Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 23.09.2009
Uhrzeit: 12:09
ID: 35521



ArchiCAD Tutorial

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Tach zusammen,

ich suche ein ausführliches, deutsches Tutorial für ArchiCAD.
Mir geht es dabei vor allem um das Einrichten von ArchiCAD (z.B. wo liegen die die Bibliotheken am Besten, Ebenen etc.) und um das Erstellen von eigenen Bibliothekselementen, Templates.
So etwas sollte es doch irgendwo an einer Uni geben.

Klar kann ich mich durch das Handbuch wühlen, aber ich brauche Tipps und Tricks aus der Praxis, statt Programmierer Ideen.

Super wäre natürlich ein Video podcast.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 23.09.2009
Uhrzeit: 15:00
ID: 35523



AW: ArchiCAD Tutorial

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das einzige Buch das mir einfiele wäre:

Martin Schnitzer Markus Denzlinger
ArchiCAD 10
Praktisches Handbuch für Entwurf, Planung und Realisierung.

Allerdings wird das Thema von den einzelnen Büros unterschiedlich gehandhabt.
Den goldenen Leitfaden zu finden, dürfte schwer sein.

Video's kann ich mir auch eher für einzelne Grundfunktionen vorstellen.
Auf der Graphisoft Homepage gibt es einige dazu.

Ansonsten, drösel die Fragen doch auf, und poste sie hier.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 23.09.2009
Uhrzeit: 17:56
ID: 35529



AW: ArchiCAD Tutorial #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Erstmal Danke, aber wie der Titel schon sagt, geht es wohl mehr darum, wie ich ein Projekte in ArchiCAD darstelle, und wohl weniger, wie ich ArchiCAD einstelle.

Aber dann fange ich mal an.

Als erstes würde ich gerne wissen, was ich ändern muss, damit beim Öffnen eines Dokuments nicht jedes mal der Library Manager mit fehlenden Resourcen auftaucht.

(In dem Büro, in dem ich Arbeite, arbeiten viele Amerikaner und daher wurde die Version in USA gekauft. Ist eine Mac-Version mit Dongles, kein Netzwerkdongle)
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 23.09.2009
Uhrzeit: 18:59
ID: 35531



AW: ArchiCAD Tutorial #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Was meinst Du mit Resourcen?
Bibliothekselement?

Dann muss für die Datei die richtige Bibliothek gewählt werden.
(Jede Datei speichert diese Einstellungen individuell)

Der Pfad muss auf allen Rechner gleich sein, damit ein anderer Rechner nicht
doch wieder nachfragt.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 492
k-roy: Offline


k-roy will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 23.09.2009
Uhrzeit: 22:58
ID: 35533



AW: ArchiCAD Tutorial #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

man kann auch mehrere suchpfade angeben, glaub ich.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 24.09.2009
Uhrzeit: 11:26
ID: 35535



AW: ArchiCAD Tutorial #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Eigentlich beliebig viele.

Sinvoll wäre z.B.
1. Pfad zur original ArchiCAD Bibliothek. (lokal)
2. Pfad zur Bürobibliothek mit Projektübergreifenden eigenen Objekte. (Server)
3. Pfad zur Projektbibliothek mit projektspezifischen Objekte Treppe etc. (Server)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 24.09.2009
Uhrzeit: 13:49
ID: 35536



AW: ArchiCAD Tutorial #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Eigentlich beliebig viele.

Sinvoll wäre z.B.
1. Pfad zur original ArchiCAD Bibliothek. (lokal)
2. Pfad zur Bürobibliothek mit Projektübergreifenden eigenen Objekte. (Server)
3. Pfad zur Projektbibliothek mit projektspezifischen Objekte Treppe etc. (Server)
Genau solche Tipps meine ich. Vielen Dank.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 28.09.2009
Uhrzeit: 20:06
ID: 35566



AW: ArchiCAD Tutorial #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Gibt es eigentlich einen Weg den Library Manager (Bibliotheks Manager) zurück zu setzten ?

Hier im Büro wird aktuell die Version 12 benutzt, und bei jedem Start meckert das Programm via "Missing Library Parts"-Dialog, dass Elemente fehlen. Bei diesen Elementen handelt es sich Bibliotheks Elemente aus der 10er Version (Zone Stamps und Surface Textures).

Kennt jemand eine Lösung dafür ?

Einfach die 10 Version vom Rechner löschen ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 28.09.2009
Uhrzeit: 20:09
ID: 35567



AW: ArchiCAD Tutorial #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Eigentlich beliebig viele.

Sinvoll wäre z.B.
1. Pfad zur original ArchiCAD Bibliothek. (lokal)
2. Pfad zur Bürobibliothek mit Projektübergreifenden eigenen Objekte. (Server)
3. Pfad zur Projektbibliothek mit projektspezifischen Objekte Treppe etc. (Server)
Also diese Struktur find ich ganz sinnvoll.
Jetzt die Frage, wie leg ich die an.
Die original ArchiCAD Bib wird ja automatisch lokal installiert.
Speicher ich für die Bürobib auf'm Server einfach die .gsm auf'm Server an einem beliebigen Ort, und ArchiCAD merkt sich das, oder muss ich dass irgendwo einstellen ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 29.09.2009
Uhrzeit: 01:09
ID: 35573



AW: ArchiCAD Tutorial #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

na ja, in diesem Punkt muss ich leider teilweise widersprechen.

Die Bibliotheken von Archicad sind schön umfangreich und flexibel gestaltet, jedoch zu

1. Pfad zur original ArchiCad Bib - bei jedem Upgrade verändert sich die Bib, dass ich unter Umständen immer noch die alte Bib hinzufügen muss. Texturen werden nach Upgrade generell nicht gefunden und müssen mühselig zusammengesucht werden.

2. korrekt, sollte man zentral auf Server verwalten

3. auch korrekt, sollte im Projektordner abgelegt werden.

das mit dem Bibliotheken merken ist zwar schön und gut, öffnet jedoch jemand das Projekt an einem anderen Rechner, sind die Pfade der Bib hin, und man muss bei erneutem Öffnen die Bibs wieder einzeln zusammensuchen und ins Bib-Fenster ziehen.

Das grösste Problem ist meiner Meinung nach, dass ArchiCad keine Auflistung der Objekte und Neuzuweisung zulässt. Man muss in den misisng Objects alles einzeln zusammensuchen, und der Name wird teilweise auch nicht wiedergegeben, sondern irgendwelche nicht nachvollziehbare Zeichenketten angezeigt.

Gerade bei einem Programm, dass jährlich upgedatet wird, ist das ganze ziemlich schikanös.

Trotzdem ist die GDL Bib von Archi Cad eine der besten, die ich bisher kennengelernt habe.

Mit Zitat antworten
fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.256
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 29.09.2009
Uhrzeit: 11:00
ID: 35574



AW: ArchiCAD Tutorial #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von mika Beitrag anzeigen
Also diese Struktur find ich ganz sinnvoll.
Jetzt die Frage, wie leg ich die an.
Die original ArchiCAD Bib wird ja automatisch lokal installiert.
Speicher ich für die Bürobib auf'm Server einfach die .gsm auf'm Server an einem beliebigen Ort, und ArchiCAD merkt sich das, oder muss ich dass irgendwo einstellen ?
Nicht an beliebiger Stelle.
Eine Ordner mit dem Namen z.B. Mika_Bib anlegen, diesen über den Bibliothekenmanager dem Projekt zuweisen, und dort die Objekte ablegen.

@noone. Die Pfade sollten auf allen Rechner gleich sein. Bei einem Update von z.B. 11 auf 12 muss man die 11er Migrationsbibliothek zuweisen, damit die aus 11 genutzten Objekt noch gefunden werden.

Alternativ, kann man auch ein pla erzeugen, dieses auspacken, um so eine Bibloithek zu erzeugen in dem alle genutzen 11er Objekte erhalten sind.

Mit den Texturen verhält es sich eigentzlich auch so, nur das auch eine leere Datei, nach den in dem Materialeinstellungen ausgewählten Texturen sucht.

Sofern nicht notwendig, kann man ja die Texturen in dem Materialeinstellungen löschen.

Es ist zwar schon ein gewisser Aufwand, das ganze zu verwalten, aber wenn man einmal Ordnung drin hat, sollte sich der Aufwand in Grenzen halten.

In ArchiCAD 13 gibt es noch eine andere Möglichkeit, aber da habe ich noch keine Erfahrungswerte.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 29.09.2009
Uhrzeit: 11:36
ID: 35576



AW: ArchiCAD Tutorial #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Nicht an beliebiger Stelle.
Eine Ordner mit dem Namen z.B. Mika_Bib anlegen, diesen über den Bibliothekenmanager dem Projekt zuweisen, und dort die Objekte ablegen.
Wie genau macht man das ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 29.09.2009
Uhrzeit: 11:42
ID: 35577



AW: ArchiCAD Tutorial #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Nicht an beliebiger Stelle.
Mit den Texturen verhält es sich eigentzlich auch so, nur das auch eine leere Datei, nach den in dem Materialeinstellungen ausgewählten Texturen sucht.

Sofern nicht notwendig, kann man ja die Texturen in dem Materialeinstellungen löschen.
Das muss ich dann aber von Hand zu Fuß machen, oder ?
Gibt es nicht vielleicht einen eleganteren alles von der 10er Bib loszuwerden ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 29.09.2009
Uhrzeit: 11:54
ID: 35578



AW: ArchiCAD Tutorial #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von fst Beitrag anzeigen
Es ist zwar schon ein gewisser Aufwand, das ganze zu verwalten, aber wenn man einmal Ordnung drin hat, sollte sich der Aufwand in Grenzen halten.
Das ist wohl wahr.
Ich durfte ja zwischen durch auch Erfahrungen mit Revit sammeln. Das ist ein Grundsätzliches Hemmnis für BIM. Die Administration ist sehr viel komplexer. Sich eine Struktur zu überlegen nicht, diese aber mit den Programmen umzusetzen schon.Das Problem besonders bei Revit ist die schlechte Dokumentation und Hilfe beim Einrichten des eigenen Standards (Stichwort Familien). Bei Revit könnte das daran liegen, dass man/Distributoren mit dieser Art von Unterstützung Geld verdient wird.
Viele Büroleiter/Chefs verstehen das nicht. Für die ist Programm gleich Programm. Wo ich in AutoCAD und Vectorworks alles von Hand einstellen kann, was oft auch nicht geschieht und in viel Handarbeit im Workflow ausartet, kann und muss man bei ArchiCAD und Revit eben stärker strukturieren/administrieren, sonst wird es schnell zur Blackbox, die man nicht wirklich kontrolliert. (Büchse der Pandora oder, die Geister die ich rief)


Bisher kann ich sagen, dass das Erstellen eines Plankopfes in ArchiCAD einfacher und komfortabler als in Revit ist. Viel weiter bin ich aber auch noch nicht.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 29.09.2009
Uhrzeit: 12:01
ID: 35579



AW: ArchiCAD Tutorial #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wie ändere ich eigentlich alle Instanzen einer Tür auf einmal ?
Also in einem bestehenden Grundriss gibt es viele gleiche Türen. Ich möchte jetzt dass die Türen im 200 weniger detailiert sind. Das kann ich ja in den Einstellungen ändern. Wenn ich jetzt eine Tür auswähle und die Einstellungen ändere, ändert sich aber nur die eine Tür ?
Was muss ich tun, damit sich alle ändern ?
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Tutorial Microstation amarylle Konstruktion & Technik 0 05.08.2007 22:52
ArchiCAD Tutorial Stuttgart unter AC10?? terraplexx Präsentation & Darstellung 1 03.03.2007 00:37
Flash online Tutorial mika Präsentation & Darstellung 31 15.11.2006 18:22
ArchiCad Tutorial HFG Stuttgart Blumenschein Präsentation & Darstellung 1 23.01.2006 16:18
ArchiCAD online Tutorial/Schulung Buch? 2ndGod Präsentation & Darstellung 3 22.04.2005 00:15
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:52 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®