Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 39
JoergS: Offline


JoergS will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 30.09.2012
Uhrzeit: 22:10
ID: 48138



AW: Arbeiten im Ausland in Dubai, Schweiz, Norwegen #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Tom Beitrag anzeigen
Wird das dann noch ergänzt durch private Vorsorge oder betriebliche Renten? Oder ist die Einheitsrente so hoch, dass alle glücklich sind?

T.
Das muss natürlich noch ergänzt werden (... ich werde 1.500 Euro bekommen), fast alle Betriebe machen das aber und privat eben durch Eigentum!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.333
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 01.10.2012
Uhrzeit: 07:55
ID: 48139



AW: Arbeiten im Ausland in Dubai, Schweiz, Norwegen #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Tom Beitrag anzeigen
...und fixe Zusagen zur Höhe der Altersvorsorge machen sie, soweit ich im Bilde bin, nicht.
Soweit mir bekannt, sind aber die eingezahlten Beiträge beim Versorgungswerk garantiert und auch als Einmalbetrag auszahlbar bei Erreichen des Rentenalters. Über die Rendite und deren Entwicklung läßt sich wenig sagen. Ich glaube allerdings, dass es vor 4-5 Jahren noch ca. 6% Zinszuwachs im Jahr gab (Bayerisches Versorgungswerk). Das ist in den vergangenen Jahren natürlich zusammengeschmolzen. Grundsätzlich bin für ein konservatives, leicht wachstumsorientiertes Management dankbar.
Bei der gesetzlichen Rente wird die Mehrzahl der Beitragszahler jedoch nicht das erhalten, was sie im Verlauf ihrer Berufstätigkeit eingezahlt haben, sondern deutlich weniger.

@joergS: 1.500 Euro sind aber für norwegische Verhältnisse dann auch nicht viel, oder? Willst Du davon dort oder in Deutschland leben?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 39
JoergS: Offline


JoergS will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 01.10.2012
Uhrzeit: 11:49
ID: 48140



AW: Arbeiten im Ausland in Dubai, Schweiz, Norwegen #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
@joergS: 1.500 Euro sind aber für norwegische Verhältnisse dann auch nicht viel, oder? Willst Du davon dort oder in Deutschland leben?
Na ja, etwas Rente werde ich ja wohl auch aus D bekommen... wir werden hier bleiben, die Zelte in D sind abgebrochen und einmal "fremd sein" reicht mir ;-)
Die Firmenabsicherung macht ebenfalls 1.500,-Euro aus und bis zur Rente haben wir das Haus abbezahlt und leben schuldenfrei!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Arbeiten im Ausland Buddha Beruf & Karriere 1 07.08.2012 17:29
Arbeiten im Ausland Roman20 Beruf & Karriere 0 24.07.2010 23:32
Arbeiten im Ausland arc-corpore Beruf & Karriere 2 22.02.2006 17:12
Arbeiten im Ausland tomasino Beruf & Karriere 20 31.01.2006 13:20
arbeiten in der schweiz secretgarden Beruf & Karriere 7 01.06.2005 00:51
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®