Like Tree1Likes
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 11
Stefan Krist: Offline


Stefan Krist is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.11.2013
Uhrzeit: 23:10
ID: 51472



Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo..

ich bin ein junges CAD- Planungsbüro (Maurermeister und Bauzeicher) und zeichne momentan mit ViCADo das allerdings bei größeren und komplizierteren Zeichnungen arg in die Knie geht und mich nur noch Zeit und Nerven kostet..
Jetzt bin ich bereit viel Geld auszugeben um Zeit und Nerven zu sparen :-)

Ich brauche ein CAD- Programm mit dem ich:

1. aufwendige Gebäudebestandsaufnahmen erstellen kann (fiese Dachgeometrien usw.)
2. Exposes und Wohnflächenberechnungen DIN277 und WoFLV
3. Eingabe und Werkpläne erstellen kann
4. OPEN BIM wär toll für Zusammenarbeit mit anderen Büros !

Welches CAD- Architektur- Programm ist am meisten verbreitet?

Meine Kunden sind Architekten, Ingenieure, Bauämter, Generalbauunternehmen und Privatpersonen.

Ich habe gute Erfahrung mit Allplan (2008) gemacht. Hatte ich zwei Jahre in der Schule und war scheinbar das Beste von allen CAD- Programmen. Wurde uns damals so zumindest gesagt :-).

Auch ganz toll soll Archicad sein...?

AutoCAD ist die beste Lösung für Datenaustauschmit Ämtern wegen dem (original) Autocad 13 Format?

Vectorworks fällt raus..

Bitte um Hilfe ... :-)

Stefan Krist

Geändert von Stefan Krist (30.11.2013 um 23:14 Uhr). Grund: so halt...

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 11
Stefan Krist: Offline


Stefan Krist is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 02.12.2013
Uhrzeit: 19:46
ID: 51486



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hey... nicht alle auf einmal!

Kurz gesagt:

Welches CAD- Programm wird von Architekten und Ingenieuren am meisten genutzt?

Danke

Grueße

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.416
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 02.12.2013
Uhrzeit: 23:40
ID: 51490



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Soweit ich weiß ist in Sachen BIM nach deutschen Normen nur Allplan und möglicherweise ArchiCAD ein brauchbares Werkzeug.

Wenn die DIN Einhaltung nicht so wichtig ist, könnte Revit (als nächster AutoCAD Verwandter) auch möglich sein.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 26.05.2011
Beiträge: 71
Jens: Offline

Ort: Dresden
Hochschule/AG: Graphisoft Center Dresden

Jens is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 00:55
ID: 51493



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo Florian,

BIM nach deutschen Normen ... das klingt interessant. Wo findet man die deutschen Normen die sich auf BIM beziehen? Da käme ja kein Amt dran vorbei.

vg jens
__________________
Tools rund um die CAD-Software: http://www.architektur-programm.de

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.248
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 10:32
ID: 51495



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Aussage zu der DIN Einhaltung bezieht sich wohl nicht auf BIM, sondern ist separat zu sehen.

Das ArchiCAD möglicherweise für BIM brauchbar ist, kann ich so nicht stehen lassen. Es werden wohl mehr BIM Projekte mit ArchICAD bearbeitet als mit Nemetschek.
Graphisoft bertreibt BIM schon seit fast 30 Jahren.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 11:05
ID: 51496



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Eigentlich verspricht ja auch ViCADo, das was die großen CAAD-Programme versprechen.
Sich nach der Mehrheit der Planungspartner zu richten, ist so eine Sache. Selbst, wenn Du Dich für das Programm entscheidest, dass 50% der Planer am Markt benutzen, hast Du gleichzeitig das Programm, welches 50% nicht benutzten.
Ich bezweifle auch, dass die meisten mehr als nur ein 2D DWG wollen. Und auch Du solltest Dir das überlegen, denn Du gibst mit einem aufwendigen 3D-Modell oft mehr aus der Hand, als Du bezahlt bekommst.

Ich rat Dir, Demoversionen zu bestellen und diese zu testen. Du wirst schnell merken, ob das Programm hält, was das Marketing verspricht.
Wenn Dir das Progamm "liegt", mach einen Termin mit dem Vertrieb und Klopf alle Fragen die die Demoversion aufgeworfen hat, ab.

Oft muss man bei den CAD-Programmen viel selbst stricken/organisieren, damit es dem eigenen Arbeitsablauf entspricht. Bei manchen geht leichter als bei anderen, ohne Tipps und Tricks geht's aber selten.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.416
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light Florian is a glorious beacon of light

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 11:33
ID: 51497



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Die Aussage zu der DIN Einhaltung bezieht sich wohl nicht auf BIM, sondern ist separat zu sehen.
Eigentlich bezog sich die DIN-Gerechtigkeit schon auf BIM. In den Skandinavischen Ländern werden zu allen öffentlichen Wettbewerben BIM Modelle gefordert.
Die deutschen Behörden diskutieren dies wohl auch zunehmend. Ein für den deutschen Markt brauchbares BIM Modell sollte aber z.B. in der Lage sein, Flächen nach DIN 277 darzustellen oder wie oben gefordert die GIF Flächen entsprechend erfassen.
Revit, eine US-Software, kann das m.W. nicht. Nemetschek schon. Bei ArchiCAD würde ich diese Unterstützung eben auch vermuten.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.248
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 13:11
ID: 51500



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das müsst man schon getrennt betrachten. Das BIM Modell beinhaltet die Fläche so, wie sie von dem jeweiligem Programm ermittelt wurde, bzw. vom dem Zeichner eingegeben wurde. Wenn der Raum z.B. in ArchiCAD an die Wandkante gelegt wurde, wir er auch so in die IFC Datei geschrieben.
Ob das jetzt DIN spezifisch NF oder VF ist, bzw. zu 50 75 oder 100% anrechenbar ist, ist erstmal egal. Die Werte können zwar in das IFC Modell übertragen werden, aber es müsste noch spezifiziert werden in welche Variablen.

@Mika: "Und auch Du solltest Dir das überlegen, denn Du gibst mit einem aufwendigen 3D-Modell oft mehr aus der Hand, als Du bezahlt bekommst."
Genau das ist der wesentliche Punkt, der vorab genau geklärt werden muss.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 14:12
ID: 51504



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was kosten eigentlich ArchiCAD, AllPlan, AutoCAD+ADT und Revit ?
ViCADo kostet allein ca. 2500€ mit DWG Export sind es schon 400€ mehr und mit PDF-Export nochmals 300€ mehr.
Die Start Edition von ArchiCAD ist damit schon mal günstiger, oder ?

Ich denke, aber man sollte sich noch etwas Luft im Budget lassen, um Anpassungen an der Software machen zu lassen. Bei ArchiCAD denke ich da ganz konkret an eigene Raumstempel, Marker usw.
Man kann alles anpassen, aber nur die Distributoren wissen wie. Das gilt übrigens auch für Revit.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.248
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 14:39
ID: 51506



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Startedition liegt im Bereich der Vicado Preise.

Zu den Anpassungen. 98% der Kunden Arbeiten wohl mit den Standard Objekten und sind damit auch ganz zufrieden.

Es gibt zwar eine Handvoll Anpassungen der Raumstempel, ab da gab es bei Grossprojekten meist spezielle Anforderungen.

Es ist auch nicht so, das nur Distributoren wissen wie es geht. Die Dokumentation dazu wird mitgeliefert und von einigen Kunden auch genutzt.

Geändert von fst (03.12.2013 um 20:07 Uhr).

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 11
Stefan Krist: Offline


Stefan Krist is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 17:41
ID: 51509



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi Ihr...

ViCADo ist super für EFH oder auch mal n Doppelhaus...alles andere was drüber hinaus geht oder schwierigere 3D Aufgaben, ist mit ViCADo verloren!

Ausserdem muss man manchmal ewig warten bis er was gerechnet hat...

Tja.. .ich weiss immer noch nicht welches CAD- Programm ich kaufen soll...
Sind alle irgendwo gut oder schlecht...

Preise sind fast alle identisch.... vielleicht wirds wirklich Allplan, weil ich das mal 2 Jahre studiert hab als Bauzeichner... wär immerhin so das ich nicht arg viel Einlernung brauche..

Das problem ist, das mir ArchiCAD schon sehr gut von der Oberfläche her usw gefällt...

Wie gesagt.. .bin noch von keinem so richtig überzeugt... :-(

Schwieriger Fall....

Grüße

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.158
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 18:42
ID: 51510



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Warum schliesst du Vectorworks eigentlich aus?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 11
Stefan Krist: Offline


Stefan Krist is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 19:01
ID: 51511



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von personal cheese Beitrag anzeigen
Warum schliesst du Vectorworks eigentlich aus?
Hi..
weil ich von VW auch die Testversion habe und es nicht geschafft habe ein Dach in 3D damit zu zeichnen.. normalerweise stell ich mich nicht so blöd mit CAD- Programmen an aber da hats nicht funktioniert.

Ausserdem kenn ich keinen Ingenieur der mit VW arbeitet...

Danke

Grüße

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 11
Stefan Krist: Offline


Stefan Krist is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 19:56
ID: 51512



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Erklär mir mal wie man in Vectorworks ein Satteldach zeichnet..

Ich hab im Praktikum 3 Monate mit Vectorworks gearbeitet (2D) und fands schon ganz nett.. .kann man schöne Plänchen zeichnen mit dem Programm...

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.248
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 03.12.2013
Uhrzeit: 20:01
ID: 51513



AW: Kaufentscheidung Allplan-Archicad- oder AutoCAD #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

Schau Dir doch ArchiCAD einfach mal beim Händler in der Nähe an!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Allplan oder Arcon??? audovis Präsentation & Darstellung 29 05.02.2012 12:32
Allplan oder Archicad? Toshi Präsentation & Darstellung 1 05.10.2010 13:07
Allplan export: .dxf, .dwg oder .pdf? Robi Präsentation & Darstellung 4 17.11.2008 13:12
AutoCAD, ArchiCAD oder Vector Works? StarlightJD Präsentation & Darstellung 14 23.09.2005 02:02
Kaufentscheidung mattes Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 2 04.08.2004 23:46
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:34 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®