LG

Mit Zitat antworten
Flo
 
Benutzerbild von Flo
 
Registriert seit: 06.11.2002
Beiträge: 956
Flo: Offline

Ort: Bremen
Hochschule/AG: 3D Grafiker

Flo is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 23.02.2009
Uhrzeit: 16:18
ID: 32777



AW: Ich gibs auf, Finde kein Job. #58 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Schmetterling* Beitrag anzeigen
Nun gut, dann hätte er aber trotzdem die Möglichkeit noch einen Magister draufzusetzen, falls solche heute überhaupt noch angeboten werden. Diplom ist "OK", aber auch nur "OK" und nicht mehr.
Ein Master qualifiziert einen nicht mehr als ein Diplom. Ein Bachelor weniger.

Zitat:
Zitat von Schmetterling* Beitrag anzeigen
Der Bachelor ist sehr wohl ein berufsqualifizierender Abschluss, du wirst dann nur nicht in die Architektenkammer eingetragen, weil du dafür deinen Master plus min. 2 Jahre Berufserfahrung brauchst. Mit einem Bachelor kannst du als Mitarbeiter arbeiten oder einfach gesagt als Angestellter, darfst dich aber nicht selbstständig machen. Glaub mir, ich habe mich genug erkundigt.
Ich kann auch ohne Bachelor als Angestellter in einem Architekturbüro arbeiten.

Grüße, Florian
__________________
Florian von Behr - Blog

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.08.2008
Beiträge: 4
jelim: Offline


jelim is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 26.02.2009
Uhrzeit: 12:58
ID: 32804



AW: Ich geb´s auf, finde einfach keinen Job. #59 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wieviele der offenen Stellen dienen nur
der Werbung?

Firmen lassen Stellen bei der Agentur stehen um so als wachstumsorientiert zu gelten. Manche Personalbüros ziehen Stellenangebote nicht zurück um im Geschäftsbericht erfolgreich Stellensuche zu verkünden. Auf jede offene Stelle erfolgten schon Bewerbungen, aber der Bewerber erfüllt nicht die Erfordernisse, weil keine Stelle frei ist. Und hier seh ich das Problem...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Beiträge: 163
Baumplanerin: Offline


Baumplanerin will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 27.02.2009
Uhrzeit: 18:01
ID: 32826



AW: Ich geb´s auf, finde einfach keinen Job. #60 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hm...krass,

ist mir persönlich noch nicht passiert. Alle Stellen, zu denen ich Absagen bekommen habe, sind auch nicht mehr ausgeschrieben.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Programm zur Raumgestaltung - kein prof. CAD! stylo2909 Präsentation & Darstellung 5 06.01.2006 13:06
Wo finde ich Pläne alter Gebäude?? terraplexx Entwurf & Theorie 2 26.10.2005 22:20
Bachelor wird kein Regelabschluss! Florian Beruf & Karriere 2 15.10.2004 00:59
kein eps export aus neuem plotmaker ? holger Präsentation & Darstellung 5 26.08.2004 22:30
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:51 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®