Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 15:24
ID: 42505



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #16 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
...geht das auch entanonymisiert?
Laß doch mal. Die Nicknames hier sind doch auch anonym und alles Weitere kann man per PN klären.
Ich finde es OK und vor allem hört es sich nicht schlecht an.

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 16:14
ID: 42508



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #17 (Permalink)
Social Bookmarks:

@Anton-2

Habt ihr die Annoncen auf Compititionsline auch anonym aufgegeben? (Geht da aber wohl nicht, oder?)
Chiffre Anzeigen bei Stellenangeboten sind irgendwie unseriös, find ich. Da würde ich mich auch nicht gern drauf bewerben wollen. Man weiß dabei nie, in welche Hände meine persönliche Bewerbung gerät.

Seit wann gibt es denn für Architekten ein Tarif? Und wie sieht der genau aus?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2011
Beiträge: 58
Anton-2: Offline


Anton-2 will become famous soon enough Anton-2 will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 16:46
ID: 42512



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #18 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Kieler Beitrag anzeigen
...geht das auch entanonymisiert?
NEIN.

Sonst gehe ich in Spam, blöden Kommentaren und Werbung unter.
(Habe da meine Erfahrungen gemacht)

Einfach kurz Anfrage an dieser Stelle. Ich schicke dann eine PN

oder...

eine PN schicken. Ich melde mich umgehend.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2011
Beiträge: 58
Anton-2: Offline


Anton-2 will become famous soon enough Anton-2 will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 16:51
ID: 42513



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #19 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archiologe Beitrag anzeigen
@Anton-2

Habt ihr die Annoncen auf Compititionsline auch anonym aufgegeben? (Geht da aber wohl nicht, oder?)
Chiffre Anzeigen bei Stellenangeboten sind irgendwie unseriös, find ich. Da würde ich mich auch nicht gern drauf bewerben wollen. Man weiß dabei nie, in welche Hände meine persönliche Bewerbung gerät.

Seit wann gibt es denn für Architekten ein Tarif? Und wie sieht der genau aus?
In Competitionline steht unser Profil....

Tarifvertrag wohl nicht
aber.... wir halten uns an:

Architektenkammer Baden-Württemberg
Unverbindliche Gehaltstarifempfehlungen
für Angestellte und technische Mitarbeiter/innen in Architektur- und Planungsbüros

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 16:56
ID: 42514



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #20 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Anton-2 Beitrag anzeigen
NEIN.
Sonst gehe ich in Spam, blöden Kommentaren und Werbung unter.
(Habe da meine Erfahrungen gemacht)
Na ja, so interessant ist das für Spamer und Kommentargeber nun auch wieder nicht. Dann würde ja kein Büro irgendeine Anzeige per Internet aufgeben wollen...

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2011
Beiträge: 58
Anton-2: Offline


Anton-2 will become famous soon enough Anton-2 will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 17:15
ID: 42515



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #21 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archiologe Beitrag anzeigen
Na ja, so interessant ist das für Spamer und Kommentargeber nun auch wieder nicht. Dann würde ja kein Büro irgendeine Anzeige per Internet aufgeben wollen...
Na es kommt wohl drauf an.

Ich habe schlicht keine Lust das sich alle, die dieses Forum ansehen, mal kurz auf meiner Website einklinken und hier anschließend diskutiert wird ob sich bei mir wohl wegen dem häslichen Rosa Haus mit den grünen Tupfen das dort zu sehen ist keiner bewirbt..... oder ob es doch eher daran liegt das man zu viele Häuser baut die supermodern sind oder die vielen Häuser im Jodlerstiel nicht abschreckend sind.....

Wie gesagt... in den Anouncen stehen alle Daten... aber hier im Forum ist das etwas schwieriger....

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 17:23
ID: 42516



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #22 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ok, das ist verständlich.

Was bedeutet eigentlich genau...

Zitat:
Profi, Wiedereinsteiger, Absolvent mit Organisationstalent,... Mann, Frau etc.
Dipl. Ing. Uni/FH, und alles andere was studiert hat...
???

Braucht ihr also nicht unbedingt Architekten? Darf es z.B. auch ein Bauing sein?

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 17:26
ID: 42517



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #23 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
..aber war das schonmal irgendwann anders?

Ich denke, dass wir zu Diplom-Zeiten, in der die Prüfungen nicht in einem starren zeitlichen Korsett vorgeschrieben waren und daher noch Zeit genug hatten, Praktika und Aushilfsjobs wahrzunehmen, bei Diplom garantiert besser waren.

Abgesehen vom Nebenjob ist die längere Studienzeit mit entsprechend mehr Entwurfsaufgaben und Nebenfächer garantiert hilfreich.

Überlege mal: jetzt kommt ein Bachelor-Absolvent mit 5 Semester daher, nach dem 5, Semester (damals Vordiplom +1 Semester) hast Du meistens keine Entwurfssicherheit, geschweige denn Darstellungsfähigkeiten, von der technischen Routine mal ganz abgesehen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 17:30
ID: 42518



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #24 (Permalink)
Social Bookmarks:

Sorry Archiologe, aber lass den Mann doch mal atmen.

Wenn wir alle so behandeln, wird sich in Kürze ja kaum noch jemand trauen, Stellen hier anzubieten.

ASIA Tarif kann jeder nachgoogeln, ansonsten klingt das Angebot seriös und hat auf jeden Fall seine Darseinsberechtigung.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 02.01.2009
Beiträge: 615
Archiologe: Offline


Archiologe will become famous soon enough Archiologe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 17:38
ID: 42519



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #25 (Permalink)
Social Bookmarks:

Sorry noone, aber er hat sein Anliegen ja hier zur Diskussion gestellt und nicht ich...

Zitat:
Zitat:Zitat von noone
Viele der Absolventen sind inzwischen ohne Anlernen schlicht und einfach nicht brauchbar.

Zitat:Zitat von Archimedes
..aber war das schonmal irgendwann anders?

Zitat:Zitat von noone
Überlege mal: jetzt kommt ein Bachelor-Absolvent mit 5 Semester daher, nach dem 5, Semester (damals Vordiplom +1 Semester) hast Du meistens keine Entwurfssicherheit, geschweige denn Darstellungsfähigkeiten, von der technischen Routine mal ganz abgesehen.
Früher konnten Dipl-Ing nach dem Studium entwerfen aber keine Praxis. Heutzutsage können sie dann halt gar nichts mehr.

Mit Zitat antworten
tektorumAdmin
 
Benutzerbild von Florian
 
Registriert seit: 06.06.2002
Beiträge: 4.439
Florian: Offline

Ort: Berlin
Hochschule/AG: Illenberger & Lilja GbR / Anderhalten Architekten

Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all Florian is a name known to all

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 18:29
ID: 42520



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #26 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Anton-2 Beitrag anzeigen
Ist ja wunderschön.... aber bezeichnend...
Wenn ich da feste Anstellung, Postleitzahlbereich 8 (So ziemlich ganz Bayern) und LPH 5,6,7,8 anklicke bekomme ich ganze 5 Bewerber. Die aktuellste Bewerbung letztmals aktualisiert 2007.......
Dem kann ich nicht zustimmen. Die aktuellste ist von Mitte November 2010.

Wenn Du aber sagst, dass Ihr auch gerne schlaue Berufsanfänger nehmt, ist die Eingrenzung der LPHs 5-8 vielleicht etwas zu einschränkend.
__________________
Florian Illenberger

tektorum.de - Architektur-Diskussionsforum

archinoah.de Architektur Portal - Forum für Architektur:

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2011
Beiträge: 58
Anton-2: Offline


Anton-2 will become famous soon enough Anton-2 will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 18:32
ID: 42521



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #27 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archiologe Beitrag anzeigen
Ok, das ist verständlich.

Was bedeutet eigentlich genau...



???

Braucht ihr also nicht unbedingt Architekten? Darf es z.B. auch ein Bauing sein?
Das mit dem Bauing haben wir gerade versucht.
Erfolglos da ihm für LPH 6 einfach jede Grundlage fehlte....und er da auch einfach kein Grundtalent hatte. (Wir haben alles versucht. Textbausteine, Korrekturlesen...) Aber wir haben jetzt einen super Holzbaustatiker... Ist auch was Wert.

Aber vom Grundsatz... Architekt, Bauingenieur... oder Putzfrau wenn Sie das kann.
Ich Beschäftige gerade auch eine Landschaftsarchitektin zur Bauleitung bei einem kleineren (Hochbau/Sanierung) Bauvorhaben. Der Bauherr ist informiert und hat kein Problem damit.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2011
Beiträge: 58
Anton-2: Offline


Anton-2 will become famous soon enough Anton-2 will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 19:06
ID: 42522



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #28 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Florian Beitrag anzeigen
Dem kann ich nicht zustimmen. Die aktuellste ist von Mitte November 2010.

Wenn Du aber sagst, dass Ihr auch gerne schlaue Berufsanfänger nehmt, ist die Eingrenzung der LPHs 5-8 vielleicht etwas zu einschränkend.
OK, das war wohl mein Fehler...
Habe gerade mal nur PLZ Bereich 8 ohne irgend was zusätzliches eingegeben.

Da finden sich 16 Bewerbungen von denen 5 relativ aktuell sind.
1. Absovent... Schaue ich mir an
2. Vordiplom..geht dann wohl nicht
3. Österreich.. scheidet wohl aus da zuweit von der Grenze weg.
4. Interessant !! Absolventin aber schauen wir mal. Schicke Mail...
5.von mitte November.. und bisher nur bei Großbüros oder Selbstständig. Da ist mein Laden mit 7 Leuten keine Perspektive.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Benutzerbild von Archimedes
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.350
Archimedes: Offline

Ort: Rhld.-Pfalz
Hochschule/AG: Architekt freischaffend

Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all Archimedes is a name known to all

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 19:10
ID: 42523



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #29 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von noone Beitrag anzeigen
Überlege mal: jetzt kommt ein Bachelor-Absolvent mit 5 Semester daher, nach dem 5, Semester (damals Vordiplom +1 Semester) hast Du meistens keine Entwurfssicherheit, geschweige denn Darstellungsfähigkeiten, von der technischen Routine mal ganz abgesehen.

Ich bin kein Fan vom Bachelorabschluß und fand eine längere Studienzeit mit Freiräumen um Praxis zu sammeln auch sinnvoll. Allerdings hatten trotz der damaligen Bedingungen nur wenige Absolventen tatsächlich eine Ahnung von dem was man nach dem Studium von ihnen erwartet. Die Entwurfspraxis, die sie gesammelt hatten hatte Ihren Schwerpunkt bei der Gestaltung und war in punkto Funktion, Kosten und Umsetzbarkeit für ihre Arbeitgeber oftmals nicht nutzbar.
Möglicherweise liegen gerade dort die Chancen für die Bachelor-Leute, denn ein bis zwei Jahre Einarbeitung sind ohnehin fällig.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.02.2011
Beiträge: 58
Anton-2: Offline


Anton-2 will become famous soon enough Anton-2 will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 14.02.2011
Uhrzeit: 19:29
ID: 42525



AW: Keine Jobgesuche mehr bei Architekten ??? #30 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
Ich bin kein Fan vom Bachelorabschluß und fand eine längere Studienzeit mit Freiräumen um Praxis zu sammeln auch sinnvoll. Allerdings hatten trotz der damaligen Bedingungen nur wenige Absolventen tatsächlich eine Ahnung von dem was man nach dem Studium von ihnen erwartet. Die Entwurfspraxis, die sie gesammelt hatten hatte Ihren Schwerpunkt bei der Gestaltung und war in punkto Funktion, Kosten und Umsetzbarkeit für ihre Arbeitgeber oftmals nicht nutzbar.
Möglicherweise liegen gerade dort die Chancen für die Bachelor-Leute, denn ein bis zwei Jahre Einarbeitung sind ohnehin fällig.
Das dürfte das Grundproblem...oder auch der Grund für die Generation Praktikum sein.

Die 2 Semester Praktikum der FH waren genau richtig. Da hatte man dann im Studium schon mal wenigstens mitbekommen bei welchen Vorlesungen man wirklich hinhören sollte....
Aber sein wir uns ehrlich...als ich mein erstes Haus gebaut habe.. lag immer das schöne Buch ``der Junge Architekt`` daneben. Ohne dieses Werk währe es eine Katastrophe geworden.
Ich hatte auch keine Ahnung.

Früher 1 Jahr Anlehrnphase
Heute 2 Jahre......

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Haben Architekten keine Lobby? Robi Beruf & Karriere 4 30.10.2008 17:19
Help! Nemetschek 2006: keine Bildverschiebung mehr mit mittlerer Maustaste mgl. SoNici Präsentation & Darstellung 3 25.10.2007 22:23
Bald keine Profs mehr aus Fleisch und Blut? Rolf Beruf & Karriere 0 06.07.2005 18:34
Keine Diskussion zwischen Stadtplanern und Architekten? Florian Stadtplanung & Landschaftsarchitektur 14 03.12.2004 16:08
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®