Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Beiträge: 19
Adam1984: Offline

Ort: Österreich/Polen

Adam1984 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.09.2009
Uhrzeit: 12:32
ID: 35343



Wie werden Bürogebäude gebaut?

#1 (Permalink)
Social Bookmarks:

An alle Experten,

da ich selbst kein Bauexperte bin (Marketing ist mein Fach) ist mir beim Schreiben meiner Diplomarbeit zum Thema Bau- und Bauzulieferindustrie folgende Frage aufgetreten:

Jeder kennt doch diese Industriehallen an die ein Bürobereich drangebaut wird. Wie werden diese Bürobereiche gebaut? Werden sie betoniert, gedämmt und verpuzt? Werden nur die Decken betoniert und die Wände gemauert? (außen)

Welcher Wandaufbau ist hier üblich? (außen) Und welcher ist der Günstigste?

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 16.09.2009
Uhrzeit: 13:00
ID: 35345



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut?

#2 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Adam1984 Beitrag anzeigen
An alle Experten,
Jeder kennt doch diese Industriehallen an die ein Bürobereich drangebaut wird. Wie werden diese Bürobereiche gebaut? Werden sie betoniert, gedämmt und verpuzt? Werden nur die Decken betoniert und die Wände gemauert? (außen)

Welcher Wandaufbau ist hier üblich? (außen) Und welcher ist der Günstigste?
Diese Bürobereiche, sind so genannte ISO-Büromodule. Sie werden nachdem ISO84904-Verfahren ausgesucht und aufgestellt. Das passiert quasi auf Knopfdruck, nach dem online mittels 3D-CAD-Visualisierungsmodul Farbe und Form ausgesucht worden sind.

Für alles andere gibt es Planungsprozesse und jeweils ganz unterschiedliche Lösungen. Quasi handwerklich in Planung und Herstellung.

__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Beiträge: 19
Adam1984: Offline

Ort: Österreich/Polen

Adam1984 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 16.09.2009
Uhrzeit: 13:29
ID: 35347



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #3 (Permalink)
Social Bookmarks:

Kann es sein, dass wir aneinander vorbeigeschrieben haben? Ich weiß nicht ob du das Gleiche meinst wie ich.

ich meine so etwas wie das hier http://www.runkelbau.de/img/gewerbebau.jpg
Quelle: Runkelbau

Eine Industriehalle und Bürobereich (rot)

Lg

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 27.10.2008
Beiträge: 36
bastelheld: Offline

Ort: NRW

bastelheld is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.09.2009
Uhrzeit: 10:52
ID: 35359



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #4 (Permalink)
Social Bookmarks:

Die Frage läßt sich leider nicht so einfach pauschal beantworten. Wenn jemand fragen würde, wie wird ein Einfamilienhaus gebaut, könnte man auch nicht sagen, das wird immer aus Kalksandstein, immer aus Holzträgern, immer aus Fertigelementen etc. gebaut.
Architektur ist leider - oder Gott sei dank - nicht mit einem Satz und auf alle Gegebenheiten zu beantworten.
Genauso verhält es sich auch in deinem Fall.

In dem Büro in dem ich beschäftigt bin geht es hauptsächlich um Verwaltungs- und Industriebauten. Sollte also genau dein Problem abdecken. Aber eine Standartlösung kann ich dir nicht anbieten.
Wie jeder andere Architekt wahrscheinlich auch, müßte man wissen: Was für ein Betrieb, wie stark ist die Verwaltung in die Produktion involviert, wie sieht das Umfeld aus, wie hoch ist das Budget, muss es erweiterbar sein, ist das Gebäude öffentlich, dient es einem repräsentativen Zweck und, und, und...

Das Einzige was ich ziemlich eindeutig beantworten kann ist: Ja, sie müssen gedämmt werden - auf welche Art auch immer

Auch wenn das vielleicht nicht die Antwort war, die du dir erhofft hast...
Viel Erfolg beim Diplom!

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.09.2009
Uhrzeit: 14:16
ID: 35372



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #5 (Permalink)
Social Bookmarks:

Prinzipiell sind die Hallen minimal gedämmte Systeme aus optimierten Bauelementen. Der Anbau ist dann oft traditioneller bzw. in Massivbauweise gebaut, da er als Bürobereich anderen Arbeitsschutzgesetzen entsprechen muss als die Hallen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Beiträge: 19
Adam1984: Offline

Ort: Österreich/Polen

Adam1984 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.09.2009
Uhrzeit: 14:30
ID: 35377



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #6 (Permalink)
Social Bookmarks:

Und genau um das "wie" (traditioneller) gehts mir.

Der Hintergrund meiner Frage ist folgender:

Bei meiner Arbeit gehts es um eine produktpolitische/absatzpolitische Betrachtungsweise der Baubranche. D.h. ich untersuche die Substitutionsgefahr von BAuteilen aus Stahlblech. Logischerweise kann eine Bedrohung (Substitution = Ersatz) nur dort erfolgen wo Bauteile aus Stahlblech (Trapeze, Sidingfassaden, Paneele, usw) auch zur Anwendung kommen.

Daher zielte meine Frage darauf ab, ob diese Bürobereiche eher verputzt werden (ist wahrscheinlich günstiger) oder ob sie eher verkleidet werden (zB mit Trapezblechen, Sidings, Eternit, Maplatten usw).

Denn sollte das Verkleiden eher die Ausnahme sein, dann gibt es hier auch keine echte Bedrohung. Sollte jedoch das Verkleiden üblich sein, dann ist dieser Bereich genauer zu untersuchen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 17.09.2009
Uhrzeit: 14:37
ID: 35378



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #7 (Permalink)
Social Bookmarks:

Na dieser Beitrag ist doch mal konkreter als der erste, eigentlich hättest Du das mal gleich schreiben sollen.....


1) Die Hallen werden in Skelettbauweise mit Fassaden aus Sandwichpanelen oder Massivbauteilen gebaut, weil dann eine extrem einfache, schnelle Bauweise möglich ist.

2) Die Bürobereiche gleichen eher konventionellen Gebäuden, da sie Zwischendecken haben (die Halle besteht nur aus Wand und Dach), und aus kleinen Nutzungszellen bestehen. Auch hier werden für die Fassade oft Sandwichelemente benutzt. Da diese Anbauten aber in vielen kleinen Arbeitsschritten gebaut werden, werden die Aussenwände auch oft gemauert und verputzt.

Inwieweit jetzt eine Gefahr der Substitution von Stahl als Baumaterial bei den Bürobereichen eines Gewerbebaus vorhanden ist, musst Du selbst herausarbeiten. Die Wahrscheinlichkeit, dass bei den Fassaden des Bürotraktes auch Stahl zum Einsatz kommt, ist hoch, jedoch gibt es keine Patentlösung. Es ist nunmal nicht ein Auto, das von allen Herstellern im Aufbau gleich gebaut wird.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 17.09.2009
Uhrzeit: 19:04
ID: 35399



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #8 (Permalink)
Social Bookmarks:

Ob Bauteile aus Stahl ersetzt werden, oder nicht, hängt sehr stark davon ab, um welche Bauteile es sich handelt.

Gegen Stahl als Tragwerk spricht oft der Brandtschutz, und in den letzten Jahren zunehmend der Preis. Das Stahl trotzdem eingesetzt wird, ist eher entwurfsbedingt, z.B. tragwerkstechnisch als auch ästhetisch, und das kann man nicht so generell wie gefragt, beantworten. Bei Fassaden geht es noch mehr um Ästhetik. Aber worauf es dabei ankommt ist jemanden aus dem Marketing oder der Betriebswirtschaft sehr schwer zu vermitteln. Die besten Metallfassaden sind meiner Meinung nach nicht von der Stange, sondern customized, also keine fertigen Produkte wie z.B. Hoesch-Kassetten.

Ich habe selber gerade ein Projekt in Stahlbauweise fertig gestellt. Stahl war aufgrund der 18m Auskragungen erforderlich. Nachteilig waren Brandschutz und anschließend die Anschlüsse an die Stahlkonstruktion. Der Trockenbau ist dadurch teuerer geworden.

Wenn Stahl also bedroht sein sollte, dann aufgrund der Stahlpreisentwicklung und weil die Produkte den ästhetischen Anforderungen nicht standhalten.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Beiträge: 19
Adam1984: Offline

Ort: Österreich/Polen

Adam1984 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 17.09.2009
Uhrzeit: 21:27
ID: 35402



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #9 (Permalink)
Social Bookmarks:

Bei der Arbeit handelt es sich nur um Produkte wie Trapezprofile/Wellen, Sandwichpaneele, Sidingfassaden und keine Tragkonstruktionen.

Ich verstehe, dass es oft um Ästhetik usw geht. Jedoch muss ich in meinem Fall die breite Masse betrachten.

Da müssen sich doch bestimmte Muster herauslesen lassen, oder?

Ich denke beispielsweise an sowas wie: (Annahme) Die meisten dieser Büros (an Hallen) werden betoniert. Diese werden gedämmt und können dann verputzt oder verkleidet werden.

-> hier hätte ich meinen 2 Ausgangspunkt und die frage, wieviel % von denen werden verkleidet und womit in der Regel?

-> Bei den verkleideten dann die Frage, welche Rolle spielt hier Stahl? Gibt es bestimmte Einsatzmuster oder bestimmte Fälle wo fast immer Stahl eingesetzt wird?

usw.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 17.09.2009
Uhrzeit: 23:31
ID: 35403



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #10 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Adam1984 Beitrag anzeigen
Bei der Arbeit handelt es sich nur um Produkte wie Trapezprofile/Wellen, Sandwichpaneele, Sidingfassaden und keine Tragkonstruktionen.

Ich verstehe, dass es oft um Ästhetik usw geht. Jedoch muss ich in meinem Fall die breite Masse betrachten.

Da müssen sich doch bestimmte Muster herauslesen lassen, oder?

Ich denke beispielsweise an sowas wie: (Annahme) Die meisten dieser Büros (an Hallen) werden betoniert. Diese werden gedämmt und können dann verputzt oder verkleidet werden.

-> hier hätte ich meinen 2 Ausgangspunkt und die frage, wieviel % von denen werden verkleidet und womit in der Regel?

-> Bei den verkleideten dann die Frage, welche Rolle spielt hier Stahl? Gibt es bestimmte Einsatzmuster oder bestimmte Fälle wo fast immer Stahl eingesetzt wird?

usw.
Zu 1. Bauen ist keine industrielle Produktion, bei der sich über Rechenmodelle alles relativ genau bestimmen läßt, wie z.B. wie hoch der Absatz eines bestimmten Produkts ist.

Zu 2. Architektur ist keine industrielles Verfahren, bei dem sich über Rechenmodelle alles relativ genau bestimmen läßt, wie z.B. wann welches Produkt eingesetzt wird / werden muss.
Was man aber sagen kann, ist, dass es nicht abwegig ist, Stahl bei einem Gebäude für ein stahlverarbeitendes Unternehmen einzusetzen. Umgekehrt ist z.B. bei einem holzverarbeitenden Unternehmen eher abwegig wäre eine Metallfassade zu entwerfen. Aber auch da kann es Ausnahmen geben.

Ich kann das Anliegen ja verstehen, aber da es sich bei Gebäuden um keine industriellen Güter handelt, wird es sehr schwer werden, statistische Erhebungen zu finden.
Mir fällt keine Instanz ein, die erfassen würde, wie viele Bürogebäude erstellt werden, und schon gar nicht wie oder woraus sie hergestellt werden.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 07.08.2006
Beiträge: 1.179
personal cheese: Offline

Ort: Berlin

personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold personal cheese is a splendid one to behold

Beitrag
Datum: 18.09.2009
Uhrzeit: 12:11
ID: 35408



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #11 (Permalink)
Social Bookmarks:

Nur ein weiterer Aspekt:

Die genannten Paneele etc. haben produktionsbedingt bestimmte Dimensionen (Breite/ Höhe).

Fassaden von Produktionshallen zeichnen sich oft durch einen sehr hohen Anteil an geschlossen Flächen und einem geringen Anteil Fenster aus. Dadurch lassen sich grossflächig Paneele etc. ohne Rücksicht auf Fassadenteilung/ -gliederung, Konstruktionsraster in den produktspezifischen Maximalmassen aufbringen.

Bürofassaden erhalten einen weit aus höheren Anteil an Fensterflächen. Dadurch ist der Anteil geschlossener Flächen gar nicht vorhanden (Glasfassaden) bzw. unterliegt starken Zwängen durch Fensteröffnungen und Türen. Der Einsatz der o.g. Panneele würde hier zu mehr Verschnitt- bzw. speziell zu produzierenden Abmessungen führen.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Beiträge: 19
Adam1984: Offline

Ort: Österreich/Polen

Adam1984 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 18.09.2009
Uhrzeit: 12:31
ID: 35410



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #12 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zu den Fensterflächen:

Also folgendes. Klar gibt es bei Büros mehr Fensterflächen daher meine ich auch nicht, dass man diese mit Sandwichpaneelen (wie die Halle) verkleidet.

Es gibt ja Sidingfassaden (hier der Link: Sidingsfassade Planeel® - Siding,Sidings,Strukturfassade,Struktur-Fassade,hinterlüftete, Fassade, Untersicht,Deckenuntersicht,Planum, Quelle: Hoesch (will aber keine Werbung machen!). Diese gibt es in zahlreichen Längen von bis. Daher kann man die Fassade auch so verkleiden, dass wenig verschnitt entsteht. Des Weiteren gibt es auch viele Anschlüsse (Formteile) für Fenster usw..

Ich hoffe du weißt was ich meine.

Lg Adam

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.11.2004
Beiträge: 1.832
mika: Offline

Ort: Berlin

mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice mika is just really nice

Beitrag
Datum: 18.09.2009
Uhrzeit: 13:20
ID: 35413



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #13 (Permalink)
Social Bookmarks:

Zitat:
Zitat von Adam1984 Beitrag anzeigen
Zu den Fensterflächen:

Also folgendes. Klar gibt es bei Büros mehr Fensterflächen daher meine ich auch nicht, dass man diese mit Sandwichpaneelen (wie die Halle) verkleidet.

Es gibt ja Sidingfassaden (hier der Link: Sidingsfassade Planeel® - Siding,Sidings,Strukturfassade,Struktur-Fassade,hinterlüftete, Fassade, Untersicht,Deckenuntersicht,Planum, Quelle: Hoesch (will aber keine Werbung machen!). Diese gibt es in zahlreichen Längen von bis. Daher kann man die Fassade auch so verkleiden, dass wenig verschnitt entsteht. Des Weiteren gibt es auch viele Anschlüsse (Formteile) für Fenster usw..

Ich hoffe du weißt was ich meine.

Lg Adam
Meistens sind es gerade die Anschlußteile die das ganze schnell unakzeptabel machen. Die Hersteller versuchen möglichst geschlossene Systeme zu entwickeln. Macht ja auch Sinn, je größer der Teil der Produktion "in house" ist, desto mehr verdient man. Geäwhrleistung ist auch so ein leidiges Thema um diese Systeme durch zu setzten. Oft berechtigt, manchmal aber nur kaufmännisch bedingt.
Als Architekt wünscht man sich aber mehr gestalterische Freiheit. Der Wunsch der meisten Architekten wäre "customizede" Kleinserien, mit dem Preis einer Massenproduktion. Auch wenn es Fertigungstechnisch dank CAD, CAM etc. kein Problem seitens der Hersteller wäre, spricht wohl kaufmännisch vieles dagegen, und da liegt der Hase im Pfeffer.
__________________
Grüße Michael

"Warum soll etwas nicht so gut wie möglich sein ?"
Ludwig Mies van der Rohe, 1964

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.04.2005
Beiträge: 2.258
noone: Offline


noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough noone is a jewel in the rough

Beitrag
Datum: 21.09.2009
Uhrzeit: 11:24
ID: 35460



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #14 (Permalink)
Social Bookmarks:

Adam,

auf was willst du hinaus?

Wir haben Dir doch erklärt, dass die Hallen eine andere Gebäudetypologie sind als die Bürotrakte.

Die hallen können nicht betoniert werden, weil es dann keine grossen Spannweiten wegen zu hohem Eigengewicht mehr gibt.

Es gibt für Gewerbehalle ziemlich begrenzte Auswahl an Material und Konstruktionsarten, weil alles kostenoptimiert ist.

Bürotrakte kannst Du natürlich genauso mit Sandwichpanelen machen, was ja auch nicht selten gemacht wird.

Was genau ist jetzt Deine Frage? Wenn es darum geht, ob Stahl verdrängt werden kann, dann lautet die Antwort - nur wenn es das andere Material den ähnlichen Preis hat (der definiert sich über Material + Verarbeitungspreis), und dieselben konstruktiven Vorteile als der Stahl hat.

Mit Zitat antworten
Registrierter Nutzer
 
Registriert seit: 13.09.2009
Beiträge: 19
Adam1984: Offline

Ort: Österreich/Polen

Adam1984 is on a distinguished road

Beitrag
Datum: 21.09.2009
Uhrzeit: 11:49
ID: 35461



AW: Wie werden Bürogebäude gebaut? #15 (Permalink)
Social Bookmarks:

Also,
Das Hallen nicht betoniert werden weiß ich auch. Welche Konstruktionsmöglichkeite es im Hallenbau gibt weiß ich auch.

Meine Frage betraf nur die Büroanbauten.

Worauf wollte ich hinaus? Also ich wollte fragen ob es denn keine 0815 Bauweise bei diesen Büroanbauten gibt, die in der Praxis am Häufigsten zur Anwendung kommt. Es geht mir jetzt nicht um Prestigobjekte, oder Bauherren die Affinitäten zu bestimmten Werkstoffen haben (zB Tischler, macht Eigenwerbung durch gebäude).

Mit Zitat antworten
Anzeige

Diese Anzeige wird registrierten Mitgliedern nicht angezeigt.
Du kannst Dich hier kostenlos bei tektorum.de registrieren!

Informationen zur Anzeigenschaltung bei tektorum.de finden Sie hier.




Antwort
Ähnliche Themen
Thema Autor Architektur-Themenbereiche Antworten Letzter Beitrag
Kann Architektur objektiv beurteilt werden? LaHood Beruf & Karriere 5 20.01.2010 00:37
Vectorworks Schraffuren werden nicht angezeigt Francis Präsentation & Darstellung 5 29.08.2007 12:17
windfang für bürogebäude Fegriya Nokta Konstruktion & Technik 2 25.06.2006 18:10
Wie als Architekt bekannt werden? Paty Beruf & Karriere 24 15.02.2006 21:09
Wirklich gebaut? archinform Bauten & Planer 1 19.02.2005 14:21
 

tektorum.de ist ein Projekt von archinoah.de - Architekturportal und Forum für Architektur



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd. (Deutsch)
SEO by vBSEO
Copyright ©2002 - 2018 tektorum.de®