Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 8
Michael_: Offline


Michael_ is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 10.08.2008
Uhrzeit: 01:12
ID: 30097



Innenarchitekturstudium und dann ?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

Vielen, vielen, vielen dank schon mal fürs lesen im Voraus!!!

Hey Leute ich dachte mal es wäre ganz sinnvoll mal hier meine fragen zu tippen, anstatt immer wie bekloppt im Internet zu recherchieren und zu versuchen das hinaus zu bekommen was ich gerne wissen möchte. Uns zwar wäre das folgendes :

Da ich ab dem WS 08/09 in Detmold Innenarchitektur studiere, möchte ich jetzt schon einmal wissen wie ich mich später eigentlich am besten um mein Job als Innenarchitekt bemühen kann? Also, wie erhöhe ich meine Chancen später etwas zu bekommen?( z.B. durch Praktikum beim ...????)


Genügt eigentlich schon der Bachelor oder ist der Master wirklich Grundvorrausetzung um überhaupt ein Job späte zu bekommen? Denn will eigentlich sofort anfangen und nicht jahrelang studieren !


Und wie sieht es mit anderen Berufsalternativen aus, welche gibt es und wo kann ich mich da am besten schlau machen?


Würde mich freuen wie ein Keks, wenn jm mir darauf antwortet!

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




fst
 
Registriert seit: 07.08.2003
Beiträge: 1.266
fst: Offline

Ort: Berlin

fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice fst is just really nice

Beitrag
Datum: 11.08.2008
Uhrzeit: 15:29
ID: 30107



AW: Innenarchitekturstudium und dann ?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich denke nicht das Innenarchitektur das Studium ist, um in möglichst kurzer Zeit einen lukrativen Job zu bekommen.
Master würde ich auf jeden Fall machen.

Praktika. Möglichst viele !

Berufsalternative: Architektur ?

Ansonsten kenne ich Innenarchikten in Architekturbüros, im Softwarebereich, bei Möbelsausstattern ( Nicht die mit den Vorhängen, sondern die mit den größeren Büroprojekten ), bei Messebauern etc.

Mit Zitat antworten
 
Benutzerbild von FoVe
 
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 748
FoVe: Offline

Ort: Wetzlar

FoVe will become famous soon enough FoVe will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 11.08.2008
Uhrzeit: 18:51
ID: 30112



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ich glaube auch, dass das Architekturstudium gegenüber dem Innenarchitekturstudium höhere Erfolgsaussichten auf einen zukünftigen Job bietet.
Ich treffe beruflich kaum auf den klassischen Innenarchitekten und wenn doch, dann meißtens deshalb, weil er/sie auch Architekt ist oder in einem größeren Büro mit angestellt ist. Und das, obwohl unser Produkt schon auch im Bereich Innenarchitektur zu finden ist.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 8
Michael_: Offline


Michael_ is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.08.2008
Uhrzeit: 09:44
ID: 30125



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hey danke für die Antwort auf jeden Fall schonmal, bin ich schonma Happy drüber =D

Und ja Ursprünglich habe ich auch ein Architektur studium geplant, bin aber letztendlich bei Innenarchitektur gelandet, da ich glaube das dass für mich dass beste ist, da mein Interesse mehr auf da

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 8
Michael_: Offline


Michael_ is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 12.08.2008
Uhrzeit: 09:51
ID: 30126



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Gestaltung ausgelegt ist !


Aber sind die Erfolgschancen so aussichtslos? Ich hab gelesen das Innenarchitekten auch oft bei Bühnenausstattern tätig sind stimmt das ?

Ich habe auch später kein Problem damit irgendwo in Deutschland eine Anstellung anzutreten, sei es die Schweiz oder irgendwie an ein umliegendes Land!Die Englische Sprache bin ich noch nicht so gewachsen will aber im Studium auch ins Ausland!Dann wäre ich offen für Internationales !


Und was ist mit einem anschließenden Architekturstudium nach dem Bachelor in Innenarchitektur ? wäre diese Idee abwägig oder von vorteil wenn ich zunächst Grundlagen für den Innen- und dann für den Bau selber schaffe!Kann man dann verkürzen ? Und wenn ja wie lange ?


ich hoffe ihr könnt mir alle folgen, bin im mom so sehr zerstreut...ansonsten fragt nach, ich freu mich über jede Nachricht ...Vilen Dank

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.03.2005
Beiträge: 79
siren: Offline

Ort: Düsseldorf

siren will become famous soon enough siren will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 15.08.2008
Uhrzeit: 09:32
ID: 30205



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi!

Also ich habe jetzt im Juli meinen Bachelor Innenarchitektur an der FH Detmold beendet.
Wenn Du anschließend Deinen Master für Architektur machen willst, mußt Du einzelne Module nachträglich aus dem Bachelor Architektur machen....dann dürfte die Zulassung kein Problem sein. Allerdings kannst Du an der FH in Detmold auch beide Bachelor-Abschlüsse gleichzeitig machen. Ist etwas stressiger natürlich, dauert etwas länger, aber danach hast Du die freie Auswahl welchen Master Du machen möchtest ;o)
Und zum Thema Jobs für Innenarchitekten ohne Master....das ist so eine endlos-Diskussion. Ich werde den Master jetzt nicht direkt machen, da ich erstmal praktische Erfahrung sammeln möchte. Erstens weil die im Bachelor-Studium viel zu kurz kommt (Praxissemester fehlt komplett), zweitens denke ich das man danach auch besser entscheiden kann in welche Richtung es mit dem Master gehen soll.
Jetzt einfach stumpfsinnig irgendeinen Master dranhängen macht für mich persönlich keinen Sinn.
Und ich kann Dich wegen der Jobsuche beruhigen. Es werden selbstverständlich Bachelor-Innenarchitekten eingestellt und auch gesucht. Du kannst bei Bühnenausstattern arbeiten, beim Messebau, bei Lichtdesignern, in klassischen Innenarchitektur-Büros.... Das Feld ist so riesig! Und na klar.....Praktika machen während des Studiums!!!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 8
Michael_: Offline


Michael_ is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 15.08.2008
Uhrzeit: 11:15
ID: 30208



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Vielen danke schonma wieder für neue Antwort, finds hier echt Klasse das die Fragen immer Ernstgenommen werden und nach ein paar Tagen wieder was drin steht !

Und ja das war das Problem was ich hatte, eine Freundin hatte mich letztens darauf angesprochen und gefragt warum ich eigentlich Master machen möchte!? Da habe ich mich dann auch gefragt ob das denn nun wirklich sein muss!


Und Bühnenausstatter würde mich echt irgendwie interessieren, weil ich Theater mag, wollte auch eigentlich ne Ausbildung machen zum Bühnenmaler erst! Wo bewirbt man sich denn dort direkt beim Theater oder gibts dafür extra Stätten die sowas anbieten für Innenarchitekten?

Wo kann ich eigentlich so generall mal gucken wo Jobs für Innenarchitekten frei sind ? Gibts eine Seite nur für Innenarchitekten für alles das was einen so Interessiert zu dem Beruf und aufstiegsmöglichkeiten, oder hat da jm Ahnung wo man am besten gucken kann? Hab da nämlich voll nicht den Durchblick, weil soviel im I-net steht mal positiv und mal negativ! Ich wär sowas von beruhigt, wenn ich jetzt schon wüsste, genau da will ich hin und genau dort will ich arbeiten! Ich brauche ein Ziel worauf ich hinarbeite, hoff ihr könnt das nachvollziehen!

und wie lange dauert ein regelstudium in detmold zum ia und gleichzeitig archi. denn ? nicht auch 6 semester!


und die alternative erstma berufserfahrungen zu sammeln find ich sehr gut! kann man dann nach ein paar jahren dann immer noch den master ranhängen ?

vielen dank schonma an alle =D

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.03.2005
Beiträge: 79
siren: Offline

Ort: Düsseldorf

siren will become famous soon enough siren will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 15.08.2008
Uhrzeit: 12:18
ID: 30211



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Aaaaalso.....um in die Innenarchitektenkammer aufgenommen zu werden brauchst Du in NRW nicht zwingend den Master. Für Architektur ist das anders und in anderen Bundesländern sind die Regelungen da auch anders.

Genaue Tipps zum Bühnenausstatter kann ich Dir leider nicht geben, ist nicht so meine Richtung. Aber da können Dir die Professoren in Detmold leicht weiterhelfen ;o)

Allgemein findest Du Jobs für Innenarchitekten auf den einschägigen Seiten wie (öh, darf ich die hier nennen??) archinoah.de, bdia.de, ait-online.de, detail.de oder BauNetz.....oft wird man auch direkt auf den Seiten des entsprechenden Büros fündig. Oder Du schaust am Schwarzen Brett in der FH, da hängen auch immer Jobangebote aus!

Und ich glaube es wird sehr schwierig vor dem Beginn des Studiums schon eine genaue Richtung festzulegen. Denn Du merkst oft erst im Studium was Dir gefällt und Spaß macht und was eben nicht. Aber das ist wahrscheinlich auch bei jedem anders.

Regelstudium in Detmold dauert für den Bachelor 6 Semester und für den Master 4 Semester. Wenn Du beide Bachelor-Studiengänge gleichzeitig machst würde ich 2 Semester extra einplanen. Das ist gut machbar, sehe ich bei ehemaligen Mitstudenten ;o) Achja, bevor hier Mißverständnisse aufkommen: wenn Du in Detmold beide Bachelor-Studiengänge gleichzeitig machst mußt Du natürlich nicht alle Module aus beiden Studiengängen belegen. Da kann überall was angerechnet werden und Du machst dann 6-8 Module aus dem anderen Studiengang extra. Hmmm....verwirrend? Also Du studierst Innenarchitektur und machst einige Fächer/Entwürfe aus dem Architektur-Studium, am Ende natürlich 2 Abschlußarbeiten.....und dafür bekommst Du dann Deinen Bachelor Architektur und den bachelor Innenarchitektur.

Den Master kannst Du machen wann Du magst. Direkt im Anschluß ans Bachelor-Studium oder eben später.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 8
Michael_: Offline


Michael_ is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.08.2008
Uhrzeit: 00:53
ID: 30234



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hey ho,


Und cool das wusste ich ja gar nicht das man in NRW dort auch sich eintragen lassen kann ohne unbedingt den Master gemacht zu haben, dazu gehören dann aber so einige Vorraussetzungen nehme ich mal an, weißt du/jm welche genau?


Und da würde ich mich dann gleich mal in Detmold schlau machen bei den Dozenten wa

Und 6-8 Module klingt nach wesentlich weniger als ich gedacht habe, hatte das immer so verstanden, dass man dann alles komplett noch mal belegen müsse, wäre ja kaum machbar dacht ich mir !!!=D


Und danke für die I-netadressen =D

Und ach by the way, da du dich so auskennst anscheinend; Ich mach im mom ein Praktikum inner Werbeagentur als Mediengestalter und hab angst das dass für die Zulassung nicht anerkannt wird, was muss denn dort bei den Tätigkeiten drin stehen? Weil eigentlich mach ich alles gemischt und nicht so viel was mit dem eigentlichen Mediengestalter zu tun hat und Kann man für die Zulassung für den Studiengang Innenarchitektur vorab auch 1-2 Wochen bei verschiedenen Betrieben Praktikum machen? Also, das man letztendlich 8 Wochen Praxis zusammen bekommt (gemischt mit Praktikum Tischler 1 Woche, Mediengestalter 5 Wochen, Bauzeichner 2 Wochen)?

Vielen Vielen daaaaaaaaaaaaaaaaaaank

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.03.2005
Beiträge: 79
siren: Offline

Ort: Düsseldorf

siren will become famous soon enough siren will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 17.08.2008
Uhrzeit: 10:23
ID: 30236



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hi!

Also man muß natürlich einige Vorraussetzungen erfüllen für die Eintragung in der Kammer. Du braucht z.B. Berufserfahrung in bestimmten Leistungsphasen und mußt bestimmte Sachen einfach mal gemacht haben. Und Du brauchst mind. 2 Jahre Berufserfahrung (obwohl sich das in nächster Zeit für Bachelor-Absolventen evtl. noch ändert).
Für solche Fragen ist in Detmold Prof. Berghof zuständig. Der kann Dir das ganz genau sagen, wenns denn mit der Kammer genau abgeklärt ist ;o)

Und für das Praktikum brauchste Dir keinen Kopf zu machen, das sehen die relativ easy. Ich hatte vorm Studium eine Ausbildung zur Mediengestalterin gemacht und mehrere Praktika aufm Bau und in Architekturbüros. Das wurde kommentarlos und ohne Probleme anerkannt. Aber wenn Du das ganz genau wissen möchtest ist der Prof. Gräßer Dein Ansprechpartner, der hat da das letzte Wort und der ist auch wirklich nett ;o)

Das kann ich Dir eh empfehlen...bevor Du Dich da mit irgendwas total verrückt machst, frag direkt nach. Auch Frau Niemeier im Prüfungsamt ist total hilfsbereit und sucht immer nach der besten Möglichkeit im Sinne der Studenten.....also: fragen, fragen, fragen!!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 22
Kissenknicker: Offline


Kissenknicker is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.08.2008
Uhrzeit: 08:26
ID: 30243



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo,

auf der Homepage der AKNW sind die Voraussetzungen für die Eintragung angegeben:

AKNW - Wir über uns - Mitgliedschaft

http://www.aknw.de/schueler-studente...rchitekten.pdf

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 8
Michael_: Offline


Michael_ is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 20.08.2008
Uhrzeit: 10:07
ID: 30271



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Sry das ich nix mehr geschrieben hab innen letzten tagen war das soooo stressig, ich hab ein ganz dirngendes problem!

ich mach ja im mom ein Praktikum beim Mediengestalter, und ich weiß halt nicht welche Tätigkeiten die beim Prüfungsamt in der Bescheinigung haben wollen ?!?!

Kann mir da jemand helfen, mein Boss meint die könn mir alles zeigen und beibringen müssen nur wissen, was ich lernen möcht

Und beim Prüfungsamt kann ich nicht anrufen arbeite ja tagsüber

vielen danek schonma hoff ihr könnt mir helfen

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 23.03.2005
Beiträge: 79
siren: Offline

Ort: Düsseldorf

siren will become famous soon enough siren will become famous soon enough

Beitrag
Datum: 20.08.2008
Uhrzeit: 12:46
ID: 30277



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Wie gesagt, das letzte Wort hat das Prüfungsamt (Frau Niemeier) oder eben Prof. Gräßer. Wenn anrufen nicht geht, dann eine Mail schreiben, die antworten immer schnell. Hier jetzt irgendwie rumzuraten bringt ja nichts, denn wir entscheiden ja nicht über die Anerkennung von Praktika ;o)

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 8
Michael_: Offline


Michael_ is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.08.2008
Uhrzeit: 12:39
ID: 30291



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Das stimmt allerdings, hab gar nicht mehr daran gedacht das ich das schonmal gefragt hatte =D

aber werd ich gleich mal fix ne email schreiben dankeschööööööööööööööööööööööööööööööööööön

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 10.08.2008
Beiträge: 8
Michael_: Offline


Michael_ is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 30.08.2008
Uhrzeit: 15:25
ID: 30383



AW: Innenarchitekturstudium und dann ? #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

Hallo ich bins mal wieder,
hab da mal wieder ne Frage die sich nach längerer Zeit wieder mal aufgetan hat
!


Nämlich, gibt es es eigentlich ne Liste von bekannten und großen Innenarchitekten, wo man vll mal nach Praktikas nachfragen könnte ? such schon immer in Telefonbuch, da sind zwar viele eingetragen, aber auch oft ohne Internetauftritt....was ja nicht unbedingt was schlechtes heißen muss ( oda doch ?)

@studis an HS-OWL

WO kann man eigentlich die Semsterferien erfahren ? würd mich jetzt schon am liebsten fü Praktika bewerben wenns ginge? ...p.s. hat man in den semesterferien überhaupt zeit für praktika ?

etwas komische fragen ich, weiß aber freu mich über antworten..ihr wisst ja =)

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Vorraussetzungen für das Innenarchitekturstudium... - ... verzweifelt!!!! scissa sista Innenarchitektur & Design 15 07.12.2009 10:56
Architektur- vs. Innenarchitekturstudium Mary Studium & Ausbildung 22 26.08.2006 20:37
Architekturstudium und dann????? frau nachbarin Studium & Ausbildung 6 03.03.2006 10:30
Architektur dann Innenarchitekturstudium Neandertaler Studium & Ausbildung 4 26.01.2006 16:10
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:39 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2022 tektorum.de®